Anzeige

Noise Engineering Virt Iter Legio und Librae Legio – Neue DSP-Module fürs Eurorack

Noise Engineering Virt Iter Legio und Librae Legio sind zwei Module der neuen Legio-Plattform für 6 HP-Module, die mit verschiedenen Firmwares auf besondere Aufgaben vorbereitet werden können.

Noise Engineering Virt Iter Legio und Librae Legio (Quelle: Noise Engineering)
Noise Engineering Virt Iter Legio und Librae Legio (Quelle: Noise Engineering)

Virt Iter ist das zur neuen Plattform Legio weiterentwickelte Oszillatormodul, das Noise Engineering bereits während der NAMM 2020 vorstellte. So wie bei den Versio-Modulen kann man die Firmware der 6 HP Module untereinander austauschen. Den Beginn der serie starten die Module Virt Iter Legio und Librae Legio.

Virt Iter Legio

Virt Iter Legio ist ein Stereo-Oszillator mit Vintage-inspirierter Chorus- und Phasenmodulation. Seine drei Oszillatoralgorithmen – Bass, SawX und Harm – werden Benutzern des kostenlosen Virt Vereor-Plug-ins und des Arturia Microfreak vertraut sein. Die beiden Plattformen verwenden dieselben Oszillatormodi. Virt Iter Legio verfügt über unabhängige linke und rechte Phasenmodulationseingänge. Diese eröffnen Möglichkeiten für ein einzigartiges Sounddesign, welches das Stereofeld einschließt, sowie einen Sync-Eingang zum Rippen von Hard-Sync-Sounds.

Librae Legio

Librae Legio ist ein für den Master-Bus entwickelter Stereo-Dynamikprozessor mit Kompression, Limiting, Expansion und optionaler Sättigung. Egal, ob man den gesamten Mix des Patches sauber begrenzen, mit dem Expander und Saturator ein wenig Farbe und Dynamik hinzufügen oder einen Sound komplett zermalmen möchte, Librae kann das und noch mehr. Zudem ist alles CV-steuerbar. Librae Legio verarbeitet Mono- oder Stereosignale und ist so konzipiert, dass es mit jeder Art von Patch funktioniert. Darüber hinaus sorgt ein einstellbares Noise-Gate für ein sauberes Patch. Obendrein gibt es noch einen einstellbaren Sidechain-Filter, der die Reaktion des Dynamikprozessors auf eingehende Sounds verändert.

Die Legio-Plattform ist die neue 6-HP-Plattform fürs Eurorack, die Noise Engineering in Zukunft um noch weitere Module ergänzt. Schön ist, dass man die Module mit verschiedenen Firmwares für unterschiedliche Aufgaben bestücken kann.

Preis und Verfügbarkeit

Die Virt Iter Legio und Librae Legio Module sind ab dem 23. Juni 2022 zum Preis von je 279 USD erhältlich. Nach dem Erwerb eines Moduls kann die Firmware des jeweils anderen kostenlos darauf installiert werden.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Noise_Engineering Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Infernal Noise Machine: Höllischer Noise-Synthesizer fürs Eurorack

Keyboard / News

Die Infernal Noise Machine von Flight of Harmony ist eine Synthesizerstimme im Eurorack-Format, die ganz auf infernalischen Lärm, Drones und kaputte Klangwelten eingestellt ist. Jetzt auf Kickstarter!

Infernal Noise Machine: Höllischer Noise-Synthesizer fürs Eurorack Artikelbild

Die Infernal Noise Machine von Flight of Harmony ist eine Synthesizerstimme im Eurorack-Format, die ganz auf infernalischen Lärm, Drones und kaputte Klangwelten eingestellt ist. Wer in seinem Rack ein Höllenfeuer aus moduliertem Krach entfachen möchte, kann die Infernal Noise Machine jetzt auf Kickstarter vorbestellen.

Bonedo YouTube
  • Valco KGB Dist Pedal Sound Demo with Korg Minilogue XD (no talking)
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo