Pedal-Neuzugänge: One Control Honey Bee OD 4K Mini Custom & Lemon Yellow Compressor 4K

Die in Japan ansässige Effekt-Company One Control erfreut die Szene mit zwei neuen Effektgeräten: Soeben erblickten das Honey Bee und der Lemon Yellow Kompressor das Licht der Welt. Beide Effektpedale eignen sich ausgezeichnet für Gitarrist:innen und Bassist:innen!

One Control effects
Neuzugänge bei One Control: Honey Bee OD 4K Mini Custom und Lemon Yellow Compressor 4K

One Control Honey Bee OD 4K Mini Custom

Auch interessant: Kennst du den kultigen Roland Jet Phaser AP-7?
Auch interessant: Kennst du den kultigen Roland Jet Phaser AP-7?
Vintage-Kultobjekt: Roland Jet Phaser AP-7

Zum 20-jährigen Jubiläum des originalen BJFe Honey Bee Overdrive hat One-Control-Chefentwickler Bjorn Juhl den Sound seines klassischen Low-Gain-Overdrives auf die One Control Mini-Pedalplattform gebracht. Das Pedal bietet sowohl die klassisch-warme, sirupartige „Honey Bee-Textur“, als auch eine spezielle neue Custom-Version mit erhöhtem Gain.

Tonal bringt das Honey Bee OD 4K Mini Custom zusätzlichen Gain und Push im Low-Mid-Spektrum mit einem fetteren Sound. Die neue Honigbiene besitzt einen Vintage/Modern-Schalter, so dass man sowohl den Klang der originalen Honey Bee, als auch den der modernen Honey Bee mit höherem Gain benutzen kann.

Das Honey Bee Overdrive wurde vom Klang alter Supro-Verstärker inspiriert. Natürlich kann der Honey Bee OD nicht nur von Gitarrist:innen, sondern auch von Bassist:innen verwendet werden!

One Control Honey Bee
One Control Honey Bee OD 4K Mini Custom

One Control Lemon Yellow Compressor 4K

Auch interessant: So arbeitest du optimal mit einem Bass-Kompressor!
Auch interessant: So arbeitest du optimal mit einem Bass-Kompressor!
Bass-Kompressor richtig einstellen

Der One Control Lemon Yellow Compressor 4K steht für klare und natürlich klingende Kompression. Er ist ideal geeignet für E- und Akustikgitarre, für Slide-Gitarre und Bass.

Das Kompressionsverhältnis des Lemon Yellow Compressor 4K kann von 1:1 bis 5:1 variiert werden – stellt man das Verhältnis und die Verstärkung auf Maximum, kann man einen leichten Overdrive-Sound mit fantastischer Dynamik erzeugen. Mit einem Ausgangspegel von bis zu +18 dB und dem Blend Regler hat man immer die volle flexible Kontrolle über den Sound bei verschiedenen Anwendungen und Situationen.

One Control Lemon Yellow
One Control Lemon Yellow Compressor 4K

Hier die aktuellen Preise:

  • EVP Honey Bee: 229,- Euro – ab sofort lieferbar!
  • EVP Lemon Yellow: 149,- Euro – ab Anfang März lieferbar!

Weitere Infos gibt es hier:

Übrigens: Auch Käufer der Produkte von One Control profitieren von der vierjährigen Garantie, die W-Music Distribution seit Januar 2018 gewährt.

Hot or Not
?
One_Control_Honey_Bee_Lemon_Yellow Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bass-Kompressor richtig einstellen
Bass / Workshop

Was macht ein Bass-Kompressor? Was bedeuten die Begriffe Threshold, Ratio, Gain, Attack und Release? In diesem Workshop erfährst du es!

Bass-Kompressor richtig einstellen Artikelbild

In diesem Workshop zeige ich euch Wege, wie man den beliebtesten Effekt für Bass - den Bass-Kompressor - richtig einstellen sollte, um optimal damit zu arbeiten! Die Bezeichnung "Effekt" ist dabei übrigens fast etwas unangebracht, da ein Kompressor den Sound für gewöhnlich ja nicht so massiv verändert. Häufig liest man sogar, dass man einen guten Kompressor gar nicht hören sollte. Im Unterricht oder bei Workshops stelle ich jedoch häufig fest, dass viele BassistenInnen zwar einige Effektgeräte besitzen, aber oftmals gar nicht so genau wissen, wie diese arbeiten und wie man sie sinnvoll einstellen kann. Viel Potenzial, für das man eine Menge Geld bezahlt hat, bleibt auf diese Weise leider auf der Strecke! Warum sich dennoch der eine oder andere Euro für ein Bass-Kompressor-Pedal lohnt und wie man dieses richtig einstellen kann, möchte ich euch daher heute näherbringen.

Envelope Filter richtig einstellen
Bass / Feature

Das Auto Wah bzw. der Envelope Filter wurde durch Bassisten wie Bootsy Collins populär. Hier gibt es Tipps und Tricks zum richtigen Umgang mit diesem Filtereffekt für E-Bass.

Envelope Filter richtig einstellen Artikelbild

Filter-Effekte für Bass: Was ist ein Envelope Filter, Wah Wah, Auto Wah etc. - und wie funktioniert es im Umgang mit dem E-Bass am besten? Spätestens seit Jimi Hendrix das berühmte Intro von "Voodoo Chile" mit einem Wah Wah veredelte, stand dieses Effektgerät hoch oben auf dem Wunschzettel eines jeden Gitarristen. Natürlich waren auch viele Bassisten fasziniert von diesem "Quäken". Der große Durchbruch im Bassbereich fand allerdings erst statt, als es vom Wah Wah (auch: Wahwah oder Wah-Wah) eine Version gab, die nicht mehr mit dem Fuß, sondern automatisch durch die Dynamik des Spielers gesteuert wurde ‑ das sogenannte Auto Wah, auch Envelope Filter genannt. Dieser Sound wurde unter anderem durch Funklegende Bootsy Collins sehr populär und ist bis heute einer der beliebtesten Effekte für E-Bass. Er findet aber nicht nur im Funk Verwendung, sondern ist auch in rockigen Gefilden sehr beliebt - unter anderem, weil er ein guter Kumpel des Bass-Verzerrers ist ...

Modulations-Effekte für E-Bass: Alles über Chorus, Flanger und Phaser
Workshop

Bass-Workshop Modulations-Effekte: Was genau versteht man eigentlich unter Chorus, Flanger und Phaser und wie arbeitet man mit diesen Effekten am besten? Hier erfährst du es!

Modulations-Effekte für E-Bass: Alles über Chorus, Flanger und Phaser Artikelbild

In diesem Workshop soll es einmal mehr um die kleinen bunten Kisten, die zu unseren Lieblingsspielzeugen gehören: die Effektpedale! Nachdem wir uns in früheren Artikeln ja bereits um Kompressoren, Octaver und Filter-Effekte gekümmert haben, behandeln wir heute die sogenannten Modulationseffekte für E-Bass. Zu den Modulationseffekten für Bass zählen im Wesentlichen Chorus, Flanger und Phaser. Was genau man unter diesen Effekten versteht und wie man sie am besten einsetzt, wollen wir heute herausfinden!

Eine Liebeserklärung an den Big Muff
Bass / Feature

Perfekte Mixes mit Kopfhörern verspricht Dear Reality dearVR MIX. Dafür bekommt ihr neun virtuelle Umgebungen und das sogenannte SHC Feature.

Eine Liebeserklärung an den Big Muff Artikelbild

Es gibt E-Bässe, Bassverstärker und Effektgeräte, die über die Jahre Kult geworden sind und auf der "haben wollen"-Liste fast aller Bassisten ganz oben stehen. Die Gründe für die Beliebtheit liegen entweder an dem sehr speziellen Sound, an berühmten Songs oder Vorbildern - oder einfach daran, dass diese Instrumente, Verstärker oder Effekte eben die ersten ihrer Art in der Rock- und Pop-Geschichte waren. In unserer neuen Rubrik "Eine Liebeserklärung an ..." möchten wir derartiges Equipment vorstellen und auf die Geschichte, berühmte Benutzer oder Songs sowie die Anwendungsmöglichkeiten eingehen. Unser erster Kandidat ist der legendäre Electro Harmonix Big Muff, der schon Gitarristen wie Jimi Hendrix zu ihrem sagenumwobenen Sound verholfen hat. Aber auch das Thema "verzerrter Bass" wäre ohne dieses kleine Helferlein aus den Händen des legendären Soundtüftlers Mike Matthews nicht das, was wir heutzutage damit assoziieren!

Bonedo YouTube
  • Teaser: The best Chorus/Flanger/Phaser bassgrooves #shorts
  • The best Chorus/Flanger/Phaser bassgrooves
  • First notes on the Glockenklang Blue Bird #shorts