Lehrbuch-Klassiker: “Bass Workshop” von Victor Wooten

Der Name Victor Wooten ist schon seit vielen Jahren ein Synonym für Bassspiel auf Weltklasse-Niveau. Der 58jährige erhielt bisher nicht weniger als fünf (!) Grammys, und das “Bassplayer Magazine” kürte ihn drei Jahre in Folge zum Bassisten des Jahres. Eine weitere Leidenschaft des in Hampton, Virginia, geborenen Vollblutmusikers ist das Unterrichten bzw. die Weitergabe seines enormen Wissens. Die umfangreiche und mehrstündige DVD “Groove Workshop” erschien bekanntlich schon 2008. Das Lehrbuch “Bass Workshop” vom Verlag “Hudson Music” begleitet die mehr als vier Stunden Videomaterial auf vortreffliche Weise. Kein Wunder, dass das Buch bereits seit Jahren ein Dauerbrenner im Musikalienhandel ist. Ein Grund mehr, Victor Wootens “Bass Workshop” noch einmal unter der Lupe zu betrachten!

"Bass Workshop" (Victor Wooten)
Evergreen unter den Bass-Lehrbüchern: “Bass Workshop” von Victor Wooten darf in keinem Bücherregal fehlen!

Victor Wootens Videokurs erschien 2008: Kalter Kaffee? Nope!

Auch interessant: Diese legendären Slap-Intros musst du kennen!
Auch interessant: Diese legendären Slap-Intros musst du kennen!
Die 10 besten Slap-Bass-Intros aller Zeiten

Um es kurz zu machen: Wer die DVD bzw. den Online Stream bereits sein Eigen nennt, der erfährt hier nichts wirklich Neues, denn die Themen des Buches sind exakt dieselben wie die des Video-Kurses. Ein wesentlicher Aspekt beim Aufbau sind die vielen Querverweise, an welcher Stelle des Videos das gerade behandelte Thema zu finden ist.

Wer jetzt allerdings nur das abermalige Aufbrühen alter Inhalte in neuer Verpackung vermutet, ist in meinen Augen jedoch im Unrecht. Natürlich sind die Inhalte nicht neu, doch wie heißt es so schön: “Wer schreibt, der bleibt!” Ich bin der Auffassung, dass man gerade im Zusammenspiel von Buch und Video wesentlich intensiver und nachhaltiger von den vermittelten Inhalten profitieren wird. Gerade beim alleinigen Schauen des Videos bleiben nämlich viele wichtige Inhalte nicht dauerhaft hängen, weil das Tempo einfach zu schnell ist!

Victor Wooten
Nicht nur ein begnadeter Musiker, sondern auch ein Top-Pädagoge: Victor Wooten

Victor Wooten: “Bass Workshop” – Buch und Video bilden eine Allianz!

Auch interessant: Diese Funk-Bassgrooves passen (fast) immer!
Auch interessant: Diese Funk-Bassgrooves passen (fast) immer!
Funk Bass Patterns, die (fast) immer passen

“Schön und gut – aber dann muss ich das Video ja auch noch kaufen!”, werden jetzt viele sagen. Nein! Ein großer Vorteil ist nämlich, dass man mit Erwerb des Buches auch einen Download-Link mitgeliefert bekommt, mit dessen Hilfe man sich den kompletten Videokurs entweder auf die Festplatte saugen oder streamen kann.

Auf diese Weise kann man dann im ganz individuellen Tempo die behandelten Inhalte parallel mit Buch und Video durcharbeiten. Einziges Manko: Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist, guckt leider in die Röhre, denn eine deutschsprachige Version ist meines Wissens noch nicht erhältlich!

Einblick in Victor Wootens "Bass Workshop"
Der Inhalt von Victor Wootens “Bass Workshop” entspricht im Wesentlichen dem des Lehrvideos von 2008.

Victor Wooten: “Bass Workshop” – Inhalte/Themen

Auch interessant: Was für ein Dreamteam – Victor Wooten und Cory Wong!
Auch interessant: Was für ein Dreamteam - Victor Wooten und Cory Wong!
Cory Wong & Victor Wooten – mehr Funk geht nicht!

Und wie sieht nun der Inhalt aus? Hier gibt der Meister einen beeindruckend tiefen Einblick in seine Philosophien. Er thematisiert im ersten Teil Bereiche wie “Emotion and Feel”, “Dynamics”, “Phrasing”, “Space” und “Listening”.

Im zweiten Teil geht es um Obertöne, Slapping, Tapping und Solospiel. Ergänzt wird das Buch – wie auch der Videokurs – durch einen Gastbeitrag des engen Wooten-Freundes Anthony Wellington.

Kaufen? Kaufen!

Das Buch gibt es auf allen gängigen Portalen sowie in diversen Musikhäusern zu kaufen. Der deutsche “Straßenpreis” im Februar 2023 liegt bei fairen 26,40 – was meines Erachtens angesichts der immensen Fülle an Informationen äußerst günstig ist!

Fazit: Vollkommen zu Recht ein Klassiker! Victor Wootens “Bass Workshop” ist ein wunderbares Lehrwerk zu einem fairen Preis, welches zahlreiche Aha-Erlebnisse bereithält und das man über einen langen Zeitraum immer mal wieder zur Hand nehmen wird!

Hudson Music Victor Wooten: Bass Workshop
Hudson Music Victor Wooten: Bass Workshop
Kundenbewertung:
(9)
Hot or Not
?
Victor_Wooten_Bass_Workshop_Book Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Soul Bass Patterns, die (fast) immer passen
Bass / Workshop

Standard-Bassgrooves bilden das rhythmische Rückgrat zahlreicher Hits. In diesem Workshop findet ihr bekannte Soulrooves, die auch als Grundlagen für eure eigenen Ideen fungieren können.

Soul Bass Patterns, die (fast) immer passen Artikelbild

Um Bass-Patterns der Genres Rock und Funk haben wir uns in dieser Reihe über Groove-Archetypen bereits gekümmert, heute ist der gute alte Soul an der Reihe! Wie immer gibt es auch in dieser Stilistik nicht "den" Soulgroove schlechthin, aber die heutigen Kandidaten kommen in der vorgestellten Form oder in unterschiedlichen Variationen auffällig häufig vor. Somit bilden sie das Rückgrat zahlreicher Soul-Hits und sind ausgesprochen prägend für diesen Stil - und sollten deshalb auf keinen Fall im Repertoire jedes/jeder ambitionierten Bassisten/Bassistin fehlen. Die sieben Grooves in diesem Workshop sind eine gute Plattform, von der aus man seine eigenen groovigen Experimente starten und/oder sich tiefer in die Materie eingraben kann. Wie bereits bei den beiden Teilen über Rock und Funk sind diese Archetypen aber auch bestens als Startpaket für Jam-Sessions und Studio-Recordings geeignet!

Play-Alike Bass-Edition - Bass Workshop
Workshop

Die große Online Bass-Masterclass-Serie: Erlerne die Signature-Licks und -Riffs deiner Bass-Stars: Fingerstyle, Plektrum-Spiel, Slapping & Popping, Tapping, Grooven ...

Play-Alike Bass-Edition - Bass Workshop Artikelbild

Fingerstyle, Plektrum-Spiel, Slapping, Tapping, Grooven ... Hier gibt es die besten Play-Alike Workshops für E-Bass! Wer als Nachwuchs-Bassist von den berühmten Bass-Stars der Szene lernen möchte, der kann zum Beispiel eine Bass Master Class, einen Bass-Workshop oder ein Seminar für Bassisten in einem Musikgeschäft besuchen. Doch nicht immer sind die angesagten Basser auch gerade auf Clinic-Tour in hiesigen Breitengraden unterwegs, um ihre besten Patterns und Grooves, Licks und Tricks unter das tieftönende Volk zu bringen.

Play-Alike Bernard Edwards – Bass-Workshop
Workshop

Unvergessen sind seine Basslinien in Songs wie "Le Freak", "We Are Family" oder "Good Times". Wir erinnern an Bernard Edwards!

Play-Alike Bernard Edwards – Bass-Workshop Artikelbild

The King Of Disco! Bernard Edwards ist einer der zahllosen Helden, die enorm viel für die Bass- und gesamte Musikwelt bewegt haben, dem breiten Publikum aber leider nahezu unbekannt sind. Er erlangte vor allem in Musikerkreisen Berühmtheit und genoss hier höchsten Respekt. Dies geschah jedoch nicht durch technische Kapriolen in YouTube-Videos, sondern durch sein professionelles und nachhaltiges musikalisches Schaffen, das meist in Zusammenarbeit mit seinem kongenialen Partner Nile Rodgers stattfand. Bernard Edwards hat uns nicht nur unzählige zeitlose Disco-Basslines mit Bands wie Chic und Sister Sledge geschenkt, sondern war auch als Songwriter und Produzent für Diana Ross, David Bowie, Duran Duran, Joe Cocker, Rod Stewart usw. tätig. Leider verstarb er 1996 viel zu früh im Alter von gerade einmal 43 Jahren.

Cory Wong & Victor Wooten - mehr Funk geht nicht!
Feature

Mehr Funk geht nicht: Vulfpeck-Mastermind Cory Wong performt in diesem Video mit Bass-Superstar Victor Wooten und einer Bigband den Titel "Direct Flyte"!

Cory Wong & Victor Wooten - mehr Funk geht nicht! Artikelbild

Wenn sich diese zwei Szene-Hochkaräter zusammentun, dann muss ja etwas Gutes dabei herauskommen: Als Teil der äußerst witzigen und informativen YouTube-Dokumentation "Bass" hat sich Vulfpeck-Mastermind Cory Wong mit Bass-Superstar Victor Wooten zusammengetan. Vor allem bei Victor Wootens Bass-Solo bleibt kein Auge trocken. Prädikat: Höchst sehenswert!

Bonedo YouTube
  • 10 Iconic Basslines With Power Chords
  • Teaser: 10 Iconic Basslines With Power Chords #shorts #powerchords #bass #basslines
  • Trondheim Audio Devices SkarBassOne Bass Preamp - Sound Demo (no talking)