Anzeige
ANZEIGE

Tracktion Novum – Granular-Synthesizer von Dawesome

Tracktion Novum ist ein neuer Granular-Synthesizer von Synth-Entwickler Dawesome, der Sample-basiert arbeitet und spektrale, granulare sowie subtraktive Synthese kombiniert.

Tracktion Novum – Granular-Synthesizer von Dawesome (Quelle: Tracktion)
Tracktion Novum – Granular-Synthesizer von Dawesome (Quelle: Tracktion)

Ähnlich wie ein Prisma weißes Licht in seine Spektralfarben aufspaltet, zerlegt Novum einen Klang in verschiedene Bestandteile oder „Tone Colors“. Für diesen Prozess erzeugt der neuartige Decomposition-Algorithmus aus einem Sample mehrere Layer. Diese lassen sich individuell bearbeiten. Mittels Drag-and-drop kann man klangliche Bestandteile und Hüllkurvenformen verschiedener Samples untereinander austauschen.

Tracktion Novum

Novums Granular-Engine nutzt sechs solcher Layer sowie neue Funktionen wie „Homogenization“, um seidige Sound-Gebilde zu generieren. Solche sollen mit Granular-Synthesizern bislang so nicht möglich gewesen sein. Mittels „Timbre Flower“ werden mehrere klangliche Variationen von extrahierten Tone Colors erzeugt. Neu ist „Syntify“, eine Funktion, die zwei alternative „Geschmacksrichtungen“ für Sounds bietet und aus jeglichem Ausgangsmaterial hybride Synth-Sounds formt. Bei einfacher Handhabung lassen sich einzelne Samples so in neue Klangsphären heben.

Tracktion Novum (Quelle: Tracktion)
Tracktion Novum (Quelle: Tracktion)

Novum knüpft an Abyss’ großen Erfolg an und verfolgt wie sein Vorgänger einen ebenso spielerischen wie intuitiven Ansatz der Klanggestaltung. Beide Instrumente stammen vom Musiker und Synth-Mastermind Dawesome.

Preis und Verfügbarkeit

Bis zum 02. Juli gilt der, um 30 % reduzierte Einführungspreis von 125 USD, danach wird Novum für 179 USD erhältlich sein.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Unser Testbericht zu Tracktion Novum
Unser Testbericht zu Tracktion Novum
Tracktion Novum Test 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Novum Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
1010music Nanobox Lemondrop und Fireball - Polyphone Granular- und Wavetable-Synthesizer im Kompaktformat
Keyboard / News

1010music sorgt für Synthesizer-Nachschub im Kompaktformat: Nanobox Lemondrop, ein polyphoner Granular-Synthesizer und Nanobox Fireball, ein polyphoner Wavetable-Synthesizer, beide mit Touchscreen-Bedienung.

1010music Nanobox Lemondrop und Fireball - Polyphone Granular- und Wavetable-Synthesizer im Kompaktformat Artikelbild

Nanobox Lemondrop zeigt sich als Granular-Synthesizer mit intuitiver Touchscreen-Bedienung, vierstimmiger Polyphonie, zwei Granulatoren und einem zusätzlichen Oszillator, bereit für eine breite Klangpalette, die von opulenten Ambient-Pads bis hin zu rauen Glitch-Texturen reicht. Mithilfe der X/Y-Steuerung des Touchscreens können die mehr als 100 mitgelieferten Presets

Kostenloser Retromod 106 Synth von Tracktion für Mitglieder des Sound Collective
Keyboard / News

Alle Mitglieder des Novation Sound Collectives erhalten in diesem Monat kostenlos die Emulationen dreier klassischer Roland-Synthesizer in Form eines Plug-ins für Mac, PC und Linux.

Kostenloser Retromod 106 Synth von Tracktion für Mitglieder des Sound Collective Artikelbild

Alle Mitglieder von Sound Collective erhalten in diesem Monat kostenlos die Emulationen dreier klassischer Roland-Synthesizer in Form eines Plug-ins für Mac, PC und Linux.  Die RetroMod-Serie von Tracktion Software mit samplebasierten Plug-in-Synthesizern zielt darauf ab, die Essenz klassischer Hardware einzufangen und diesen etwas Neues hinzuzufügen und basiert auf einer breiten Instrumenten-Palette von Moog, Clavia, Korg, Sequential Circuits, Kawai, Novation, Yamaha, Waldorf und einigen anderen Herstellern. RetroMod 106 umfasst per Multisampling erarbeitete Nachbildungen des Roland Alpha Juno, Juno-60 und Juno-106. Das Instrument stellt eine 291 Kategorien umfassende Bibliothek mit Presets für Bässe, Leads, Pads, Keys, Brass, Sequenzen und mehr zur Verfügung, die sich direkt in der Mischung einsetzen lassen. Obwohl es sich jeweils um vollständige Klänge handelt, dient jedes Preset gleichzeitig als Ausgangspunkt für eigene kreative SoundDesigns, da das Hauptbedienfeld Zugriff auf eine Reihe klangformender Parameter bietet, einschließlich der Ring- und Frequenzmodulation der Oszillatoren, regelbarer Filterfrequenz und -resonanz, Unisono Detune und Portamento. Viele der Presets überschreiten durch einen zweiten Oszillator die Grenzen der ursprünglichen Juno-Hardware. Dazu sorgt der Analog-Regler für zufällige Tonhöhenvariationen und und generiert damit Vintage-Feeling. Über ein XY-Pad können bis zu sechs Parameter gleichzeitig moduliert werden. Gleichzeitig bietet der Effektbereich einen vielseitigen Vierband-Equalizer und vier Multi-Effekt-Module, die jeweils neun voll ausgestattete Prozessoren enthalten, einschließlich Distortion, Chorus, Delay und drei Reverbs. Preis und Verfügbarkeit RetroMod 106 wird normalerweise für 49 US$ verkauft. Vom 4. März bis zum 6. Mai ist der Download für Mitglieder des Sound Collective kostenlos und wird mit einem Rabattcode von 50 % ausgeliefert, der auf jedes andere RetroMod-Instrument im Webshop von Tracktion Software angewendet werden kann.

Der Software Synthesizer Tracktion Hyperion ist ein zeitloses modulares Meisterstück
Keyboard / News

Tracktion zeigt mit Hyperion einen neuen digitalen Klangerzeuger. Im Inneren schlummert ein absolut vielseitiger modular aufgebauter Synthesizer.

Der Software Synthesizer Tracktion Hyperion ist ein zeitloses modulares Meisterstück Artikelbild

Der Software-Hersteller Tracktion präsentiert mit Hyperion einen neuen digitalen Klangerzeuger, der durch Musik der achtziger Jahre inspiriert wurde. Die Klangerzeuger großer Musiker, wie Vangelis, Jean-Michel Jarre and Brian Eno, standen Pate für das neue Projekt. Und das hat es wirklich in sich. Denn im Inneren schlummert ein absolut vielseitiger modular aufgebauter Synthesizer à la Native Instruments Reaktor oder Cycling 74 Max MSP. Einzelne Bauteile eines Klangerzeugers könnt ihr sehr einfach und intuitiv mit virtuellen Patch-Kabeln miteinander verbinden. Und das bedeutet, Unmengen Möglichkeiten Sound zu erzeugen. Eine neue Spielwiese für Sounddesigner und Klangbastler?

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)