Workshop_Folge Workshop_Thema Gitarre
Workshop
1
02.12.2020

Die besten Gitarren-Soli - Dire Straits - Tunnel of Love - Workshop

Die berühmtesten Gitarren-Solos zum Nachspielen - mit Noten und Tabs

In dieser Folge möchte ich euch einen weiteren Klassiker der Dire Straits vorstellen, der für mich neben "Sultans of Swing" eines der schönsten Soli von Mark Knopfler hervorgebracht hat, nämlich "Tunnel of Love“. Erschienen ist der Song auf dem 1980 veröffentlichten Album "Making Movies", das neben dem Opener auch noch weitere Hits wie z.B. "Romeo and Juliet" verzeichnen konnte und gemäß eine Umfrage des Rolling Stone Magazins auf Platz 52 in der Liste der "100 Best Albums of the Eighties" rangiert.

Harmonisch bewegt sich das Lied, wie übrigens viele Mark-Knopfler-Stücke, in Dm, was sicherlich auch der Range seiner Gesangsstimme geschuldet ist. Das Solo zeigt ein weiteres Mal, wie geschickt und virtuos Mark mit lyrischen und extrem singbaren Melodiebögen umgehen kann, die er mit einer tollen Spieldynamik und Artikulation umzusetzen vermag.
Mark, der in der Anfangszeit häufig mit Fender Stratocaster-Modellen gesichtet wurde, spielte zur Zeit der "Making Movies“-Aufnahmen seine rote und sunburst-farbene Schecter-Strat, die mit Schecter F500T Pickups bestückt war. Über die verwendeten Amps lässt sich leider nichts sagen, aber soundmäßig könnte es sich um einen von Fender handeln, der dezent in den Break-Up gefahren wird. Hierzu könnte ein Booster oder aber ein Kompressor verwendet worden sein.

Marks Sound liegt natürlich zu einem großen Teil in seiner Fingerpicking-Spielweise begründet, die sich nur schwer mit einem Plektrum umsetzen lässt. Um die restlichen Soundkomponenten zu imitieren, bietet sich eine Strat-Style-Gitarre an, bei der ihr die erste Zwischenposition mit dem Steg- und Mittelpickup anwählt. Amptechnisch würde ich in Richtung Fender tendieren und den Input etwas aufreißen, um ein wenig "Dirt" in den Sound zu bekommen. Ein dezent eingestellter Kompressor sowie ein Reverb runden das Ganze noch etwas ab.

Hier ein Vorschlag meinerseits:

Wer sich noch mehr mit Marks Spiel beschäftigen will, der findet hier ein komplettes Knopfler Play-Alike mit viel Hintergrundinfo und Tabs, inklusive dem ersten "Tunnel of Love" Solo!

Und nun viel Spaß mit "Tunnel of love"!

Verwandte Artikel

User Kommentare