Anzeige

Akai Professional bringt Update 2.3 für MPC Live, MPC X und MPC Software 2

Akai Professional bringt mit dem Soft- und Firmware Update Version 2.3 eine Vielzahl an Funktionen und Erweiterungen für MPC Live, MPC X und MPC Software 2. Darunter befinden sich auch drei integrierte Synthesizer von Air Music Technology (TubeSynth, Bassline und Electric), die zudem im Standalone Modus der MPC Verwendung finden. Zusätzlich erweitern jetzt auch ein Autosampler sowie ein Arpeggiator die Funktionalität der MPC, was sie aus einem Sampler zum einem musikalischen Kraftpaket machen soll.

Tubesynth
TubeSynth emuliert den Sound klassischer analoger Polysynths kombiniert mit fünf integrierten AIR Effekten. Der Synthesizer enthält alle wichtigen Parameter in einer speziellen grafischen Benutzeroberfläche auf den Touch Displays der MPC Live und MPC X. 
Bassline
AIR Bassline emuliert den Sound von klassischen Vintage Mono-Synthesizer. Geboten werden auch vier AIR Effekte und zwei Distortion Algorithmen.
Electric
(Foto: Akai Professional)
(Foto: Akai Professional)
AIR Electric emuliert den Sound klassischer E-Pianos.
Fotostrecke: 3 Bilder Tubesynth Oscillator. (Foto: Akai Professional)
Fotostrecke
Weitere Ergänzungen in Version 2.3 sind:
  • Autosampler: Aufzeichnen und Konvertieren von Plug-In-Presets oder externen Instrumenten-Presets in eine Key Group. Ideal für das Sampling von Synthesizern und Drum Computern
  • Crossfade Looping: Echtzeit Crossfade Looping wurde zur Sample Wiedergabe hinzugefügt
  • Arpeggiator: Echtzeit Arpeggiator und Phrase Player
Preis:
Das Update ist kostenlos für alle MPC Software 2 (2.0-2.2) und MPC X / Live Besitzer. 
Die Desktop Software MPC 2.3 ist für für € 199,99 oder für alle Besitzer der MPC Software 1 oder MPC Essentials als Upgrade für € 99,99 erhältlich.
⇒ Ein Test des Softwareupdates Version 2.3 folgt in Kürze!
Weitere Informationen dazu sind auf der Webseite des Herstellers erhältlich.
Hot or Not
?
(Foto: Akai Professional)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Akai Professional MPC 2.10 Update - 14 neue Plugins und Vocal-Tuner für die MPCs

Keyboard / News

Akai Professional veröffentlicht mit dem MPC 2.10 Firmware-Update 14 neue Plugins, inklusive neuer AIR Vocal Insert Effects Suite für MPC One, MPC Live II, MPC X und die MPC Desktop Software.

Akai Professional MPC 2.10 Update - 14 neue Plugins und Vocal-Tuner für die MPCs Artikelbild

Akai Professional veröffentlicht mit dem MPC 2.10 Firmware-Update 14 neue Plugins, inklusive neuer AIR Vocal Insert Effects Suite für MPC One, MPC Live II, MPC X und die MPC Desktop Software. Die neue Firmware 2.10 bietet - laut Akai Professional - zum ersten Mal eine komplette Sammlung an Plugins, um Gesang perfekt aufzunehmen. Mithilfe des AIR Vocal Tuner stehen MPC-Anwendern eine leistungsstarke Pitch-Korrektur für Stimmaufnahmen zur Verfügung, das AIR Vocal Doubler Plugin bringt mehr Stimmensättigung per Layering/Doubling oder ein breites Stereo-Panorama. Für die mehrstimmige Aufbereitung einer einzigen Stimme sorgt das neue AIR Vocal Harmonizer Plugin. Darüber hinaus hat das Update noch vier neue Plugin-Instrumente in petto. Darunter befindet sich Air Hype aus der Akai Pro Force mit mehr als 1.500 Presets, inklusive Pianos, analogen Synthesizern, Wavetable Pads, Melodielinien, gezupften FM-Instrumenten und mehr. Air Solina bringt den typischen analogen Streichersound, mit Air Mellotron werden die Klänge des klassischen Mellotron möglich und WayOutWare Odyssey

AKAI Professional MPC Live 2 vs Native Instruments MASCHINE+

Software / Feature

MASCHINE oder MPC? Sie sind sich zwar sehr ähnlich und doch unterscheiden sie sich in einigen Punkten. Ob sich für euch eine MASCHINE oder doch eher eine MPC anbietet, erfahrt ihr in diesem Artikel

AKAI Professional MPC Live 2 vs Native Instruments MASCHINE+ Artikelbild

Wer nach einer Groovebox zur Beatproduktion sucht, wird kaum um die Begriffe MPC oder MASCHINE herumkommen. Und das nicht ohne Grund: Beide Geräte wurden speziell zur Beatproduktion entwickelt und sind über die Jahre zu kleinen Alleskönnern geworden, wenn es ums patternbasierte Beat Making geht. Doch für welches Produkt sollte man sich nun entscheiden?

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)