Anzeige

Landr startet kostenlosen Sample-Pool für DJs und Producer

Landr bauen ihr Angebot weiter aus. Ursprünglich als AI-gesteuerter Online-Mastering-Dienst gestartet, kamen nach und nach weitere Tätigkeitsfelder hinzu. Neuster Coup: Kostenlose, lizenzfreie Samples. Damit steht DJs, Producern und Musikern eine neue Quelle für Sounds zur Verfügung.

Landr_Sample_Pool1


Die Sample Packs werden u.a. von namhaften Künstlern ausgesucht und angeboten, dabei sind zum Beispiel Jimmy Edgar, Pan-Pot, Marc Houle, Project Pablo oder The Dirty Projectors aber auch User der Mastering-Plattform haben Sammlungen beigesteuert. Stilistisch geht die Bandbreite von Pop über Funk bis hin zu House und Techno. Alle Samples sind laut Aussage von Landr lizenzfrei, was eine Nutzung für eigene Stücke ermöglicht, ohne dafür zur Kasse gebeten zu werden.
Die Größen der Sample Packs sind sehr unterschiedlich, einige Pakete beinhalten über 100 Sounds, andere sind lediglich mit knapp 10 bestückt. Inhaltlich sind hier Loops und kurze Passagen, aber auch Chords, einzelne Töne eines Instruments und Drum-Sounds zu finden.
Das Angebot ist jetzt schon gut sortiert und kommt bereits auf einen recht ansehnlichen Umfang von über 10.000 Samples. Das ist verglichen mit den großen Playern dieser Branche, wie Splice (wir berichteten) oder Native Instruments eigenem Service namens Sounds noch keine „große Nummer“, diese sind dafür aber kostenpflichtig oder gegenwärtig noch nicht in Deutschland verfügbar. Das Sortiment soll in Zukunft weiter ausgebaut werden, dafür ist ein eigenes Webportal in Arbeit, mit dem angemeldete User ihre eigenen Samples einreichen können. DJs, Musiker und Producer, welche ihre eigenen Samples erstellen und eventuell verkaufen wollen, sollen auch Support bekommen – spannend, wie das wohl aussehen wird.
Um die Sounds herunterzuladen ist lediglich eine kostenlose Registrierung notwendig, entweder über E-Mail oder einen Facebook-Account.

Beim Klick auf ein Sample Pack kann der Inhalt genauer angehört werden
Beim Klick auf ein Sample Pack kann der Inhalt genauer angehört werden

Die Samples werden in der für solche Angebote typischen Art und Weise präsentiert, mit einer Demo zum Vorhören und einem hübschen Bild werden diese präsentiert, die Liste kann aber auch nach verschiedenen Kriterien wie Genre, Vibe, Künstler oder Aktualität sortiert werden. Mit einem Klick auf das Pack wird dieses dann mit einer neuen Seite vorgestellt, in der detailliert der komplette Inhalt des Pakets eine Vorschau bekommt und dann wiederum nach Typ, Instrument, Tempo oder Tonart geordnet dargestellt wird.
Jedes Sample kann einzeln geladen oder das komplette Set als gezippte Datei. Da die Packs gegenwärtig kostenlos sind und vermutlich auch bleiben, ist davon auszugehen, dass Landr diese Mühen auf sich nimmt, um neue Kunden für ihr Online-Mastering zu gewinnen und diese mit zusätzlichen Angeboten bei der Stange zu halten. Zuletzt hat die Firma mit Sitz in Berlin, LA und Montreal einen Service für Online-Distribution auf ihrer Webseite integriert.

Weitere interessante Inhalte

10 coole Soundcloud-Portale fürs DJs, Producer und Liebhaber elektronischer Musik

Praxistipps für die Kabelorganisation als DJ und Performer

Warum Streaming das nächste große Ding für Digital-DJs wird

VR DJ-Sets: Auflegen in der virtuellen Realität

Die besten DJ-Controller für Einsteiger

Hot or Not
?
Landr_Sample_Pool1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Dirk Behrens

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

XMG DJ 15 – der Über-Laptop für DJs und Producer?

DJ / News

Hohe Latenzen und Dropouts waren gestern: Schenkers neues XMG DJ 15 Laptop ist out-of-the-box optimiert für DJs und die Musikproduktion.

XMG DJ 15 – der Über-Laptop für DJs und Producer? Artikelbild

Schaut man sich in der professionellen DJ- und Musiker-Szene um, sind Apple-Produkte omnipräsent. iMac, Mac Minis, iPads und in DJ-Kreisen ist das MacBook wohl das am meisten verbreitetste Auflege-Tool, mal abgesehen vom USB-Stick. Okay, das mag sicher auch daran liegen, dass eben nur ein Hersteller Apple-Notebooks herstellt, nämlich Apple selbst und nicht Dutzende Dritthersteller wie im Windows Lager. Aber ein geschlossener Kosmos soll ja auch Vorteile bieten und nicht umsonst ranken MacBooks hoch in den Bestenlisten und sind in Studios und auf der Bühne allgegenwärtig.

Special und Artist Editions – auch für DJs und Producer das große Ding?

DJ / Feature

Special Editions im DJ-Markt: Pioneer DJ hat in Zusammenarbeit mit dem italienischen Modelabel Off-White das Sondermodell DDJ-1000-OW veröffentlicht und erhält dafür nicht nur Zuspruch. Was ist falsch daran? Wir gehen auf Spurensuche.

Special und Artist Editions – auch für DJs und Producer das große Ding? Artikelbild

Pioneer DJ hat in Zusammenarbeit mit der Modemarke Off-White eine sehr markante Sonderedition ihres DDJ-1000 Controllers vorgestellt. Das Teil kommt in einem markanten weiß/orange-Finish, ist aber funktional komplett identisch mit der normalen schwarzen Version.

Prolight + Sound: Star-DJs und -Producer ESKEI83 sowie Josi Miller als Headliner im Performance + Production Hub 

News

Prolight + Sound: Star-DJs und -Producer ESKEI83 sowie Josi Miller als Headliner im Performance + Production Hub 

Prolight + Sound: Star-DJs und -Producer ESKEI83 sowie Josi Miller als Headliner im Performance + Production Hub  Artikelbild

Die Prolight + Sound 2022 bietet mit dem Performance + Production Hub eine neue, interaktive Experience Zone für Besucher*innen aus den Bereichen Audio-Produktion, DJing und Digital Live Performance. Das Areal präsentiert an allen vier Messetagen (26. bis 29. April 2022) ein Top-Programm mit Workshops und Showcases internationaler Artists – zwei weitere Szenegrößen sind nun als Headliner bestätigt. ESKEI83, bekannt als Tour-DJ der Fantastischen Vier, gibt einen Einblick in seine Turntable-Skills. Ebenso mit dabei ist Josi Miller, die sich als DJane von Trettmann und als Solokünstlerin einen Namen in der Szene gemacht hat und aktuell als Aushängeschild der Female Artists in Deutschland gilt.  

Techniken und Tipps für den Cross Genre Mix für DJs

DJ / Workshop

Um verschiedene Musik-Stile und damit einhergehende BPM-Turbulenzen ohne holprige Breaks, sondern fließend gemixt zu bekommen, braucht es neben handwerklichen DJ-Geschick vor allem musikalisches Köpfchen, wie euch dieser neue Workshop verrät.

Techniken und Tipps für den Cross Genre Mix für DJs Artikelbild

DJing gleicht der Kochkunst: Damit es vielen Geschmäckern auf dem Dancefloor mundet, serviert der Genre-hoppende DJ ein Potpourri diverser Musik-Stile. Vor allem die Track-Auswahl und deren überlegte Aneinanderreihung, abgerundet von ein paar gekonnten Skills, sorgen für einen harmonischen und dramaturgisch gelungenen Set-Verlauf, was ich euch detailliert erklären möchte:       

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)