Anzeige

Flash – der Mini-Poly-Midi-Micro-Synth

Kleine Synthesizer gibt es einige, aber dieser hier wurde nochmals geschrumpft: Flash, der Mini-Poly-Midi-Micro-Synthesizer.

Flash Mini-Synthesizer (Quelle: YouTube)
Flash Mini-Synthesizer (Quelle: YouTube)


Denkt man an kleine Synthesizer, sieht man in den Gedanken Bilder der Korg Volcas und den Pocket Operators. Nun, die sind massiv im Vergleich zu dem Synthesizer, der unten im Video zu sehen ist. Hier geht es um den FLASH Synthesizer, der im Wesentlichen aus einer MIDI-Verbindung mit einem 3,5-mm-Audioausgang besteht. Das ist schon alles – sogar der mitgelieferte USB-Adapter ist größer! 

Fotostrecke: 2 Bilder Der Flash Synthesizer von beiden Seiten betrachtet [links] und der dazugehörige USB/MIDI-Adapter [rechts]. (Quelle: hpi.zentral.zone/flash)
Fotostrecke

Dabei handelt es sich um einen  kleinen polyphonen mikrotonalen FM- und subtraktiven Synthesizer, der in einer Zusammenarbeit zwischen H-Pi Instruments entstand. Der Mini-Synth kommt mit einem Editor, mit dem man CCs zuweisen, Presets laden und Parameter bearbeiten kann.

Preis und Verfügbarkeit
Der Flash Synthesizer kostet 179,99 USD, ist derzeit aber ausverkauft. Um herauszufinden wann er wieder verfügbar ist, kann man sich auf dieser Webseite anmelden.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Anbieters.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Flash Mini-Synthesizer (Quelle: YouTube)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

GS-Music GS-e7 - vierfach multitimbraler Poly-Synth im Vintage-Design aus Argentinien

Keyboard / News

Der Boutique-Synth-Hersteller GS-Music aus Argentinien präsentiert mit GS-e7 einen 4-fach multitimbralen und 7-stimmig polyphonen Analogsynthesizer mit Klangspeicherplätzen im Desktop-Format.

GS-Music GS-e7 - vierfach multitimbraler Poly-Synth im Vintage-Design aus Argentinien Artikelbild

Der Boutique-Synth-Hersteller GS-Music aus Argentinien präsentiert mit GS-e7 einen 4-fach multitimbralen und 7-stimmig polyphonen Analogsynthesizer mit Klangspeicherplätzen im Desktop-Format.

NAMM 2021: Poly Effects Hector - Beebo & Digit in einem 30HE-Modul mit MIDI & CV I/O

Keyboard / News

NAMM 2021: Poly Effects bringt deren Digits- und Beebo-Pedale als 30HE Modul (Hector) mit voller MIDI- und CV-In/Out Power in das Eurorackformat.

NAMM 2021: Poly Effects Hector - Beebo & Digit in einem 30HE-Modul mit MIDI & CV I/O Artikelbild

Poly Effects bringt deren Digits- und Beebo-Pedale als 30HE Modul (Hector) mit voller MIDI- und CV-In/Out Power in das Eurorackformat. Bereits in 2020 waren Effektpedale auf Basis modularer Bauweise ein Thema, wie z. B. Empress Audio Zoia oder der Newcomer Poly Effects mit Beebo und Digits. Nun zeigen Poly Effects zur NAMM 2021 Beebo und Digits in Hector, einem speziellen Eurorackmodul, in dem sie nun vereint werkeln. Hector ist das erste Eurorackmodul von Poly Effects mit den Modulen von Beebo und Digit in 30HE Größe. Hector bietet 6 INs und 8 Outs, ist CV- und Audio-fähig und ist mit MIDI In/Out

Superbooth 2021: Knobula Poly Cinematic - 8-stimmig polyphoner Synth bringt Dampf in modulare Systeme

Keyboard / News

Poly Cinematic von Knobula ist ein handliches Eurorackmodul, das echte Polyphonie in modulare Systeme bringt.

Superbooth 2021: Knobula Poly Cinematic - 8-stimmig polyphoner Synth bringt Dampf in modulare Systeme Artikelbild

Poly Cinematic von Knobula ist ein handliches Eurorackmodul, das echte Polyphonie in modulare Systeme bringt. Poly Cinematic ist ein kompakter Synthesizer, der das Eurorack polyphon macht und sich auch optisch ansprechend präsentiert. Bei Poly Cinematic lassen sich alle Parameter einfach per dedizierten Knopf oder Schalter erreichen, sodass man sofort auf die Bedienelemente zurückgreifen kann, die wirklich wichtig sind. Keine Voreinstellungen. Es gibt keine Menüs, nur das taktile Erlebnis zählt um Klänge zu gestalten. Poly Cinematic kann sowohl über MIDI als auch monophon über CV/Gate gespielt werden. Als monophones Modul kann es einen von acht Chord-Stacks spielen, die über den CV-Regler ausgewählt werden können, sodass Poly Cinematic einerseits ein 56-Oszillator-Monosynth, andererseits ein üppiger Poly-Synth sein kann. Die wichtigsten Funktionen im Kurzüberblick:

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)