Blog_Folge Bass
Feature
7
13.08.2021

Auch Bassisten brauchen Liebe!

Selbsthilfegruppe für die Bassistenszene?

DIesen witzigen Bassisten-Sketch musst du gesehen haben!

Bassisten werden ja gemeinhin als gutmütig bis schlicht, etwas schwerfällig und überaus genügsam charakterisiert. Aber seien wir doch mal ehrlich, liebe Leserschaft des bonedo-Bassbereiches: Unter der Oberfläche der meisten Tieftöner schlummert doch in der Regel ein stark bedürftiges und verletzliches Wesen, oder?

Auch interessant:

Diese Matelbassistin spielt ein Liebeslied der "etwas anderen Art"!

Wird den Erzeugern tiefer Frequenzen die so dringend benötigte Liebe und Anerkennung nicht gewährt, drohen Verwahrlosung, Rückzug aus der Gesellschaft und zunehmender emotionaler Verfall! In letzter Konsequenz hilft da nur eines: der Gang zur Selbsthilfegruppe!

Trash-Filmemacher Ryan Long - bekannt durch die Produktionen "Ryan Long Is Challenged" (2014), "The Johnstones: Get on Board" (2010) und "Crown the Town" (2011) - hat sich der Thematik angenommen und einer dieser ansonsten streng geheimen Bassisten-Selbsthilfegruppen einen Besuch mit seinem Filmteam abgestattet.

Die fertige Dokumentation wurde auf den Seiten der Online-Musikmagazine "The Hard Times" und "Consequence Of Sound" sowie auf Facebook und YouTube veröffentlicht und schlägt derzeit alle Klick-Rekorde.

Ok, zugegeben: Vielleicht hat Long die Gruppe auch einfach nur frei erfunden und mit schauspielenden Bassisten besetzt! Aber seien wir mal ehrlich: so richtig weit entfernt von jeglicher Realität sind die behandelten Themen doch gar nicht, oder?

Viel Spaß mit dem Clip und bis nächste Woche!

Verwandte Artikel

User Kommentare