Anzeige

ADE 2017: Ausgeh- und Partytipps für den Abend

Gerade das Abendprogramm des Amsterdam Dance Event lässt sich sehen. Auf jeden Fall für Fans der elektronischen Musikszene. Von riesigen Mega-EDM-Events bis hin zu nerdigen Modularsystem-Liveshows, von kommerziellem Vocal House bis zum frickeligsten Minimal-Techno ist alles vertreten. Die Besten der internationalen DJ- und Künstlerszene geben sich beim ADE 2017 die Ehre. Hier sind ein paar ausgewählte Shows, die ihr nicht verpassen solltet.

(Bild: Amsterdam Dance Event)
(Bild: Amsterdam Dance Event)


Am Donnerstag, den 19.10.2017, wird in der für 5500 Tänzer großen AFAS Konzerthalle (Arena Boulevard 590) „A State Of Trance“ mit einem hochkarätigen Line-up gefeiert. Mit dabei sind Armin van Buuren, Aly & Fila, Cosmic Gate, Protoculture und Standerwick b2b Ben Gold. Dabei wird laut Veranstalter sogar ein großes Geheimnis gelüftet.
Komplett Detroit steht Kopf, wenn dieses Line Up mit den Namen Carl Craig, Kenny Larkin, Kevin Saunderson, Moodymann und Stacey Pullen veröffentlicht wird. Das könnt ihr mit einer ADE Festivalcard ohne Zusatzkosten genießen. Und zwar am Donnerstag, dem 21.10., in der Sugarfactory. Warehouse Rave pur mit den Pionieren des Detroit Technos.
House-Enthusiasten kommen ebenso auf ihre Kosten. Samstags wird der Mediahaven in eine Circoloco x Loveland Veranstaltung gewandelt. Seth Troxler, Damian Lazarus, DJ Tennis, &ME, Jackmaster und Matthias Tanzmann garantieren für eine heiße Nacht und viel Hands-up. Ein wenig kommerzielleren House mit dem gewissen Touch „Sommer und Sonne“ gibt es ebenfalls am Samstag im Escape Club auf die Ohren. Dann im Rahmen der „My House“ Party (bekannt aus dem Pacha auf Ibiza) mit Martin Solveig, The Magician, Jax Jones, Kungs und Danny Howard.
Techno wird bei Awakenings großgeschrieben. Das „Who Is Who“ der schwarz gekleideten Meister des Four-to-the-floor Beats gibt sich von Mittwoch bis Sonntag die Klinke in die Hand. Unter anderem bespielen den legendären Gashouder Len Faki, Adam Beyer, Paul Kalkbrenner, Joris Voorn, Joseph Capriati, KiNK, Jeff Mills, Robert Hood, Danny Tenaglia, Nicole Moudaber, Sam Paganini, und viele mehr. Dazu gibt es das typische Indoor-Feuerwerk und vor allem top Sound!
Mein großes Highlight ist die Tronic Night Freitagnacht (20.10.) auf einem Boot, das in den Docks (Amstel 51-B) ablegt und durch die Grachten schippert. Mit interessanten Größen des Technozirkus und einigen Durchstartern dieser Szene, wird diese siebenstündige Party sicherlich lange in Erinnerung bleiben. Die Veranstaltung startet um 23 Uhr und bietet den Sound von Tronic Labelboss Christian Smith, Victor Ruiz, 2pole, Kaiserdisco, Mark Reeve, Drunken Kong und Harry Romero. See you there!
Natürlich gibt es noch weitere unzählige Partys von hochkarätigen Veranstaltern, wie zum Beispiel HYTE, DGTL, GEM, Straf_Werk, AMF und Toolroom. Aber hierzu müsste ich mich körperlich zerreißen und vor allem viel Taxi-Geld einpacken.
Mehr Informationen zum ADE vom 18. bis 22. Oktober 2017 findet ihr hier.
Weitere Informationen erhaltet ihr über die Smartphone App WOOV, die ihr in den jeweiligen App-Stores findet.

Hot or Not
?
(Bild: Amsterdam Dance Event)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Marcus Schmahl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Techniken und Tipps für den Cross Genre Mix für DJs

DJ / Workshop

Um verschiedene Musik-Stile und damit einhergehende BPM-Turbulenzen ohne holprige Breaks, sondern fließend gemixt zu bekommen, braucht es neben handwerklichen DJ-Geschick vor allem musikalisches Köpfchen, wie euch dieser neue Workshop verrät.

Techniken und Tipps für den Cross Genre Mix für DJs Artikelbild

DJing gleicht der Kochkunst: Damit es vielen Geschmäckern auf dem Dancefloor mundet, serviert der Genre-hoppende DJ ein Potpourri diverser Musik-Stile. Vor allem die Track-Auswahl und deren überlegte Aneinanderreihung, abgerundet von ein paar gekonnten Skills, sorgen für einen harmonischen und dramaturgisch gelungenen Set-Verlauf, was ich euch detailliert erklären möchte:       

Blast-Radio: Streaming Hardware und Plattform für den Live Gig oder das DJ-Set

DJ / News

Blastradio: Social Plattform für Live-Streams und -Podcasts mit passender Hardware für unkompliziertes Streaming, inklusive Höreranzeige in Echtzeit. Der virtuelle Straßenmusiker in der globalen Fussgängerzone.

Blast-Radio: Streaming Hardware und Plattform für den Live Gig oder das DJ-Set Artikelbild

DJ-Stream-Sets sind das Ding seit dem Lockdown im März 2020. Aber je länger er dauert, umso uninteressanter werden für viele die immer gleichen Videos. Die neue Audio-Community Blast-Radio glaubt, dass wir nicht ständig visuell abgelenkt werden, sondern einfach nur Musik hören wollen, während wir bügeln, joggen oder etwas anderes machen, was unsere Aufmerksamkeit erfordert. Der große Hype um die neue Social-Talk-Community Clubhouse scheint diesen Trend zu bestätigen.  Natürlich gibt es jede Menge Musik auf Soundcloud, Mixcloud, YouTube und stets verfügbar: das alles kann man in 100 Leben nicht durchhören, also macht man das heute, oder morgen, oder nie. Blast will es anders angehen. Die Audio-Social Media-Community startet im Frühjahr 2021 und will Künstler und ihr Publikum enger zusammenführen. Follower werden benachrichtigt, wenn Musiker, DJs und Podcaster live gehen und haben dann 24 Stunden Zeit, die Sendung zu hören, bevor sie für immer verschwindet ...

THE GRAND JAM – Musiker können sich für den weltweit größten Jam anmelden!

Recording / News

Hunderte Musiker kommen bei einem gigantischen Stadionkonzert vor 25.000 Zuschauern zusammen und rocken gemeinsam die Massen. Ab sofort kann jeder Musiker, egal ob Anfänger oder Profimusiker, der Teil der großen Band sein möchte, sich bei THE GRAND JAM anmelden.

THE GRAND JAM – Musiker können sich für den weltweit größten Jam anmelden! Artikelbild

THE GRAND JAM – der weltweit größte Jam – steigt am 25. Juni 2022 in Frankfurt im Deutsche Bank Park. Auf die Teilnehmer wartet eine spektakuläre Show und ein unvergessliches Erlebnis für jeden teilnehmenden Musiker. Bei THE GRAND JAM ist Thomann mit tatkräftiger Unterstützung als Partner an Bord.

Workshop Beatgrid im Acapella für den DJ-Mix setzen

Workshop

Das Mischen von Acapellas auf einen anderen Track bringt euer DJ-Set auf ein kreativeres Level. Beatgrids und Sync erweisen sich als Hilfsmittel, dem man aber nicht blind vertrauen sollte. Wie ihr Beatmarker in Acapellas richtig platziert, verrät euch dieser Workshop.

Workshop Beatgrid im Acapella für den DJ-Mix setzen Artikelbild

Beatgrid im Acapella: Ein DJ, der sich in seinem Set nicht nur auf harmonische und phrasengenaue Übergänge verlassen möchte, kann auch auf Acapellas zurückgreifen. Diese reinen Vocal-Tracks ohne Beat bereichern eure Skills und damit euer DJ-Set, indem sie auf ein anderes Instrumental gelegt, etwas völlig Neues ergeben. Hier sei auch das Stichwort Mashups angeführt. Aber Acapellas können auch als Brücke dienen, indem sie zwei gemixte oder gecuttete Tracks on the fly überlagern. Wie ihr Beatmarker in Acapellas richtig platziert, verrät euch dieser Workshop.   

Bonedo YouTube
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)
  • Doepfer A126-2 and Xaoc Koszalin Sound Demo (no talking)