Anzeige
ANZEIGE

Andreas Reinhard: Bass-Workshop & Summer Sessions

Der Freelance Bassist Andreas Reinhard veranstaltet eine weitere Ausgabe seiner beliebten Motown/Soul Bass-Workshops und bietet mit seinen “Summer Sessions” individuellen Unterricht in Form von Mini-Workshops an – online und offline.

Bild zur Verfügung gestellt von Andreas Reinhard
Bild zur Verfügung gestellt von Andreas Reinhard


24.10.: Motown Bass Workshop (12-17h)
Der Bassist James Jamerson hat mit seinen Basslinien auf unzähligen Motown-Hits das moderne E-Bassspiel verändert und bis heute geprägt. Im wohl bekanntesten Buch zum Thema, “Standing in the Shadows of Motown”, feiern so unterschiedliche Bassisten wieMarcus Miller, Paul McCartney (The Beatles), John Entwistle (The Who), Jack Bruce (Cream), Pino Palladino und John Patitucci das Genie James Jamerson.
Der Motown-Workshop von Andreas Reinhard macht da weiter, wo die Bücher aufhören, und beschäftigt sich mit Fragen wie: Was macht die Basslinien Jamersons so besonders? Was war so aufregend neu und anders für die damalige Zeit? Welche verschiedenen Bausteine prägen die Motown-Basslinien, die Generationen nachfolgender Bassisten beeinflusst haben? Wie kann ich diese Bausteine isolieren, auf meinem Niveau üben und in mein eigenes Bassspiel integrieren?
Veranstaltungsort: Kissfish Design (Bassgurte & mehr), Werkstättenstrasse 18, 47809 Krefeld

“Bass Summer Sessions” in Essen, Duisburg und online – “dein persönlicher Mini-Workshop”
In diesem neuen Format bietet Andreas Reinhard BassistInnen Einzelunterricht in Form von Mini-Workshops. Der Teilnehmer bestimmt grob das Thema, während sich alle weiteren Inhalte – wie bei einer Session – durch die Interaktion im Mini-Workshop ergeben.
Auf die Idee gebracht haben Andreas Anfragen wie diese: “Ich bin Autodidakt und hätte gerne mal jemanden, der sich meine Technik anschaut und mir ein paar weitere Bassics vermittelt.” Oder: “Ich spiele seit X Jahren Bass und beschäftige mich aktuell mit dem Thema XYZ. Irgendwie komme ich nicht weiter, könnten wir nicht …”. Als Themen kommen also alle gängigen Inhalte, wie Spieltechnik, Rhythmus & Timing, Einstieg in die Harmonielehre und vieles mehr in Frage.
Die Sessions finden in Essen statt – oder online bei den Schülern zu Hause! Termine gibt es auf Absprache. Die Kosten für den Mini-Workshop belaufen sich auf 99,- Euro für 120 Minuten und für den Mini-Workshop XL (180 Minuten) 149,- Euro.
Das “Finale” der ersten “Bass Summer Sessions” wird am 27.09.2020 bei “Rheingold Music” in Duisburg stattfinden. Wer schon immer mal die hochwertigen Rheingold-Produkte “made in Germany” testen wollte oder die neuen Räumlichkeiten noch nicht kennt, kann hier zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Auch hier Termine bitte vorab buchen.
Tickets / Buchung: www.andreas-reinhard.de
Kontakt Andreas Reinhard: andreas@musicmonster.de

Hot or Not
?
Bild zur Verfügung gestellt von Andreas Reinhard

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Neues Bass-Workshopkonzept: Andreas Reinhard stellt „ANDYS BASS CAMP“ vor!
Bass / News

Neue Situationen erfordern neue Wege und Konzepte: Bassist Andreas Reinhard veranstaltet seine beliebten Bass-Workshops zukünftig auch online als „ANDYS BASS CAMP“!

Neues Bass-Workshopkonzept: Andreas Reinhard stellt „ANDYS BASS CAMP“ vor! Artikelbild

Nachdem sich der Online-Bassunterricht für den renommierten Freelance-Bassisten Andreas Reinhard mit neuen Schülern (die mittlerweile sogar aus dem fernen Indien kommen!) eher als Chance, denn als Zumutung entpuppt hat, vollzieht dieser nun auch mit seinen beliebten Bass-Workshops den Schritt ins Internet! Die erneute Verlängerung des coronabedingten Lockdowns, vor allem aber auch das durchweg positive Feedback aus dem Online-Unterricht, haben zu der Entscheidung beigetragen, sich zukünftig auch um das "virtuelle Lagerfeuer" von "ANDYS BASS CAMP" zu versammeln.

Funky Pick Bass (Teil 3) - Plektrum-Bass-Workshop
Bass / Workshop

Den E-Bass mit dem Plektrum spielen ist nicht nur ein Thema für Rocker - es lässt sich damit auch äußerst funky spielen! In dieser Folge nehmen wir das Spiel Bobby Vegas unter die Lupe.

Funky Pick Bass (Teil 3) - Plektrum-Bass-Workshop Artikelbild

Willkommen zurück zum dritten und letzten Teil meiner Workshopserie zum Thema "Funky Pick Bass". Heute liegt der Schwerpunkt vor allem auf diversen Grooves von Großmeister Bobby Vega. Diese sollen in erster Linie dazu dienen, das bisher Gelernte zu festigen und euch Spaß machen, aber auch als Inspiration und Basis für Eure eigenen Ideen dienen.

Funky Pick Bass (Teil 2) - Plektrum-Bass-Workshop
Bass / Workshop

Im zweiten Teil unserer Workshopreihe zum Thema "Funky Plektrum Bass" geht es um die enorm wichtigen Punkte "Dynamik" und das Kreieren eines Backbeats mit der Schlaghand.

Funky Pick Bass (Teil 2) - Plektrum-Bass-Workshop Artikelbild

Willkommen zurück zum zweiten Teil unseres Workshops zum Thema "Funky Pick Bass". Während wir uns im ersten Teil der Serie um die grundlegende Haltung und Bewegung gekümmert haben, geht es heute um das eigentliche Salz in der Suppe - also um das, was diese Spielart wirklich wirklich derart funky macht: Dynamik, Backbeat und Puls! Hört man Bassisten wie Bobby Vega, den unbestrittenen Großmeister dieser Technik, hat man sofort das Gefühl, dass der Groove bereits komplett ist, ohne dass andere Musiker dabei vonnöten sind.

Play-Alike Bass-Edition - Bass Workshop
Bass / Workshop

Die große Online Bass-Masterclass-Serie: Erlerne die Signature-Licks und -Riffs deiner Bass-Stars: Fingerstyle, Plektrum-Spiel, Slapping & Popping, Tapping, Grooven ...

Play-Alike Bass-Edition - Bass Workshop Artikelbild

Fingerstyle, Plektrum-Spiel, Slapping, Tapping, Grooven ... Hier gibt es die besten Play-Alike Workshops für E-Bass! Wer als Nachwuchs-Bassist von den berühmten Bass-Stars der Szene lernen möchte, der kann zum Beispiel eine Bass Master Class, einen Bass-Workshop oder ein Seminar für Bassisten in einem Musikgeschäft besuchen. Doch nicht immer sind die angesagten Basser auch gerade auf Clinic-Tour in hiesigen Breitengraden unterwegs, um ihre besten Patterns und Grooves, Licks und Tricks unter das tieftönende Volk zu bringen.

Bonedo YouTube
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)