Anzeige

Tool Time für Drummer Serie – Schlagzeug-Workshops

Unsere „Tool Time für Drummer“ Serie gibt euch Tipps und zeigt euch Tricks für alle Belange des Schlagzeugspiels. Wenn ihr als Einsteiger oder leicht fortgeschrittener Spieler auf der Suche nach neuen Inspirationen für Grooves oder Fill-Ins seid, werdet ihr in dieser Serie fündig. Unsere kurzen Tutorials versorgen euch obendrein immer mit praxisnahen Tipps zum Instrument und zum Schlagzeugspiel in einer Band. Schaut ruhig öfter vorbei, denn in regelmäßigen Abständen werden hier neue Workshops zu vielfältigen Themen veröffentlicht.

ToolTime_Drum_Container_RZ


In unseren bisherigen Workshops dreht es sich beispielsweise um das Spielen eines einfachen Drumsolos. Was ist dabei zu beachten und welche Klippen gilt es beim Trommel-Solo vor Publikum zu umschiffen? Dann haben wir ein Thema, das sicher viele von euch betrifft: Wie findet man einen wirklich guten Schlagzeuglehrer, der einem menschlich und fachlich auf die Sprünge helfen kann; oder ist der moderne Unterricht in einer Online-School womöglich zeitgemäßer? Einfache Grooves und gut funktionierende Fill-ins, mit denen ihr mit wenig Aufwand euer Vokabular erweitern könnt, ergänzt durch die passenden Play-Alongs, halten wir ebenfalls für euch bereit. Wenn ihr eine konkreten Workshop-Wunsch habt, könnt ihr ihn gerne in den Kommentaren äußern.

Weitere Folgen dieser Serie:

5 Tipps für dein Drum Solo Artikelbild

5 Tipps für dein Drum Solo

Ein packendes Schlagzeugsolo will mit etwas Übung und der richtigen Vorbereitung auf die Leute losgelassen werden. In unseren fünf Tipps erfährst du, wie das geht.

01.06.2015
Leserbewertung 4,0 / 5
Kommentare vorhanden 4
5 einfache Grooves, die jeder Schlagzeuger kennen sollte Artikelbild

5 einfache Grooves, die jeder Schlagzeuger kennen sollte

Fünf einfache Schlagzeug Beats für Einsteiger, darum dreht es sich in dieser Folge. Neben den Noten bekommt ihr obendrein kostenlose Play-Alongs, zu denen ihr die Rhythmen direkt ausprobieren könnt. Hier geht's zum Workshop.

25.01.2018
Leserbewertung 5,0 / 5
5 leichte Fill-Ins, die jeder Schlagzeuger kennen sollte Artikelbild

5 leichte Fill-Ins, die jeder Schlagzeuger kennen sollte

Sobald ihr die ersten Grooves sicher und in verschiedenen Tempi drauf habt, wird es Zeit, die bisher erlernten Bewegungsabläufe zwischen Bassdrum, Snare und Hi-Hat zu verlassen. Doch wie geht ihr als Einsteiger die Herausforderung der ersten Fill-Ins am besten an? Hier bekommt ihr Tipps!

23.03.2016
Leserbewertung 5,0 / 5
Hot or Not
?
ToolTime_Drum_Container_RZ Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Sonor stellt AQX-Serie vor und erweitert die Vintage- und SQ1-Serie

Drums / News

NAMM 2021: Sonor präsentiert die neue AQX-Serie mit Kesseln aus 100% Poplar in fünf verschiedenen Konfigurationen, darunter drei Kompakt-Kits. In der Mittelklasse-Serie SQ1 und der exklusiven Vintage-Serie gibt es Zuwachs in Form neuer Snares und Finishes, zudem sind in der Vintage-Serie zwei neue Tomgrößen erhältlich.

NAMM 2021: Sonor stellt AQX-Serie vor und erweitert die Vintage- und SQ1-Serie Artikelbild

Sonor's brandneue AQX-Serie ist in fünf Konfigurationen vom Stage Kit bis hin zum Micro Kit mit 14" Bassdrum erhältlich. Jeweils zwei neue Finishes und zwei neue Snaredrum-Größen gibt es in der Vintage- und SQ-Serie, zusätzlich kommen in der Vintage-Serie zwei neue Tomgrößen hinzu. Und last but not least wird das Hardware-Programm um die 1000 Series Hardware erweitert.

Warm-up am Schlagzeug - Muss das sein?

Feature

Das Thema Aufwärmen ist ein Bereich, der insbesondere Drummer immer wieder umtreibt und der regelmäßig für angeregte Diskussionen sorgt. Wir haben uns im Workshop damit beschäftigt.

Warm-up am Schlagzeug - Muss das sein? Artikelbild

Warm-up am Schlagzeug: Auf die Frage, ob und wie sich Drummer vor dem Gig oder einer Übesession am Schlagzeug aufwärmen, erhält man ganz unterschiedliche Antworten. Sie reichen von „Ja klar, in den ersten zwei Songs des Konzerts wärme ich mich auf, danach läuft es wie geschmiert.“ bis hin zu der Auskunft, dass kein Schlag auf dem Drumset ohne intensives Warm-up-Programm absolviert wird. Dabei gibt es immer wieder Überraschungen, beispielsweise wenn im Vier-Augen-Gespräch mit einem für seine grandiose Technik bekannten Trommler oder Trommlerin herauskommt, dass er oder sie sich niemals aufwärmt. Oder wenn der gestandene Punker einräumt, sich minutiös auf Gigs vorzubereiten, wozu ein kurzes Joggen plus 20-minütiger Einspielphase im Backstage-Raum gehört. 

Schlagzeug-Workshop: Odd Meter Grooves / ungerade Metren

Workshop

Anhand verschiedener berühmter Beispiele wie Sting’s „Seven Days“ oder Pink Floyd’s „Money“ zeigen wir euch verschiedene Odd Meter Grooves und erklären euch, wie ihr daraus eure eigenen „krummen“ Grooves und Fill-ins kreieren könnt.

Schlagzeug-Workshop: Odd Meter Grooves / ungerade Metren Artikelbild

In diesem Workshop kümmern wir uns um Grooves, die sich abseits der bewährten Vierviertel- oder Dreivierteltakte bewegen. Anhand verschiedener berühmter Beispiele wie Sting’s „Seven Days“ oder Pink Floyd’s „Money“ zeigen wir euch verschiedene Odd Meter Grooves und erklären euch, wie ihr sie zählen und eure eigenen „krummen“ Grooves und Fill-ins kreieren könnt.

Leadsheet schreiben: Workshop für Drummer #1

Workshop

In diesem Workshop geht es um das Erstellen eines Leadsheets. Wir gehen alle Punkte und alles Wissenswerte drumherum Schritt für Schritt mit euch durch. Ein kostenloses Play-Along gibt es obendrauf.

Leadsheet schreiben: Workshop für Drummer #1 Artikelbild

Ihr müsst für eure Coverband eine Menge neue Songs lernen oder wollt Songs, die ihr lange nicht geprobt habt, in übersichtlicher Form am Start haben? Dann wird es euch mit Sicherheit weiterhelfen, wenn ihr in der Lage seid, ein Leadsheet zu schreiben. Im ersten der beiden Workshop-Teile beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des Schreibens eines Leadsheets, die wir mit euch gemeinsam Schritt für Schritt am Beispiel eines realen Songs durchgehen.

Bonedo YouTube
  • Meinl | Smack Stacks | Byzance & HCS | Sound Demo (no talking)
  • Tama | True Touch Training Kit | 5-pcs | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | Q Thin Crashes 18" 19" 20" | Sound Demo (no talking)