2014_Musikmesse_Frankfurt Hersteller_Roland
News
5
11.03.2014

Musikmesse 2014: Roland TR-8 Drum Computer: Endlich eine neue TR-808 / TR-909?

Video-Feature: Neue Synthese soll Originalsound und -features ermöglichen

Musikmesse 2014 Video-Feature:

Die neue Drum Machine von Roland TR-8 auf der Musikmesse angetestet!

Der TR-8 Rhythm Performer aus der neuen Roland AIRA Serie sollte eine Wohltat für jeden sein, der sich die guten Zeiten der legendären TR-808 und TR-909 Drum Machines zurückwünscht. Wir haben uns das Gerät auf der Musikmesse 2014 zeigen lassen!

Lange musste man darauf warten – nun scheint es endlich soweit zu sein! Roland setzt ihre "Analog Circuit Behavior" Technologie (kurz ACB) ein, um die Klänge und Parameter der Klassiker detailgetreu zu reproduzieren – anscheinend bis hin zum Verhalten der Schaltkreise. Die TR-8 gehört zur neuen Roland AIRA Serie, zu der auch der Roland System-1 Synthesizer, die TB-3 Touch Bass Line und der VT-3 Voice Transformer gehören.

Die ersten Bilder und Videos, die seit einigen Tagen im Netz kursieren, versprechen viel: Der Look erinnert sofort dan das TR-808 Vorbild, auch die Programmierung und die Farbcodes lassen einen sofort zuhause fühlen. Glücklicher Weise ist Roland aber nicht dort stehen geblieben: Viele neue Funktionen erlauben unter anderem eine direkte Integration in DAW und Computer-Setups, ein neuer "Scatter"-Mode der AIRA Serie ermöglicht Stottereffekte – und die Klänge lassen sich nicht nur originalgetreu nachbilden und einstellen, sondern auch gleich produktionsfertig mit Effekten bearbeiten. In den "Dream Kits" sollen sich viele solcher Signature-Sounds gleich finden lassen.

Im März kommt die TR-8 auf den Markt - zu einem Preis von EUR 593,81 (UVP des Herstellers.

 

Alle Informationen zur AIRA Serie findet Ihr hier!

Features & technische Daten:

▪ Originalgetreue Reproduktion der Klänge der TR-808 und TR-909 Rhythm Machines

▪ 16 Kits mit bis zu 11 Instrumenten- Typen

▪ Steuerung der Intensität der Accent-Funktion mithilfe eines Echtzeit-Reglers

▪ "Dream Kits" Presets: verschiedene klassische Sounds der TR-808 und TR-909

▪ Gate Reverb- und Delay-Effekte pro Einzelschritt definierbar

▪ Audio-Eingangsbuchsen für externe Audiogeräte

▪ Rhythmische Ducking-Effekte für externe Audio-Eingangssignale, pro Einzelschritt steuerbar

▪ Flexible Mixing Optionen: Zwei programmierbare analoge Ausgänge und parallele Ausgabe des Signals über USB

▪ Bewährte TR-REC-Aufnahmemethode für intuitives Erstellen von Patterns

▪ Großer Tempo-Regler sowie Fine-Regler für eine präzise Tempo- Einstellung

▪ 16-Step Sequenzer mit [A][B]-Variationen

▪ Spielen und Aufzeichnen von Drumsounds in Echtzeit

▪ Neue Scatter-Funktion erzeugt Rhythmus- Variationen, mit Echtzeit-Steuerung und Tempo-Synchronisation

▪ 16 Pads mit heller, mehrfarbiger Beleuchtung

▪ Echzeit-Aufnahme für Patterns mit bis zu 32 Einzelschritten

▪ Einstellbare Anzahl der Schritte eines Patterns in Echtzeit (last step)

▪ Pattern-Aufnahme und Pattern-Playback ohne Unterbrechung der Live- Performance

▪ Umschalten zwischen Einzelschritt-Eingabe und Echtzeitprogrammierung bei Aufzeichnen eines Patterns

▪ Echtzeit-Auswahl von 4 verschiedenen Roll-Einstellungen

▪ Schnelles Stummschalten/ Einschalten von Sounds während des Playbacks bzw. der Aufnahme

▪ Shuffle-Funktion der originalen TR-909 mit Regler für Echtzeit-Steuerung

▪ Random-Funktion für das Erstellen von Zufalls-Pattern

▪ LED-Display mit 7 Segmenten und 4 Zeichen, inkl. Anzeige des Tempowertes, Tap Tempo- Funktion

▪ Pattern Copy-Funktion

Verwandte Artikel

User Kommentare