Anzeige

Peavey ReValver MK III.V

Peavey präsentiert die neuste Version der ReValver Amplifier Modeling software, ReValver MK III.V, ist ab sofort verfügbar. Peavey ReValver MK III.V enthält 21 neue Amp Modelle, inklusive the Peavey 3120, Peavey Masterpiece, Peavey Sensation, Budda Superdrive II, and Budda Superdrive V Series.

Auch neue Effekt Modelle wurden aufgenommen: Peavey VCL-2 tube compressor, Budda Budwah Expression Pedal und Gate Keeper, ein auf Röhren basierendes Noise Gate.

  • 21 amplifier models, including the Peavey 6505®, 6505+, JSX®, 3120™, Classic®, ValveKing®, Masterpiece™ and Sensation™
  • 12 preamp models
  • 9 power amp models
  • 21 stompbox/pedal-type effects
  • 12 rack-style effects
  • VST Host module
  • 32-bit and 64-bit operation modes
  • More than 150 speaker simulations using real-time convolution and membrane modeling
  • 8 utility functions, including tuners, signal splitters, analyzer and more
  • Fully MIDI mappable

  • 1 GHz CPU, 512 MB RAM
  • 1024 x 768 screen resolution
  • VST host, RTAS host ASIO/WDM sound card (Windows)
  • VST/AU host, RTAS host or sound card (Mac)

Weitere Infos gibts auf  www.peavey.com/

Auch neue Effekt Modelle wurden aufgenommen: Peavey VCL-2 tube compressor, Budda Budwah Expression Pedal und Gate Keeper, ein auf Röhren basierendes Noise Gate.

  • 21 amplifier models, including the Peavey 6505®, 6505+, JSX®, 3120™, Classic®, ValveKing®, Masterpiece™ and Sensation™
  • 12 preamp models
  • 9 power amp models
  • 21 stompbox/pedal-type effects
  • 12 rack-style effects
  • VST Host module
  • 32-bit and 64-bit operation modes
  • More than 150 speaker simulations using real-time convolution and membrane modeling
  • 8 utility functions, including tuners, signal splitters, analyzer and more
  • Fully MIDI mappable

  • 1 GHz CPU, 512 MB RAM
  • 1024 x 768 screen resolution
  • VST host, RTAS host ASIO/WDM sound card (Windows)
  • VST/AU host, RTAS host or sound card (Mac)

Weitere Infos gibts auf  www.peavey.com/

Hot or Not
?
ReValverMKIII.VGUI_ Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Audiovergleich - MXR EVH 5150 vs. Peavey 6505

Gitarre / Feature

Wie schlägt sich ein Overdrive-Pedal gegen einen ausgewachsenen Röhrenboliden? Die Antwort gibt das Duell MXR EVH 5150 gegen einen 120 Watt starken Peavey 6505.

Audiovergleich - MXR EVH 5150 vs. Peavey 6505 Artikelbild

Als Eddie Van Halen Anfang der 90er auf der Suche nach einem Signature-Amp war und immer wieder zwischen seinem geliebten 66er Marshall Super Lead Plexi und einem Soldano SLO100 wechselte, entstand gleichzeitig eine fruchtbare Zusammenarbeit mit der Firma Peavey. Die mündete schließlich im 120 Watt starken 5150, der schon bald zum Referenzverstärker für alle erdenklichen Metal-Genres aufsteigen sollte.Nachdem Eddie Peavey verlassen hatte, um zusammen mit Fender seine eigene EVH-Ampreihe ebenfalls mit einem 5150-Modell ins Leben zu rufen, benannte Peavey den 5150 schlichtweg in "6505"

Peavey HP2 Test

Gitarre / Test

Die Peavey HP2 ist eine Neuauflage der Eddie van Halen-Signature aus den 90er Jahren, die mit ihrem Auftritt garantiert auch dem Meister Freude gemacht hätte.

Peavey HP2 Test Artikelbild

Die Peavey HP2 ist die Wiedergeburt der Eddie van Halen Signature aus den Neunzigerjahren, wobei auch das Korpusholz der ersten 400 Exemplare aus alten Holzbeständen des vorigen Jahrhunderts stammt. 2020 verlor die Gitarrenwelt mit Eddie Van Halen den wohl einflussreichsten Rockgitarristen nach Jimi Hendrix. Und auch wenn der gebürtige Niederländer gerne auf den revolutionären Einsatz seiner Tappingtechnik reduziert wird, die er wie wenige andere in sein Spiel zu integrieren vermochte, hat er seiner Nachwelt doch wesentlich mehr als nur ein paar beeindruckende Solotricks hinterlassen.

Peavey Invective MH Test

Gitarre / Test

Das zweikanalige Peavey Invective Mini Head Vollröhrentopteil ist nicht nur ein amtlicher High-Gain-Amp, sondern beeindruckt auch mit seiner Ausstattung.

Peavey Invective MH Test Artikelbild

Der heutige Test dreht sich um den Peavey Invective MH, ein kompaktes Vollröhrentopteil, das in Zusammenarbeit mit Misha Mansoor entstand, seines Zeichens Gitarrist der amerikanischen Prog Metal Band Periphery. Der zweikanalige Amp leistet 20 Watt und ist mit einem Power-Attenuator ausgestattet, der die Lautstärke in drei Stufen bis auf 1 Watt absenkt.Als Vorbild für das Invective MH Mini-Topteil diente mit dem dreikanaligen Invective 120

Peavey invective MH: Kleiner Amp mit großem Funktionsumfang!

Gitarre / News

Periphery-Gitarrist Misha Mansoor hat einen neuen 20 Watt Vollröhren-Amp, der bis zum Rand voll mit Funktionen ist. Der Peavey invective MH.

Peavey invective MH: Kleiner Amp mit großem Funktionsumfang! Artikelbild

Der kompakte Peavey invective MH entstand abermals aus der Zusammenarbeit von Misha Mansoor und dem US-amerikanischen Hersteller. Es ist eine abgespeckte Mini-Version des 120-Watt-Verstärkers – aber nicht in Bezug auf die Funktionalität. Tatsächlich ist der neue Kleine mit nützlichen Features geradezu vollgestopft.

Bonedo YouTube
  • Epiphone Power Players SG - Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking