Die ADE LIVE 2019 stellt das diesjährige Programm vor

Im Rahmen des Amsterdam Dance Events (ADE) werden im holländischen Melkweg und Paradiso an zwei Tagen führende Künstler und aufstrebende Talente aus dem Bereich der elektronischen Musik vorgestellt.

(Bild: © ADE)
(Bild: © ADE)


ADE LIVE wird am Mittwoch, den 16.10.19 in Paradiso und am Donnerstag, den 17.10.19 in Melkweg Station machen.

Zum vierten Mal in Folge steht Live-Musik im Mittelpunkt des Amsterdam Dance Event. Paradiso und Melkweg kooperieren erneut für das zweitägige ADE LIVE Festival, zu dem Fans und Profis die neuesten elektronischen Live-Acts sowie bekannte Acts sehen und hören können.
In nur wenigen Jahren hat sich ADE LIVE zu einem wichtigen Bestandteil des Amsterdam Dance Events entwickelt. In vergangenen Veranstaltungen standen Größen wie Fatima Yamaha, Hercules & Love Affair und Roísín Murphy auf der Bühne neben aufstrebenden Talenten wie Marie Davidson & Phlake, die sich mittlerweile selbst etablieren konnten. Dies zeigt, dass elektronische Live-Musik einen festen Platz im ADE Programm verdient hat.
Dieses Jahr wird der Großmeister von electronica Apparat das Festival leiten. Unter den Gästen werden die belgischen Leftfield-Pop-Sängerin Charlotte Adigéry und Catching Flies erwartet!
Die vollständige Aufstellung ist nachfolgend aufgeführt:

ADE lIVE 2019
ADE lIVE 2019

Mittwoch, 16.10.19 Paradiso

  • Haelos
  • Yellow Days
  • Larry Gus
  • Warhola
  • Oklou
  • OTHA
  • Meetsysteem

Donnerstag, 17.10.19 Melkweg

  • Apparat
  • HVOB
  • Tourist
  • De Sluwe Vos live
  • Matias Aguayo
  • Catching Flies
  • Charlotte Adigéry
  • Polynation

Tickets für beide Events sind über die ADE Websiteerhältlich

Hot or Not
?
(Bild: © ADE)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Und es hat BOOM gemacht - Apogee stellt das Boom USB-C Audio-Interface vor
News

Das Apogee BOOM ist ein 2x2 USB-C-Audio-Interface für macOS, iOS und Windows, das entwickelt wurde, um jedes Musik- oder Contentprojekt im Studio oder unterwegs zu kick-starten.

Und es hat BOOM gemacht - Apogee stellt das Boom USB-C Audio-Interface vor Artikelbild

Das Apogee BOOM ist ein 2x2 USB-C-Audio-Interface für macOS, iOS und Windows, entwickelt, um jedes Musik- oder Contentprojekt im Studio oder unterwegs zu unterstützen und richtet sich an Musiker, Podcaster, Videoproduzent oder Live-Streamer die häufig unterwegs sind.

Bonedo YouTube
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)
  • Gamechanger Audio Plasma Voice Sound Demo (no talking)
  • MAYER EMI Vibes Performance Demo (no talking)