Anzeige

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Klaus Lage Band: „1000 und 1 Nacht“

Es gibt Songs, die werden wohl nie aus der Mode kommen – und das liegt in der Regel daran, dass sie einfach gut sind. Der deutsche Hit “1000 und 1 Nacht” der Klaus Lage Band gehört ganz sicher in diese Kategorie. Kein Tag, an dem der Song nicht im Radio läuft und keine Party, bei der auch hartgesottene Männer nach ein paar Bier den Song lauthals mit feuchten Augen gröhlen. 1984 brachte der Song den Durchbruch für die Klaus Lage Band und bildete den Auftakt für eine Reihe von Hits. Bassist war ein junger Martin Engelien, der mit einer sehr prägnanten Bassline nicht unerheblich zum Erfolg des Tracks beitrug. Vor einiger Zeit hatte ich die Ehre, Martin zu interviewen und ein paar Anekdoten zur Entstehung dieser Bassline aus dem Munde des Schöpfers zu hören – mehr dazu in Kürze! Dieses Treffen brachte mich natürlich auch auf die Idee, diese Perle deutscher Popgeschichte einmal näher zu beleuchten!

Bassriff_der20Woche_100120Nacht-1095401 Bild

Inhalte

  1. „1000 und 1 Nacht“ – Transkription

“1000 und 1 Nacht” – Video

Hier eine kleine Zeitreise in die “ZDF Hitparade” der 1980er-Jahre:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

“1000 und 1 Nacht” – Rhythmik

Beginnen wir mit dem Chorus, wo sich ein handelsüblicher “Amsterdam-Groove” und am Ende zwei Takte mit Akzenten auf der 1 und der 2+ finden. Sowohl in der Überleitung zum Chorus wie auch später im Gitarrensolo greift Martin Engelien zur dynamischen Steigerung auf durchgehende Achtel zurück, welche staccato (also kurz und abgestoppt) interpretiert werden.
Im Vers wird es dann richtig interessant, denn hier interagiert Martin mit der Bassdrum, indem er seine Bassline auf deren Akzente (1 und 2+) beginnt und endet. Die zweite Hälfte eines jeden Taktes bleibt frei, was der melodischen Bassline noch mehr Wirkung verleiht und den Song wunderbar atmen lässt!

“1000 und 1 Nacht” – Tonmaterial

Martin Engelien hatte vor der Klaus Lage Band bereits in mehreren Jazz-Projekten gespielt. Diese Erfahrung machte er sich bei der Bassline zu “1000 und 1 Nacht” zunutze. Der im Jazz sehr übliche Walking Bass führt melodisch von einem Akkord zum nächsten und nutzt dabei die jeweilige Tonleiter, Arpeggios, sowie chromatische Leittöne. All dies findet sich auch in “1000 und 1 Nacht”, nur eben in popmäßig rhythmisierter Form.
Die zugrundeliegende Tonart ist G-Moll mit den Tönen G, A, Bb, C, D, Eb und F. Diese nutzt Martin, um teilweise skalar, manchmal mit Akkordbrechungen und zweimal mit chromatischen Leittönen die Akkorde des Songs miteinander zu verbinden. Gepaart mit der angesprochenen Rhythmik entstand daraus die prägnante melodische Bassline der Strophe. Im Chorus orientiert sich Martin hauptsächlich am Grundton und lässt damit schön dem Gesang den Vortritt.

Martin Engelien mit einem Nobby Meidel Bass in der "ZDF Hitparade" in den 80er-Jahren. (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=Ug3HFmW8AVA)
Martin Engelien mit einem Nobby Meidel Bass in der “ZDF Hitparade” in den 80er-Jahren. (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=Ug3HFmW8AVA)

“1000 und 1 Nacht” – Basssound

Dieses Mal habe ich den Luxus, direkt an der Quelle zu sitzen: Im Zuge des Interviews mit Martin konnte ich ihn zum Basssound auf “1000 und 1 Nacht” befragen. Hier ist seine Antwort:
“Das war mein Fender Jazz Bass, den ich mir im Alter von nur 15 Jahren gekauft hatte. Allerdings mit einer “Mr. Bassman”-Elektronik und Seymour Duncan Quarter Pound JJ-Tonabnehmern aufgehübscht, was eigentlich ein Frevel ist, aber damals wusste man noch nicht, was ein 1962 Jazz Bass im Originalzustand einmal Wert sein würde! Gespielt habe ich den Bass über einen Dean Markley Bass-Preamp in eine Canproduct-Endstufe auf eine 4×10-Box von MGM mit Eminence-Lautsprechern. Die Box hat der Tontechniker Rolf Hanekamp im ‘EMI Studio’ mit einem Electro Voice RE20-Mikrofon abgenommen.”

„1000 und 1 Nacht“ – Transkription

Hier findet ihr die Noten, TABs und Audiofiles zum Song.

Audio Samples
0:00
“1000 und 1 Nacht” – Bassline – WAV

Viel Spaß mit diesem Klassiker der deutschen Popgeschichte und bis zum nächsten Mal,

euer Thomas Meinlschmidt

Hot or Not
?
Bassriff_der-Woche_1001-Nacht Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Meinlschmidt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs - Klaus Doldinger: "Tatort"

Workshop

Der deutsche Sonntagskrimi ist gekennzeichnet durch eine einprägsame Titelmusik - die "Tatort"-Melodie kennt wohl jeder! In diesem Workshop lernt ihr, wie man das prägnante Riff spielt.

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs - Klaus Doldinger: "Tatort" Artikelbild

Der "Tatort" wird im Jahr 2020 ganze 50 Jahre alt - herzlichen Glückwunsch! Wenn es EINE generationsübergreifende Basslinie im deutschsprachigen Raum gibt, die es seit einem halben Jahrhundert regelmäßig in deutsche Wohnzimmer schafft, dann ist es die der Titelmusik zur Krimiserie „Tatort“. Wer diese Serie kennt, die erstmalig am 29.11.1970 ausgestrahlt wurde, dem wird unweigerlich auch das flotte Bassriff im Gedächtnis geblieben sein. Grund genug für einen eigenen Workshop zur Musik von "Tatort"!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Aerosmith: „Walk This Way“

Bass / Workshop

"Walk This Way" von Aerosmith war gleich zwei Mal ein Hit - im Original von 1975 und im Remake mit Run DMC im Jahr 1986. Prägend bei diesem Song ist u. a. die kraftvolle Basslinie von Tom Hamilton.

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Aerosmith: „Walk This Way“ Artikelbild

1975 erschien das Album "Toys In The Attic" der amerikanischen Band Aerosmith. Eine der Single-Auskopplungen war der Song "Walk This Way", welcher mit Platz 10 in den Billboard Charts durchaus einen respektablen Erfolg erzielen konnte. Interessant an dem Song ist, dass er keine typische Rocknummer ist, denn er bewegt sich deutlich in funky Gefilden. Zudem werden die Strophen in einer Art Sprechgesang vorgetragenen, den man schon fast als Rap bezeichnen könnte. Zu dieser Zeit schenkte die breite Öffentlichkeit dem Ganzen noch nicht so viel Beachtung - "Walk This Way" verschwand relativ fix wieder aus den Charts. 1986 hatte der Song aber ein mächtiges Comeback, im Zuge dessen er deutlich erfolgreicher werden sollte als in der ursprünglichen Version. Die Rapper von Run DMC erkannten das Potenzial von "Walk This Way" und produzierten zusammen mit Aerosmith eine Coverversion inklusive eines selbstironischen Videos, welches übrigens unter anderem Adidas-Sneakern zu neuen Umsatzrekorden verhalf!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Silk Sonic: „Fly As Me“

Bass / Workshop

Bei Silk Sonic kann man die Bewunderung für die Musik der 70er-Jahre hören! Ein absoluter Funk-Kracher mit cooler Bassline ist der Titel „Fly As Me“, eingespielt vom Sessionplayer Brody Brown.

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Silk Sonic: „Fly As Me“ Artikelbild

Ein Funk-Kracher mit einer tollen Basslinie ist der Titel "Fly As Me", den ich euch heute vorstellen möchte. 2021 gründeten die beiden R&B-Sänger und Grammy-Gewinner Bruno Mars und Anderson Paak die Band Silk Sonic, mit der sie sowohl musikalisch wie auch optisch den flamboyanten Soul und Funk der 60er- und 70er-Jahre aufleben lassen. Dazu gehören ausgefeilte Arrangements mit allem, was das Instrumenten-Arsenal so hergibt - sowie auch eine authentische Garderobe! Bei Silk Sonic kann man jederzeit die enorme Bewunderung für die Musik dieser Zeit hören und sehen - so natürlich auch bei "Fly As Me". Gleichzeitig nimmt das Duo aber auch so manche Auswüchse aus dieser Zeit bewusst aufs Korn - und sich selbst nicht so ernst! Das Ganze ist eine erfrischende Mischung mit einer schönen Portion Ironie, die gerade in Zeiten, da enorm viel lieblose Musik aus der Retorte die Radios dominiert, höchst willkommen ist. Als Bassisten für ihr Projekt haben sich die beiden Sänger den etablierten Session-Musiker Brody Brown ins Boot geholt.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)