Hersteller_Koenig&Meyer
Test
3
08.05.2012

FAZIT

Der König & Meyer 18810 Omega ist mit Abstand der stabilste Ständer dieses Testmarathons. Er ist sauber verarbeitet und bietet auch sehr schweren Keyboards genügend Halt. Dank der flexiblen Einstellmöglichkeiten lässt er sich an fast alle erdenklichen Anforderungen anpassen. Wer einen grundsoliden Untersatz für ein bis zwei Keyboards im Studio, zu Hause oder auf einer stationären Bühne sucht, sollte sich das Modell deshalb definitiv ansehen. Hingegen ist der Omega für den Einsatz „on the road“ nicht unbedingt zu empfehlen. Da er recht schwer ist und sich nur umständlich ab- und wieder aufbauen lässt, zieht er hier den Kürzeren gegenüber fast allen Mitbewerbern. 

  • PRO
  • sehr solide, stabilster Ständer im Test
  • hervorragende Verarbeitung
  • flexible Einstellmöglichkeiten
  • optimale Knie- und Pedalfreiheit
  • Erweiterbarkeit durch optionalés Zubehör
  • CONTRA
  • muss zum Transport komplett demontiert werden
  • schwerster Ständer im Test
  • Features (BASISMODELL)
  • Material: Stahl, schwarz
  • Aufstellmaß: 1.050 x 575 mm
  • Höhe: 600 - 1.200 mm
  • Höhenverstellung: Rast-Klemmschrauben, eingravierte Höhenskala
  • Auflagenabstand: 270 - 870 mm
  • Auflagentiefe: 345 mm
  • Gewicht: 8,5 kg
  • Opt. Zubehör: Aufsätze für 2. Ebene, Mikrofonarm, Notenpult, Laptophalter
  • Features (OPTIONALER AUFSATZ)
  • Höhe: 200 – 300 mm
  • Höhenverstellung: Rast-Klemmschrauben
  • Neigung: 0° - 20°
  • Gewicht: 3,6 kg
  • PREISE
  • Basismodell: 115 € (Straßenpreis, Stand: 24.05.2019)
  • Aufsatz: 83 € (Straßenpreis, Stand: 24.05.2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare