Anzeige

Akai Professional MPC 2.10 Update – 14 neue Plugins und Vocal-Tuner für die MPCs

Akai Professional veröffentlicht mit dem MPC 2.10 Firmware-Update 14 neue Plugins, inklusive neuer AIR Vocal Insert Effects Suite für MPC One, MPC Live II, MPC X und die MPC Desktop Software.

Die neue Firmware 2.10 bietet – laut Akai Professional – zum ersten Mal eine komplette Sammlung an Plugins, um Gesang perfekt aufzunehmen. Mithilfe des AIR Vocal Tuner stehen MPC-Anwendern eine leistungsstarke Pitch-Korrektur für Stimmaufnahmen zur Verfügung, das AIR Vocal Doubler Plugin bringt mehr Stimmensättigung per Layering/Doubling oder ein breites Stereo-Panorama. Für die mehrstimmige Aufbereitung einer einzigen Stimme sorgt das neue AIR Vocal Harmonizer Plugin.
Darüber hinaus hat das Update noch vier neue Plugin-Instrumente in petto. Darunter befindet sich Air Hype aus der Akai Pro Force mit mehr als 1.500 Presets, inklusive Pianos, analogen Synthesizern, Wavetable Pads, Melodielinien, gezupften FM-Instrumenten und mehr. Air Solina bringt den typischen analogen Streichersound, mit Air Mellotron werden die Klänge des klassischen Mellotron möglich und WayOutWare Odyssey
Akai Professional MPC 2.10 Update (Foto: Akai Professional)
Akai Professional MPC 2.10 Update (Foto: Akai Professional)
bietet die Sounds des duophonen Analog-Synths Arp Odyssey
Fotostrecke: 3 Bilder Akai Professional: MPC One (Foto: Akai Professional)
Fotostrecke
Obendrein gibt es sieben neue Insert-Effekte, die Effekte wie Half Speed, Diode Clipper, Stutter und mehr im Angebot haben. Zehn neue Drum Pad Effekte helfen dabei Audio auf unterschiedlichste Arten zu verfremden. In ihrer Funktionsweise wurde auch die MPC Drum und Keygroup Engine verbessert, inkl. Funktionen wie Sample Tail, Dedicated Pitch Envelope und Keygroup Portamento. Auch bietet das Update eine neue Tonarterkennung für Samples.
Durch das Update kommunizieren die MPC-Standalone-Modelle der MPC mit Class Compliant USB-Audiointerfaces. Bis zu 32 Ein- oder Ausgänge stehen zur Verfügung. Damit hat man nicht nur mehr Spuren gleichzeitig für die Aufnahme zur Verfügung, sondern kann auch zusätzliche physikalische Ausgänge erstellen und so Audiospuren direkt in externe Mischer oder Effekte routen.
Alles in allem handelt es sich beim dem Firmware Update 2.10 um ein wirklich großes Update, welches laut Akai Professional die bedeutendste Firmware-Veröffentlichung ist, die der Hersteller je herausgebracht hat.
Preis und Verfügbarkeit
Das MPC 2.10 Update ist kostenlos und ab sofort erhältlich. Unterstütze Produkte sind: MPC One, MPC Live, MPC Live II, MPC X und die MPC2 Desktop Software.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Akai Professional MPC 2.10 Update (Foto: Akai Professional)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Profilbild von Superwaldi

Superwaldi sagt:

#1 - 20.07.2021 um 14:31 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Leider nicht für die MPC live (ohne 2). :-(

    Profilbild von Olaf

    Olaf sagt:

    #1.1 - 20.07.2021 um 16:56 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Finde ich auch richtig beschissen. Hab meine vor nem 3/4 Jahr gekauft und jetzt wird Sie nicht mehr supported. Obwohl eigentlich unter der Haube das selbe steckt.

    Antwort auf #1 von Superwaldi

    Antworten Melden Empfehlen
    Profilbild von Marco Scherer

    Marco Scherer sagt:

    #1.2 - 20.07.2021 um 20:42 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Ich hab auch ne Live 1 und konnte problemlos updaten. Gibt's bei euch einen Fehler?

    Antwort auf #1 von Superwaldi

    Antworten Melden Empfehlen
Profilbild von Fredoman

Fredoman sagt:

#2 - 21.07.2021 um 07:59 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Bei mir startet MPC 2.10 nicht "Fatal Error -MPC" :-(Erro details:
Could not find imported function in specified DLL.

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

AKAI Professional Force 3.1 Update Test

Keyboard / Test

Das AKAI Force Funktionsupdate 3.1 bringt neue Instrumente, Effekte, Disk Streaming, USB-Audio-Support und weitere Features in das Standalone Music Production/DJ Performance System. Alle Einzelheiten im Test.

AKAI Professional Force 3.1 Update Test Artikelbild

Das AKAI Professional Force Update ist da! Mit dem Update auf Version 3.1 erweitert AKAI Professional das Standalone Music Production/DJ Performance System 'Force' um lang ersehnte Features. Mittels Disk Streaming können Audio- und MIDI-Files nun von externen Datenträgern gestreamt werden, um ganze DJ-Sets zu organisieren. Hinzu kommen drei neue Synthesizer, sieben Insert Effekte, Unterstützung für klassenkonforme USB Audio Interfaces und Workflow-Verbesserungen. Wie sich das Update in der Praxis schlägt, zeigt der Test.

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)