ANZEIGE

Pure Leidenschaft: Die unglaublichsten Bassisten-Moves!

Eine überzeugende Live-Performance ist ja in der Regel nicht nur an den reinen musikalischen Beitrag am Instrument gekoppelt. Man denke nur an die ekstatischen Bühnenshows von Musikern wie Hendrix, Angus Young oder – um mal zum Bass zu kommen – Flea von den Chili Peppers oder Iron Maidens Steve Harris. Diese lassen für den Betrachter keinen großen Zweifel daran, dass sie gerade richtig “drin” sind in ihrem musikalischen Beitrag.

Die coolsten Bassisten-Moves
SInd das die coolsten Bassisten-Moves? (Foto: © Andrey Burmakin – Fotolia.com)

Von Bassisten und ihren Moves …

Ok, gerade beim Bass gibt es da natürlich auch krasse Gegenbeispiele! Man denke nur an Bill Wyman von den Rolling Stones oder den seligen John Entwistle, der seinen Spitznamen “The Ox” bei The Who deshalb bekommen hat, weil er ähnlich bewegungslos dastand wie ein sturer Ochse vor dem Zugkarren. (Dafür hat Entwistle dann allerdings auch gespielt wie der Leibhaftige himself!) Wir sehen schon: Jeder so, wie er mag – und kann!

YouTube-Klassiker der Bassisten-Moves!

Auch interessant: Herzerwärmend und zum Schreien lustig – Ex-Beatle Paul McCartney beim Carpool Karaoke!
Auch interessant: Herzerwärmend und zum Schreien lustig - Ex-Beatle Paul McCartney beim Carpool Karaoke!
Peace & Love & Paul McCartney!

Dieser Clip eines mir namentlich leider unbekannten Basskollegen war schon vor einigen Jahren – genauer: im Jahr 2014 – ein großer YouTube-Hit. Ich habe ihn allerdings vor einigen Tagen durch Zufall wiederentdeckt und einmal mehr herzlich darüber gelacht!

Deshalb: Auch wenn ihr das Video damals schon gesehen habt, werdet ihr ganz bestimmt hier und heute noch einmal richtig Spaß damit haben.

Zumal der Protagonist bei seiner Bühnenshow scheinbar völlig frei von Ironie und Comedy-Gedanken ist. Ich persönlich hätte ja mal richtig Lust auf ein “Move Battle” zwischen diesem Kollegen und dem heute schon legendären Júnior Groovador aus Brasilien. Mann, wäre das eine Show!

Viel Spaß also mit einer Performance, die man nicht alle Tage zu sehen bekommt:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Nicht nur Bassist:innen haben ganz besondere Moves!

Auch interessant: Van Halens “Jump” goes Bluegrass!
Auch interessant: Van Halens "Jump" goes Bluegrass!
David Lee Roth: “Jump” mit Kontrabass und Fiddle!

Nun gibt es derartige Auswüchse natürlich auch bei Musikern anderer Instrumente. Unvergesslich ist ja zum Beispiel auch der legendäre Beitrag dieses koreanischen Drummers, den schon mehr als 2,5 Millionen Viewer gesehen haben, und bei dem sogar “Animal” von der “Muppet Show” vor Neid erblassen würde.

Der gute Mann im Video ist bei einer gediegenen Gala-Mugge so dermaßen in der Musik gefangen, dass er spielt, als wäre dies das letzte Mal in seinem Leben. Nun, vielleicht war es ja auch sein letztes Mal … in dieser Band zumindest!

Ganz groß finde ich übrigens auch den einen Sechssaiter spielenden Tieftöner der Truppe, den die Performance seines Kollegen scheinbar komplett kalt lässt. Oder kennt er die ekstatischen Ausbrüche seines Kollegen einfach nur schon zur Genüge? Oder ist hier etwa Fremdscham im Spiel? Ich weiß es nicht, aber ich kann herzlich darüber lachen – und ich hoffe, ihr ebenfalls!

Viel Spaß also mit einer weiteren Performance, die man nicht alle Tage zu sehen bekommt:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Bassisten Moves

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Testmarathon Bass-Kompressoren
Test

Was ist der beste Bass-Kompressor? Dieser große Testmarathon umfasst die wichtigsten Bass-Kompressoren renommierter wie auch weniger bekannter Hersteller.

Testmarathon Bass-Kompressoren Artikelbild

"Welcher Bass-Kompressor passt am besten zu meinem Spiel?" Der Kompressor ist der wohl am häufigsten eingesetzte Effekt bei Bassisten. Entsprechend groß und unübersichtlich ist das Angebot von Bass-Kompressoren auf dem Markt. Fast jeder Pedal-Hersteller hat heutzutage eines oder gleich mehrere Geräte für die bassende Zunft im Angebot. Bei der Auswahl geeigneter Kandidaten hilft euch unser großer Testmarathon - wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Die besten Instrumentenkabel für Bass
Feature

Was ist das beste Instrumentenkabel für E-Bass? Gibt es klangliche Unterschiede zwischen den Produkten einzelner Hersteller? Wir haben es getestet!

Die besten Instrumentenkabel für Bass Artikelbild

"Welches Instrumentenkabel soll ich kaufen?" Wer einen E-Bass besitzt, kommt um den Erwerb eines Instrumentenkabels nicht herum! Die biegsamen Klangleiter nehmen unser Signal direkt an der Quelle - dem Instrument - auf und transportieren es dann weiter zum Bass-Verstärker. Klar, dass auf diesem Weg möglichst nichts von der klanglichen Information verlorengehen sollte. Betrachtet man das Angebot an Instrumenten-Kabeln, so wird die Situation allerdings schnell unübersichtlich. Ein Instrumentenkabel mit 6 Metern Länge bekommt man schon ab 3,50 Euro - man kann aber auch 200,- Euro investieren. Wo aber liegen die Unterschiede zwischen verschiedenen Kabeln? Im Material? In der Langlebigkeit? Oder nur im besseren Marketing? Und klingen teurere Kabel auch tatsächlich besser? Wir haben uns aufgemacht, um mit diesem Artikel Licht ins Dunkel zu bringen!

Die optimale Effekt-Reihenfolge – Workshop Bass-Effekte
Workshop

Effekte sind eine tolle Sache und versprechen eine Menge Spielspaß. Aber: In welcher Reihenfolge verschalte ich meine geliebten Treter auf dem Board idealerweise? Wir bringen Licht ins Dunkel!

Die optimale Effekt-Reihenfolge – Workshop Bass-Effekte Artikelbild

Effektgeräte für E-Bass können inspirierend sein und uns zu neuen musikalischen Ideen führen, auf die wir mit unserem puren Basssound nicht gestoßen wären. Besitzt man mehrere Pedale, so kommt irgendwann unweigerlich die Frage nach der richtigen Effekt-Reihenfolge in der Signalkette der Bass-Effekte auf dem Pedalboard auf: Schaltet man den Equalizer besser vor oder hinter den Overdrive? Legt man den Kompressor an den Anfang oder an das Ende der Signalkette? Und wo soll überhaupt der neue Octaver hin? Verwirrend, oder? Und dabei wollten wir doch eigentlich einfach nur Spaß haben!

Geschenktipps für Bassisten und Bassistinnen
Feature

Geburtstag, Weihnachten, Ostern - jedes Jahr steht man wieder vor der Frage: "Was soll ich nur schenken?" In diesem Artikel bekommt ihr Anregungen und Geschenktipps für Bassist:innen!

Geschenktipps für Bassisten und Bassistinnen Artikelbild

Bassist:innen gelten nicht selten als die genügsamen, unscheinbaren und ruhigen Charaktere innerhalb der Band. Und doch: Hinter dem scheinbar stoischen und wenig anspruchsvollen Wesen schlummert nicht selten ein sensibler Kern, der zu gegebenem Anlass gehegt und gepflegt werden möchte! Eine Möglichkeit, das Ego eines Tieftöners zu streicheln, ist, ihm zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Jahr kleine Geschenke zu machen. Nützliche Dinge sind Bassist:innen nämlich per se wichtig! Ihr werdet sehen: Es gehört zum sensiblen Wesen des Bassisten oder der Bassistin, diese kleinen Gesten nicht zu vergessen - freudig wird er oder sie von fortan leckere Grooves zelebrieren und auf diese Weise Glücksgefühle bei Familienmitgliedern, Freunden, Bandkollegen und dem Publikum auslösen. Viel Spaß beim Stöbern in unseren Geschenktipps!

Bonedo YouTube
  • First notes on the Ampeg Venture V3 #shorts #reels #ampeg #ampegventure
  • Ampeg Venture V3 - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings Gauges Shootout - Teaser #reels #shorts #bassstrings #ernieball #ernieballstrings