Gitarre
Feature
9
24.05.2021

ZZ Top arbeiten an einem neuen Album

Ein Nachfolger zu LA FUTURA (2012) ist in Sicht

Die Arbeit an einem neuen ZZ Top-Album ist im Gange. Das 1969 gegründete Bluesrock-Trio, das aus den drei Mitgliedern Billy Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard besteht, schließt damit an ihr 2012 veröffentlichtes Album LA FUTURA an.

Je größer und erfolgreicher eine Band wird, desto mehr Zeit vergeht zumeist auch zwischen den einzelnen Albumzyklen. ZZ Top haben als Texas-Bluesrock-Band längst einen Kultstatus erreicht und sich zudem über die Jahre hinweg die langen Bärte und Sonnenbrillen zum Markenzeichen gemacht. 2003 veröffentlichte das Trio mit MESCALERO seine vierzehnte Studioplatte. Erst neun Jahre später folgte das noch immer aktuelle Werk LA FUTURA. Seit 2012 sind erneut einige Jahre ins Land gezogen und endlich wird die gut gefüllte Diskografie um ein neues Album erweitert.

Das verriet Sänger und Gitarrist Billy Gibbons in einem Interview für die kommende Ausgabe des Classic Rock Magazins (Auf deren Webseite erschien bereits vorab ein kurzer Artikel hierzu). Anlass zum Gespräch war eigentlich das dritte Soloalbum des Künstlers, was den Titel HARDWARE trägt und schon am 4. Juni veröffentlicht wird. Gibbons erzählte, dass bei seiner Arbeit an der Platte einige Songs entstanden seien, die weniger zu seinem Soloprojekt dafür aber gut zu ZZ Top passen würden.

Die entsprechenden Lieder legte der Musiker daher beiseite, um diese später für ein Album des Texas-Trios verwenden zu können. Gibbons sagte dazu:"The last laugh has yet to be heard. While we were working on Hardware, I was sending the roughs that might not have been fitting for that but were certainly fitting for the ZZ thing. I get to tiptoe out of Hardware and back into ZZ, which is underway now." Ein genaues Datum für das neue ZZ Top-Album gibt es noch nicht. Es könnte sowohl noch Ende dieses Jahres als auch erst im nächsten soweit sein.

Verwandte Artikel

User Kommentare