Anzeige
ANZEIGE

Videokolumne: Okko 42 Boost Test

Ihr wollt ultrabreite Single-Coil High Gain Sounds? Humbucker Leadsounds mit fetten Mitten? Nicht immer müssen dafür klassische Distortion- oder Overdrive-Pedale ran.

Mit dem Okko 42 Boost Pedal bekommt euer Amp genau die Hilfe, die er braucht, um euch diese Wünsche zu erfüllen. Mit bis zu 42 dB Boost macht er eure Gitarre mal so richtig laut. Thomas hat den kleinen Helfer mal ausprobiert.

Auch das noch: Hier geht es zu den anderen Folgen unserer munteren Videokolumne!

Dass Thomas Schuber Musiker mit Leib und Gitarre ist, merkt man ja schon in unserer Videokolumne. Wer noch mehr von ihm sehen möchte, dem sei sein YouTube Kanal empfohlen:
Bei GearGossip präsentiert und testet er seit einigen Jahren in sehr ausführlichen Videos Equipment und Instrumente,  die (s)ein Gitarristenherz höher schlagen lassen (auf englisch).  Link: Hier geht es zum Channel!

Thomas bei der Arbeit! (Foto: © Thomas)
Thomas bei der Arbeit! (Foto: © Thomas)
Hot or Not
?
auchdasnoch_56_okko_42_boost_test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Schuber

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Fortin Blade Blackout Boost Test
Gitarre / Test

Das Fortin Blade Blackout Boost verspricht allen Metal-Gitarristen den Ton ihrer Wahl. Aber wie unser Test zeigt, ist das Pedal viel flexibler als gedacht.

Fortin Blade Blackout Boost Test Artikelbild

Das Fortin Blade Blackout Boost-Pedal entstammt der Zusammenarbeit der amerikanischen Death Metal Band Whitechapel mit der US Amp- und Pedalschmiede Fortin. Dabei handelt es sich um einen Clean-Boost, der das Feinjustieren des Klangs mithilfe dreier Regler ermöglicht.

Catalinbread Epoch Boost Test
Gitarre / Test

Das berühmte Vorbild des Catalinbread Epoch Boost-Pedals ist das Maestro Echoplex EP-3 Delay, dem der Ruf anhängt, dem Ton eine gewisse Magie zu verleihen.

Catalinbread Epoch Boost Test Artikelbild

Mit dem Catalinbread Epoche Boost hat sich der US Boutique-Pedalhersteller eines wahren Klassikers angenommen. Pate für die Konzeption des Pedals stand das legendäre Maestro Echoplex EP-3 Delay, das bekanntermaßen nicht nur wegen seines tollen Delays, sondern auch wegen seines besonders klingenden Preamps bei Gitarristen beliebt war.Laut Catalinbread hat man diesen Vorverstärker originalgetreu nachgebaut und in einem Pedalgehäuse untergebracht, und dazu sogar die interne Spannung wie beim Original auf 22 Volt erhöht. Als Zugabe wurde ein Booster

Blackstar Dept. 10 Boost Test
Test

Das Blackstar Dept. 10 Booster-Pedal macht mit seiner ECC83 Vorstufenröhre nicht nur als Signalverstärker einen guten Job, sondern auch als Buffer und EQ.

Blackstar Dept. 10 Boost Test Artikelbild

Der Blackstar Dept. 10 Boost gehört zu einer brandneuen Pedalreihe aus dem britischen Northampton, die aus drei Modellen besteht und denen gemein ist, dass sie allesamt mit einer Preamp-Röhre betrieben werden. Zu unserem Testkandidaten, dem Booster, gesellen sich im Portfolio noch ein zweikanaliger Overdrive sowie ein zweikanaliger Distortion mit integrierter Cab-Simulation.

Universal Audio Ruby ’63 Top Boost Amplifier Test
Test

Das UAFX Ruby ’63 Pedal liefert eine eindrucksvolle Simulation des Vox AC30: Sound, Reaktionsverhalten und Dynamik des Originals sind hervorragend getroffen.

Universal Audio Ruby ’63 Top Boost Amplifier Test Artikelbild

Das UAFX Ruby ’63 ist das dritte Amp-Modeling-Pedal aus dem Hause Universal Audio und widmet sich der präzisen Nachbildung eines Vox AC30 aus der JMI-Ära der 1960er-Jahre. Drei Kanäle stehen zur Verfügung und natürlich auch eine Nachbildung des typischen Vibrato/Tremolo-Effekts. Dazu gibt es diverse Boost-Funktionen und auf der Lautsprecherseite stehen sechs verschiedene Cabs zur Auswahl.

Bonedo YouTube
  • Catalinbread Soft Focus - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)