Anzeige

Knobcon V: Die Highlights vom Synthesizer Meeting

Vom 9.-11. September fand in der Nähe von Chicago die Knobcon statt, eines der größten Synthesizer-Treffen in Nordamerika. In den fünf Jahren ihres Bestehens hat sich die Knobcon zu einem Pflichttermin für Synthesizer-Enthusiasten entwickelt. Unter dem Motto “Jack to the Future” kann man auf der Messe die neuesten Synths und Module vieler kleiner und großer Hersteller antesten, an DIY-Workshops teilnehmen und endlos mit Gleichgesinnten fachsimpeln. Bonedo war für euch vor Ort!


Synthesizer-Messen gibt es viele – in diesem Jahr ist ja mit der Superbooth eine besonders schöne hinzugekommen – und jede hat ihr eigenes Flair. Zugegebenermaßen kann das Ambiente der Knobcon mit dem Berliner Funkhaus nicht im Entferntesten mithalten: Das Event findet in einem typischen, zu groß geratenen Vorstadt-Kongresshotel in der Nähe des Flughafens von Chicago statt. Es kann schon mal sein, dass im Saal nebenan gerade die Filialleiterkonferenz einer Supermarktkette tagt. Das stört die Synthesizer-Freunde aber nicht im Geringsten und die Knobcon 2016 wurde wieder ein voller Erfolg.
Wie wichtig die Messe geworden ist, sieht man schon daran, dass inzwischen auch die “großen” Hersteller Yamaha, Roland, Korg und Moog vor Ort sind und ihre Produkte präsentieren. So hatte Roland die erst Stunden zuvor präsentierten Highlights des 909 Day im Gepäck – unter anderem den SYSTEM-8 Synthesizer, die TR-09 und die TB-03 –, Korg zeigte zum Beispiel den volca Kick und das Arp Odyssey Modul und Moog Music waren mit der Neuauflage des Minimoog Model D vor Ort. Ein Highlight in diesem Jahr: Der Behringer DeepMind 12 feierte auf der Knobcon seine Nordamerika-Premiere und war zum Antesten bereit.

Fotostrecke: 5 Bilder Das Ambiente kann mit der Superbooth nicht mithalten, die Stimmung aber schon!
Fotostrecke

Hier sehr ihr die Bilder von der Knobcon 2016!

Fotostrecke: 5 Bilder
Fotostrecke
Fotostrecke: 5 Bilder Wer das Malekko-Case unter den Patchkabeln fand, konnte unter anderem das neue Varigate 8+ entdecken (links).
Fotostrecke
Fotostrecke: 5 Bilder Der Artisan Ottava Synthesizer
Fotostrecke
Hot or Not
?
Knobcon_V_Aufmacher4-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lasse Eilers

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Superbooth 2021: Die Highlights der diesjährigen Show
Keyboard / Feature

Die Superbooth21 ist zu Ende und hatte neben vielen Neuvorstellungen aus unterschiedlichen Bereichen auch einige Produkt-Highlights, die wir in eine Übersicht gepackt haben.

Superbooth 2021: Die Highlights der diesjährigen Show Artikelbild

Am 18. September ist die diesjährige Superbooth 21 ausgeklungen, DIE Synthesizer-Messe aus Berlin, die in einem Zeitraum von vier Tagen viele neue Produkte zeigte und nach den anstrengenden Corona-Lockdowns endlich wieder mit Publikum stattfinden konnte - zwar mit Auflagen - aber dennoch live und wieder im FEZ Berlin.

Kostenlos: move.ment ist ein Synthesizer vom Autohersteller Kia und Arthur Joly
Keyboard / News

Ein Plug-in vom Autohersteller?! Das gibt es jetzt: Mit Kia move.ment erstellt ihr organische Sounds aus Naturaufnahmen – KOSTENLOS!

Kostenlos: move.ment ist ein Synthesizer vom Autohersteller Kia und Arthur Joly Artikelbild

Damit hatte wohl niemand gerechnet: Ausgerechnet Kia (ja, der Autohersteller) bringt mit move.ment ein kostenloses Software-Instrument für Mac und PC heraus und hat dafür sogar DaHouse Audio und den brasilianischen Synthesizer-Entwickler Arthur Joly mit ins Boot geholt. Kia move.ment kombiniert einen Synthesizer mit Natur-Samples und Field-Recordings wie Wellen, Wind oder Wald. So sollen organische Sounds für eure nächste Produktion entstehen. Genial oder völlig überflüssig? Entscheidet selbst!

Ableton Loop Create - kostenloses Event für Musikschaffende vom 26. bis 27. Juni 2021
Keyboard / News

Die Organisatoren von Ableton Loop haben 'Loop Create', eine neue Online-Veranstaltung angekündigt, die für den 26. bis 27. Juni 2021 geplant ist.

Ableton Loop Create - kostenloses Event für Musikschaffende vom 26. bis 27. Juni 2021 Artikelbild

Ableton kündigt mit 'Loop Create' eine neue Online-Veranstaltung an, die vom 26. bis 27. Juni 2021 stattfindet. Loop Create ist eine eintägige Online-Veranstaltung für Musikschaffende, die Menschen in verschiedenen Zeitzonen zusammenbringen soll. Teilnehmern werden neue Erkenntnisse und Techniken für den eigenen Musikerstellungsprozess vermittelt, neue Ideen können ausprobiert und die Ergebnisse in einer kollaborativen Umgebung mit einer Community von Entwicklern aus der ganzen Welt geteilt werden. Das Programm wird auf Abletons eigener Microsite für Loop-Events gehostet, beginnt am 26. Juni 2021 um 11 Uhr (MEZ - Berlin) und läuft den ganzen Tag. Jede der Sessions wird dann wiederholt, sodass Interessenten von jedem Ort dieser Welt aus teilnehmen und das vollständige Programm in einer Konfiguration abrufen können, die deren Ortszeit entspricht. Wie bei früheren Loop-Veranstaltungen umfasst das Programm eine Vielzahl von Sessions in verschiedenen Formaten und bietet die Möglichkeit mit anderen Musikschaffenden zu kommunizieren

Modular-Boutique: Hector, Polar8 und ein Filter vom Jupiter-4
Keyboard / News

In unserer wöchentlichen Modular-Boutique gibt es diesmal drei ganz unterschiedliche Module zu entdecken: Hector, Polar8 und AM8104 JP04 VCF.

Modular-Boutique: Hector, Polar8 und ein Filter vom Jupiter-4 Artikelbild

Unsere wöchentliche Modular-Boutique hat diesmal drei ganz unterschiedliche Module für euch entdeckt: ein komplettes Modularsystem im Modularsystem, einen vielseitigen Mehrkanal-Attenuverter und ein vom Roland Jupiter-4 inspiriertes Filtermodul. Hier sind Hector, Polar8 und AM8104.

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)