Anzeige

Weekend Weapons KW 19 /2018

Orson Wells – Leaving

(Bild: Shutterstock, Credits: hurricanehank)
(Bild: Shutterstock, Credits: hurricanehank)

Tipp Nr. 1: Musik 


Der Track „Leaving“ vom Frankfurter DJ und Producer „Orson Wells“ ist eines der wenigen Musikstücke, die mich seit Jahren verfolgen. Der Titel findet sich auf der „Never Lonely No More“ EP, die 2013 auf dem Label der Frankfurter Club-Institution „Robert Johnson“ erschien. In seiner Reduktion, Zeitlosigkeit und Stimmung verkörpert dieser Klassiker für mich den idealen House-Track.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipp Nr.2: Video/Film

Uncut – Dixon
Mein Tipp in dieser Kategorie ist ein fast 17-minütiges Video in dem der DJ Steffen Berkhahn – uns eher bekannt als „Dixon“ – über sein Verständnis von Label-Arbeit und DJ-Kultur spricht. Seine Aussagen sind zwar bereits 2009 erschienen, jedoch meiner Meinung nach immer noch ein inspirierender Leitfaden für DJs, Producer und Label-Betreiber.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war der damals Anfang dreißigjährige Protagonist bereits ein erfolgreicher DJ und Label-Betreiber. Mittlerweile zum absoluten Ausnahmekünstler herangewachsen, erscheinen seine damaligen, durchaus sehr reflektierten Ansichten heute wie ein tragbares Fundament einer absehbaren Erfolgsgeschichte.
Hier könnt ihr den Clip auf electronicbeats.net ansehen.

Uncut – Dixon
Uncut – Dixon

Tipp Nr. 3: Lesestoff

Electri_City – Elektronische Musik aus Düsseldorf
Als gebürtiger Rheinländer habe ich natürlich auch einen Bezug zur Landeshauptstadt Düsseldorf. Etwa vier Jahre lang habe ich selbst in der Rhein-Metropole gelebt. Der Mythos um ansässige Legenden wie Kraftwerk, DAF und Co. kam immer wieder zum Vorschein.
Rüdiger Esch durchleuchtet mit seinem Buch „Electri-City“ die prägende und glorreiche Zeit der 70er und 80er Jahre. Dem Autor gelingt, unter anderem mit exklusiven Statements von namhaften Protagonisten dieser Epoche, ein gelungenes Nachlesewerk.

01_WW_-Electri_City Bild

Tipp Nr.4: Veranstaltung

XJAZZ Festival – Berlin
Als Musikliebhaber, der sich abseits von House und Techno auch für Neo-Klassik, Electronica und Jazz interessiert, kommt dieses Wochenende das XJAZZ Festival in meiner Wahlheimat Berlin wie gerufen.
Das gesamte Line-up und die unterschiedlichen Austragungsorte findet ihr hier.

XJAZZ Festival – Berlin
XJAZZ Festival – Berlin

Tipp Nr. 5: Wider dem Ernst des Lebens

Jerks – Staffel 2
Ernst ist das Leben viel zu oft. Aus diesem Grund empfehle ich die zweite Staffel der Comedy-Serie „Jerks.“. Zu sehen sind die Hauptdarsteller „Christian Ulmen“ und „Fahri Yardim“. Am Anfang jeder der 10 Folgen wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den einzelnen Episoden um wahre Begebenheiten handelt. Anhand von Klischees, Fettnäpfchen und Peinlichkeiten erzählen die beiden Schauspieler Geschichten aus ihrem kuriosen Leben als prominente Schauspieler sowie dem trotteligen Männer-Alltag.

Jerks
Jerks

Weitere interessante Inhalte

10 coole Soundcloud-Portale fürs DJs, Producer und Liebhaber elektronischer Musik
Gear-Chat Stephan Hinz
6 inspirierende Effektgeräte für DJs und Performer Das iPad und/als DJ-Controller Kaufberater DVS-Mixer: Die besten DJ-Mixer mit DVS-Interface
Praxistipps für die Kabelorganisation als DJ und Performer
Warum Streaming das nächste große Ding für Digital-DJs wird

VR DJ-Sets: Auflegen in der virtuellen Realität

Die besten DJ-Controller für Einsteiger

Hot or Not
?
(Bild: Shutterstock, Credits: hurricanehank)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bastian Erath

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)