Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – No Doubt / Sly & Robbie: „Underneath It All“

Am 8. Dezember 2021 verstarb die Reggae-Basslegende Robbie Shakespeare, der mit seinem Partner Sly Dunbar an den Drums ein wahres Rhythmusgruppen-Dreamteam bildete. Diese Tatsache brachte den beiden Musikern den Namen „Riddim Twins“ ein. Wer seiner Musik einen authentischen Dub- oder Reggae-Touch verleihen wollte, griff auf Sly & Robbie als Sidemen und/oder Produzenten zurück. In der letztgenannten Eigenschaft „unterrichteten“ sie auch zahlreiche Rhythmusgruppen aus Pop und Rock, unter anderem die amerikanische Band No Doubt um Frontfrau Gwen Stefani. Speziell für die Single „Underneath It All“ wurden Sly & Robbie als Produzenten angeheuert, um für das richtige Feeling zu sorgen. Das Ergebnis und der Erfolg des Songs sprechen für sich. Wir schauen uns heute die von Robbie Shakespeare entwickelte melodisch höchst prägnante Bassline unter der Lupe an!

"Underneath It All" (No Doubt) - Bass-Workshop
In diesem Bass-Workshop erlernst du die Basslines zu “Underneath It All” von No Doubt.
Inhalte
  1. „Underneath It All“ – Video
  2. „Underneath It All“ – Rhythmik
  3. „Underneath It All“ – Tonmaterial
  4. „Underneath It All“ – Basssound
  5. „Underneath It All“ – Transkription

„Underneath It All“ – Video

Wie immer gibt es an dieser Stelle zuerst das originale Video zum Song:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

„Underneath It All“ – Rhythmik

Reggae-Grooves benötigen für ihr relaxtes und hypnotisches Feeling eine ständige Wiederholung von relativ kurzen ein- oder zweitaktigen Patterns. Variationen gibt es nur sehr wenige, da dies der hypnotischen Wirkung abträglich wäre.

Auch interessant: Alles über Reggae-Basslines!
Auch interessant: Alles über Reggae-Basslines!
Reggae-Bass lernen

Dasselbe gilt auch für „Underneath It All“: Im Vers konzentriert sich Bassist Tony Kanal auf die schweren Zählzeiten 1 und 3. Die 2 wird genutzt, um beide Zählzeiten zu verknüpfen. Durch die lange Viertel auf der Zählzeit 1 sowie das Freilassen der 4 wirkt das Ganze äußerst luftig und lässt Raum für Gwen Stefanis laszivem Gesang. Bis auf eine oder zwei kleine Variationen wiederholt sich das angesprochene eintaktige Pattern.

Im Chorus verdichtet Tony Kanal seine Bassline rhythmisch und greift auf den typischen Flow von mehreren aufeinander folgenden Sechzehnteln zurück. Dies sorgt für eine dynamische Steigerung und entsprechenden Kontrast zum Vers. Erhalten bleibt das Wiederholen eines eintaktigen rhythmischen Patterns.

Tony Kanal auf der Bühne
Tony Kanal bei einem Auftritt der Band Dreamcar, der u.a. auch die No-Doubt-Musiker Tom Dumont und Adrian Young angehören. (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=oF3gyjiLqHU)

„Underneath It All“ – Tonmaterial

„Keep it simple“ lautet hier die Devise! Der Song steht in der Tonart E-Dur, und Tony nutzt auch ausschließlich deren Töne E, F#, G#, A, B, C#, D# (außer bei einem Akkord in der Bridge).

Sowohl im Vers wie auch im Chorus fällt seine Wahl auf den Grundton und die Quinte des zugrundeliegenden Akkordes, um ein melodisches Motiv zu bilden. Klassischer und simpler geht es kaum – aber das ist bekanntlich häufig genau das, was ein Song benötigt!

„Underneath It All“ – Basssound

Auch interessant: Diese berühmten Reggae-Basslinien musst du kennen!
Auch interessant: Diese berühmten Reggae-Basslinien musst du kennen!
Die 10 besten Reggae-Basslines

Zum verwendeten Equipment kann ich wenig sagen, allerdings kennt man Tony Kanal hauptsächlich mit Bässen aus der berühmten BB-Serie aus dem Hause Yamaha. Diese verfügen in der Regel eine P/J-Pickup-Konfiguration. Es könnte gut sein, dass dieses Instrument auch bei „Underneath It All“ zu hören ist.

Insgesamt wirkt der Basssound auf mich wie eine Mischung von typischen Attributen aus Reggae und Pop: Zum einen gibt es hier ein fettes und warmes Low End, aber im Gegensatz zum puren Reggae auch deutlich attackstärkere Anteile und dadurch mehr Präsenz und Durchsetzungsfähigkeit des Basses.

Aufgrund des Low Ends, der zurückhaltenden Höhen, sowie einer leichten Kompression würde ich bei „Underneath It All“ auf einen mikrofonierten Bassamp tippen, dessen Recording-Spur mit einem cleanen D.I.-Signal zur Stärkung des Attacks zusammengemischt wurde.

„Underneath It All“ – Transkription

Ich habe euch die drei wichtigsten Teile (Vers, Prechorus und Chorus) aufgenommen. Die Transkription enthält natürlich auch das Intro und die Bridge.

Audio Samples
0:00
“Underneath It All” – Bassline – WAV

Viel Spaß und bis zum nächsten Mal,  Thomas Meinlschmidt

Hot or Not
?
"Underneath It All" (No Doubt) Bass-Workshop

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
5 Tipps für harmonisch interessantere Basslines
Workshop

Du spielst immer nur die gleichen langweiligen Basslinien bei neuen Songs? Hier findest du handfeste Tipps, wie du dein Spiel harmonisch aufpeppen kannst.

5 Tipps für harmonisch interessantere Basslines Artikelbild

Du spielst immer nur die gleichen langweiligen Bass-Grooves? In diesem Bass-Workshop bekommst du handfeste Tipps, wie du deine Basslines harmonisch interessanter gestalten kannst. Das menschliche Ohr stellt sämtliches harmonisches Geschehen in Relation zum tiefsten Ton. Dieser hörpsychologische Fakt verleiht uns eine Menge "Macht", die wir sinnvoll und verantwortungsvoll nutzen sollten! Doch häufig verfallen wir im Proberaum zu schnell in alte Gewohnheiten und spielen stets nur denselben "alten Stiefel". Falls es dir genauso geht und du dich fragst, wie du deine Basslines interessanter gestalten kannst, habe ich hier fünf einfache Tipps für dich. Mit ihnen kannst du deine Basslines harmonisch pimpen und lässt so die ganze Band besser klingen!

Walking Bass ᐅ Tipps, Noten-PDFs & Audio Samples
Workshop

Workshop "Walking Bass": Hier lernst du alles, was du zum Thema "Walking Bass" wissen musst. Inklusive vieler Audios und Noten/TABs!

Walking Bass ᐅ Tipps, Noten-PDFs & Audio Samples Artikelbild

In meiner Zeit als Basslehrer habe ich von vielen Schüler:innen gehört, dass sie gehörigen Respekt vor dem Thema "Walking Bass" haben. Das ist auch durchaus verständlich, denn die meisten E-Bassisten sind eher grooveorientierte Spieler und daher an eher sich wiederholende Patterns gewöhnt. Beim Walking Bass hingegen ist die ständige Improvisation von harmonisch passenden Basslinien gefragt. Klar, um bei diesem Thema mitmischen zu können, helfen nur Üben, jede Menge Praxiserfahrung sowie ein solides Wissen über Harmonielehre und Akkorde. Mit den nachfolgenden Tipps findet aber sicher auch der eine oder andere Walking-Neuling einen besseren Einstieg in die Welt der swingenden Viertelnoten.

Funk Bass Patterns, die (fast) immer passen
Bass / Workshop

Standard-Bassgrooves bilden das rhythmische Rückgrat zahlreicher Hits. In diesem Workshop findet ihr bekannte Funkbass-Grooves, die auch als Grundlagen für eure eigenen Ideen fungieren können.

Funk Bass Patterns, die (fast) immer passen Artikelbild

Wie im letzten Workshop stelle ich euch heute an dieser Stelle wieder Archetypen für Bassgroove-Patterns vor, welche für einen bestimmte Style oder eine spezielle Epoche stehen. Nach den Rock Bass Patterns aus der letzten Workshopfolge widmen wir uns heute dem Funk. Auch die Funk-Patterns der heutigen Workshopfolge entwickelten sich im Laufe der Jahrzehnte zu Standards bzw. einer Art "Blaupausen" und begegnen uns immer wieder in zahlreichen Situationen mit oder ohne Variationen. Der Grund für ihre Beliebtheit ist, dass sie einfach nahezu immer funktionieren ‑ Klischees werden eben nicht ohne Grund zu Klischees! Für ambitionierte Funkbassist*innen macht es daher absolut Sinn, diese Bass-Patterns im Repertoire zu haben, können sie doch bei jedem Jam, jeder Session, oder beim Schreiben eigener Songs hervorragend als Basis dienen. Zudem lassen sich von diesem Startpunkt aus später wesentlich leichter eigene Grooves entwickeln. Mehr als im Rock steht bei den Funk Bass Patterns die Interaktion mit anderen Instrumenten im Fokus. Es ist also nicht nur wichtig, WAS wir spielen, sondern auch, WIE sich unsere Basslines in den Gesamtkontext einfügen.

Die besten Bass Riffs in Noten & TABs - Porcupine Tree: "Sound Of Muzak"
Workshop

Es muss ja nicht immer 4/4 sein: In diesem Bass-Workshop erlernst du die Bassline zum Song "Sound Of Muzak" der britischen Progressive-Rockband Porcupine Tree.

Die besten Bass Riffs in Noten & TABs - Porcupine Tree: "Sound Of Muzak" Artikelbild

Im Juni 2022 meldeten sich die Progressive-Rock-Ikonen Porcupine Tree um Mastermind Steven Wilson endlich nach über 13 Jahren Pause mit dem Album „Closure / Continuation“ zurück! Leider gehört der langjährige Bassist Colin Edwin nicht mehr zum aktuellen Lineup. Das alles soll uns jedoch nicht davon abhalten, den britischen Prog-Rockern mit einem Workshop zu ihrem wohl bekanntesten (da sicher auch eingängigsten) Songs Tribut zu zollen. „Sound Of Muzak“ erschien bereits im Jahr 2002 auf dem fulminanten Album „In Absentia“. Mit Hinsicht auf Melodik, Harmonik, Arrangement und Länge zeigen Porcupine Tree hier keinerlei Berührungsängste mit der Popmusik. Kein Wunder, ist doch Steven Wilson ein bekennender Fan von ABBA und den Beatles. Dennoch bleiben die Prog-Wurzeln in „Sound Of Muzak“ klar erkennbar: So haben wir es hier beispielsweise mit einem nicht alltäglichen 7/4-Takt zu tun. Allerdings in wohl dosierter Weise, sodass „Sound Of Muzak“ die ideale Einstiegsdroge für angehende Prog-Rocker sein kann.

Bonedo YouTube
  • First notes on the Ampeg Venture V3 #shorts #reels #ampeg #ampegventure
  • Ampeg Venture V3 - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings Gauges Shootout - Teaser #reels #shorts #bassstrings #ernieball #ernieballstrings