Bass Hersteller_Warwick
News
7
05.07.2018

Der Warwick Idolmaker Bass ist da!

Erhältlich sind Instrumente in Masterbuilt- und Teambuilt-Ausführung

Das E-Gitarrenmodell Idolmaker aus dem Hause Framus bekommt ein "Bass-Brüderchen"! Ab sofort ist der Warwick Idolmaker Bass in einer Custom Shop Masterbuilt- sowie als Pro Series Teambuilt-Ausführung erhältlich.

Der Warwick Idolmaker Bass kann als Vier- oder Fünfsaiter bestellt werden - jeweils mit oder ohne Frets. Weitere Features umfassen einen Body aus bequem geshaptem Mahagoni und einen geschraubten Wenge-Hals mit Wenge-Griffbrett bei den bundierten Instrumenten. Bei den Fretless-Bässen kommt Tigerstripe-Ebony-Griffbrett zum Einsatz. Für die Abnahme der Saitenschwingung sind passive MEC-Vintage-Pickups verantwortlich, und der Klang kann mittels einer Warwick-Aktivelektronik bearbeitet werden.

Freilich ist dieser exklusive Spaß nicht ganz billig: In der Custom Shop Masterbuilt-Version werden je nach Ausführung mindestens 6.129,- Euro fällig. Deutlich günstiger ist da die Teambuilt-Variante, in welcher die Preise bei 2.499,90 Euro beginnen.

Weitere Infos gibt es hier: www.warwick.de

Verwandte Artikel

Presonus Atom vorgestellt

Presonus bringt mit ‚ATOM‘ einen USB Pad-Controller, der mehr Kontrolle in die eigene Musikproduktionssoftware bringen soll.

User Kommentare