Anzeige

Videokolumne: Ergoplay Gitarrenstütze Test

Jeder wird irgendwann älter – selbst der Rock ’n’ Roll. Und wie das so ist mit dem gehobenen Alter, stellen sich schnell die ersten Zipperlein ein. Die Ohren werden schlechter, der Bauch wächst und der Rücken meldet sich auch regelmäßig.
Zumindest für Bandscheiben geplagte Rocker hat Thomas jetzt ein echtes Schmankerl entdeckt: Die Ergoplay Gitarrenstütze. Mit dieser ergonomischen Spielhilfe soll das Rocken im Sitzen wieder Spaß machen. Ob das auch mit der Flying V klappt?

Auch das noch: Hier geht es zu den anderen Folgen unserer munteren Videokolumne!

Dass Thomas Schuber Musiker mit Leib und Gitarre ist, merkt man ja schon in unserer Videokolumne. Wer noch mehr von ihm sehen möchte, dem sei sein YouTube Kanal empfohlen:
Bei GearGossip präsentiert und testet er seit einigen Jahren in sehr ausführlichen Videos Equipment und Instrumente,  die (s)ein Gitarristenherz höher schlagen lassen (auf englisch).  Link: Hier geht es zum Channel!

Thomas bei der Arbeit! (Foto: © Thomas)
Thomas bei der Arbeit! (Foto: © Thomas)
Unser Fazit:
Sternbewertung 0,0 / 5
Pro
Contra
Artikelbild
Videokolumne: Ergoplay Gitarrenstütze Test
Für 39,00€ bei
Hot or Not
?
auch_das_noch_59_ergoplay_gitarrenstuetze_test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Schuber

Kommentieren
Profilbild von captain hindsight

captain hindsight sagt:

#1 - 07.06.2016 um 20:07 Uhr

Empfehlungen Icon 0

oder man koennte das V einfach halten wie leute die das proffesionell machen und zwar einen der ausleger (oder wie auch immer man das nennt) zwischen die beine nehmen und das ding somit wie ne schnoede klassik gitarre halten
spielt sich sehr bequem is mir n raetsel warum das kaum wer zu peilen scheint
ich verweise da gern auf den jeff waters gitarren workshop den man auch auf eurer seite findet
ps. verzeihung falls ich klugscheißerisch rueberkomm aber das haette dir wirklich jeder sagen koenen der n V besitzt

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor!
Bass / Feature

Was waren das noch für Zeiten: 1986 stellte der Ex-Van-Halen-Frontmann David Lee Roth in einem spektakulären Video-Interview seine neue Band vor: Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor! Artikelbild

Als der die US-Hardrock-Band von Van Halen und ihr extrovertierter Frontmann David Lee Roth 1985 angaben, von fortan getrennte Wege gehen zu wollen, ging ein Aufschrei durch die Musikszene. Während Van Halen daraufhin nicht minder erfolgreich mit Sammy Hagar weiterarbeiteten, scharte Roth, der 1985 mit der EP "Crazy From The Heat" erste Gehversuche auf Solopfaden unternommen hatte, eine neue Gruppe aus hochkarätigen Musikern um sich. Mit von der Partie waren die "jungen Wilden" Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Jazzgitarrist Pat Martino im Alter von 77 Jahren gestorben
Gitarre / News

Pat Martino galt als Wunderkind, das bereits mit 15 Jahren mit den Größen der Jazz-Szene spielte. Zwei Notoperationen im Jahre 1980 hinterließen bei ihm einen weitreichenden Gedächtnisverlust. Dennoch stand er bereits 1984 wieder auf der Bühne. Nun ist der Gitarrist im Alter von 77 Jahren gestorben.

Jazzgitarrist Pat Martino im Alter von 77 Jahren gestorben Artikelbild

Der Gitarrist Pat Martino ist am 1. November in seiner Heimat Philadelphia im Alter von 77 Jahren gestorben. Er lebte bis zuletzt im selben Haus, in dem er auch aufgewachsen war. 1980 war ein Wendepunkt in seinem Leben, als zwei Notoperationen nötig wurden, um ein Gehirn-Aneurysma zu entfernen. Dabei erlitt er einen weitreichenden Gedächtnisverlust und verlor zeitweilig den Zugang zu seinen musikalischen Fähigkeiten. 

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett kündigt erste Solo-EP „Portals“ an
Gitarre / News

Das erste Mal auf Solopfaden: Metallica-Gitarrist Kirk Hammett kündigt seine Solo-EP „Portals“ für den 23. April 2022 an.

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett kündigt erste Solo-EP „Portals“ an Artikelbild

Zusammen mit Metallica hat Gitarrist Kirk Hammettschon insgesamt zehn Studioalben veröffentlicht. Nun wird der Musiker sein erstes Solo-Werk veröffentlichen. Dabei handelt es sich um eine EP. „Portals“ wird zum Record Store Day am 23. April dieses Jahres erscheinen.

Bonedo YouTube
  • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
  • 6 Legendary Chorus Effect Units For Guitar - Comparison (no talking)
  • Valiant Guitars Soothsayer Flamed Maple BF - Sound Demo (no talking)