Anzeige
ANZEIGE

Sons Of Apollo covern Pink Floyd!

Ich liebe es ja, wenn große Musiker offen zu ihren Vorbildern und Einflüssen stehen! Die Musikgeschichte lebt ohnehin von der Evolution: Jede(r) Musikschaffende hat eigene Vorbilder, die entscheidend zu ihrer/seiner musikalischen Prägung beigetragen hat. Ein schönes Beispiel einer echten Ehrerbietung: Die Supergroup Sons Of Apollo huldigte auf ihrer dreiteiligen Live-Scheibe “Live With The Plovdiv Psychotic Symphony” ihren großen Helden Pink Floyd mit einer ganz großartigen Version von “Comfortably Numb”.

Sons Of Apollo
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=FwrXiM6590s)

Es gehört schon eine Portion Mut dazu, wenn eine Band unmittelbar nach ihrem Debütalbum ein umfangreiches Live-Album hinterherschiebt. Im Falle von Sons Of Apollo um Mike Portnoy (dr), Derek Sherinian (keys), Billy Sheehan (b), Ron “Bumblefoot” Thal (git) und Jeff Scott Soto (voc) kann man sich aber zumindest sicher sein, dass die Qualität der musikalischen Darbietung über alle Zweifel erhaben sein wird. Alle beteiligten Musiker sind echte Szene-Schwergewichte von internationalem Ruf.

US-Rockband im römischen Amphitheater

Im September 2018 – also inzwischen schon eine Weile her, aber deshalb nicht weniger sehens- und hörenswert – spielten Sons Of Apollo einen Gig im weltbekannten römischen Theater in Plovdiv (Bulgarien). Unterstützung bekam sie dabei von einem ausgewachsenen Symphonieorchester.

Einfach herzerfrischend: Paul McCartney im Carpool-Karaoke!
Einfach herzerfrischend: Paul McCartney im Carpool-Karaoke!
Peace & Love & Paul McCartney!

“Bombast” heißt also das Stichwort, und der verlinkte Videoausschnitt der Performance lässt keinen Zweifel daran, dass hier nicht gekleckert, sondern geklotzt wurde. Das Amphitheater ist opulent, passend dazu erschien die Saitenfraktion mit Doppelhals-Gitarre und -Bass. Das Drumkit Mike Portneys dürfte den Roadies Albträume beschert haben, und die riesige Keyboard-Burg lässt Erinnerungen an die seligen 70er-Jahre aufkommen.

Billy Sheehan
Billy Sheehan am doppelhälsigen Yamaha-Bass (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=8e77m0e9AzE)

Top-Performance!

Keinen Anlass zur Kritik bietet natürlich auch die musikalische Qualität der Performance: Die Band groovt sich tight und songdienlich durch diesen Klassiker der Rockgeschichte, und allein das minutenlange Gitarrensolo ist ein echtes Gänsehaut-Erlebnis. Und auch Basslegende Billy Sheehan sieht man nicht jeden Tag an seinem Doppelhälser aus dem Hause Yamaha.

Was lernen wir daraus? Know your roots – and celebrate them!

Viel Spaß mit diesem Ausschnitt, der wirklich Appetit auf das CD-Set bzw. die DVD macht!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Sons Of Apollo

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Pink Floyd: Gitarrensolo zu „Comfortably Numb“ gelang beim ersten Anlauf
Feature

Ganz ohne zweiten Take – Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour brauchte damals für sein sagenhaftes Gitarrensolo im Song „Comfortably Numb“ nur einen Anlauf.

Pink Floyd: Gitarrensolo zu „Comfortably Numb“ gelang beim ersten Anlauf Artikelbild

1979 veröffentlichte die Psychedelic Rock-Gruppe Pink Floyd ihr elftes Studioalbum „The Wall“, das sich schnell zu einem großen Erfolg für die Band entwickelte. Unter den Tracks befindet sich auch der Song „Comfortably Numb“, dessen zweites Gitarrensolo, gespielt von David Gilmour, nach wie vor in den Rankings der besten Gitarrensoli aller Zeiten gelistet wird. Man könnte meinen, dass es zur Perfektion bei der Aufnahme damals einige Zeit und Anläufe gebraucht hätte. Dem war nicht so: Im Gegenteil – das Gitarrensolo zu „Comfortably Numb“ gelang direkt beim ersten Versuch.

9-Jährige covern Rammstein-Hit
Magazin / Feature

Eine Kinder-Band hat den Rammstein-Hit "Du Hast" gecovert.

9-Jährige covern Rammstein-Hit Artikelbild

Eine Kinderband hat den Rammstein Hit "Du Hast" aus 1997 gecovert. Die Performance der neunjährigen Taylor Campbell als Sängerin ist dabei besonders bemerkenswert.

"Konnakol games" - Mohini Dey trifft auf Marco Minnemann!
Feature

Wenn sich die Ausnahmemusiker Mohini Dey und Marco Minnemann zu einem Duett zusammentun, ist die musikalische Richtung schnell klar ...

"Konnakol games" - Mohini Dey trifft auf Marco Minnemann! Artikelbild

"Konna ... was?!?" - so werden sicher nicht wenige von euch auf den Titel dieses Duetts der indischen Bassistin Mohini Dey und des Hannoveraner Über-Drummers Marco Minnemann reagieren. Klar ist schon mal: Wenn diese beiden Ausnahmemusiker aufeinandertreffen, stehen garantiert keine 08/15-Grooves zwischen Bass und Schlagzeug auf dem Programm. Jedes der beiden Megatalente steht für hochkomplexe instrumentale Virtuosität weitab des Manstreams. So viel sei schon einmal verraten: "Konnakol" ist auch kein indisches Gericht ...

Bonedo YouTube
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)