Anzeige

JOOLS HOLLAND & FRIENDS LIVE

Wenn sich einer auskennt, dann er: Mit seiner BBC-Show Later… with Jools Holland hat der TV Star, Pianist und Bandleader JOOLS HOLLAND die kultigste Musikshow Europas am Start. Von Amy Winehouse, George Harrsion und Tom Jones bis Bono, Pearl Jam oder BB King hat er sie alle in seiner Show gehabt, die seit Mai auch werktags um 18 Uhr auf dem ZDF-Kulturkanal läuft. Er gilt als definitiv bester seines Fachs und erhielt im Juni 2003 von Queen Elizabeth II den „Order of the British Empire“ für seine besonderen Verdienste um die britische Musikindustrie.

Am 16. September veröffentlicht JOOLS HOLLAND eine brandneue Compilation, die in bester Later…with Jools Holland -Tradition eine ganze Reihe von Top-Acts präsentiert, darunter Eric Clapton, Sting, Melanie C, Bono, Nick Cave, Marc Almond und viele weitere internationale Größen. Doch Jools Holland wartet überdies mit einer sensationellen Überraschung auf, denn das Album wird zum ersten Mal auch Künstler aus Deutschland und Österreich zum Tracklisting zählen: Roger Cicero und Ina Müller sind dabei, The Baseballs, Valerie  und Axel & Torsten Zwingenberger gehören dazu, und Herbert Grönemeyer ist gleich mit zwei Songs vertreten, darunter eine wunderbare Version von Randy Newmans „Marie“.

Von 15. bis 17. September wird JOOLS HOLLAND mit Teilen seiner Tourband The Rhythm & Blues Orchestra das Album auch live im FZW Dortmund (15. Sep), im E-Werk in Köln (16. Sep) und im Berliner Huxley’s (17. Sep) vorstellen und eine nicht minder mit Überraschungen gefüllte Show auf die Bühnen bringen. Unterstützt wird er dabei von den Sängerinnen Ruby Turner, Louise Marshall und Rosie Mae, sowie seinen langjährigen Bandmitgliedern Gilson Lavis (dr) und Dave Swift (bass). Als Gastsänger wird auch Marc Almond dabei sein und einige seiner mit Soft Cell entstandenen Hits zum Besten geben.

Als besondere Überraschung wird Herbert Grönemeyer  bei diesen drei Konzertabenden ein paar  Songs mit Jools Holland live performen.

„Herbert ist einer der großen Künstler dieser Welt. Bei ihm hat sich das ungeschriebene Gesetz bewahrheitet: ‚Je größer der Künstler, desto einfacher ist es, mit ihm zu arbeiten.’ Seine Stimme ist erstaunlich. Ich liebe sie. Herbert berührt die Seelen seines Publikums.“ Herbert Grönemeyers Fähigkeit ein Lied wirklich kommunizieren zu können, trieb mich in ungewohnte Emphase. „Dieses Randy Newman Lied „Marie“ mochte ich immer irgendwie. Aber erst Herberts Interpretation hat es mir völlig erschlossen. Das ist genau das, was ein guter Sänger leistet. Dieses Phänomen kannte ich schon. Das passierte mir auch mit Ray Charles. Da gab es Lieder, die mir kaum auffielen, bis sie „Brother Ray“ sang. Genauso ging es mir mit Herbert in Berlin.“ So Holland voll des Lobes über Deutschlands größten Popstar.

Ein Abend der Extraklasse ist damit garantiert!
JOOLS HOLLAND & Friends Live:

  • 15. SEP Dortmund – FZW #
  • 16. SEP Köln – E-Werk #
  • 17. SEP Berlin – Huxleys #
  • 21. SEP Hamburg – Fabrik ##
  • 22. SEP Wien – Porgy & Bess
  • 23. SEP Bad Ischl – Lehartheater
  • 24. SEP Linz – Posthof
  • 29. SEP Stuttgart – Theaterhaus
  • 30. SEP Mannheim – Alte Feuerwache
  • 01. OKT Zürich – Kaufleuten

Special guests:

  • Herbert Grönemeyer
  • Ina Müller, Roger Cicero

<br />Es wird empfohlen sich die Tickets für diese aussergewöhnlichen Konzerte schnell im Vorverkauf zu sichern. Diese sind bundesweit in allen CTS/Eventim Shops erhältlich, online unter <link http://www.eventim.de>www.eventim.de oder bei Köln Ticket Tel: 0221- 2801 oder unter www.koelnticket.de

Photocredit Herbert Grönemeyer: © Anton Corbijn
Photocredit Jools Holland with Louise Marshall, Ruby Turner & Rosie Mae: © Mary McCartney
Photocredit Marc Almond: © Mike Owen

Wenn sich einer auskennt, dann er: Mit seiner BBC-Show Later… with Jools Holland hat der TV Star, Pianist und Bandleader JOOLS HOLLAND die kultigste Musikshow Europas am Start. Von Amy Winehouse, George Harrsion und Tom Jones bis Bono, Pearl Jam oder BB King hat er sie alle in seiner Show gehabt, die seit Mai auch werktags um 18 Uhr auf dem ZDF-Kulturkanal läuft. Er gilt als definitiv bester seines Fachs und erhielt im Juni 2003 von Queen Elizabeth II den „Order of the British Empire“ für seine besonderen Verdienste um die britische Musikindustrie.

Am 16. September veröffentlicht JOOLS HOLLAND eine brandneue Compilation, die in bester Later…with Jools Holland -Tradition eine ganze Reihe von Top-Acts präsentiert, darunter Eric Clapton, Sting, Melanie C, Bono, Nick Cave, Marc Almond und viele weitere internationale Größen. Doch Jools Holland wartet überdies mit einer sensationellen Überraschung auf, denn das Album wird zum ersten Mal auch Künstler aus Deutschland und Österreich zum Tracklisting zählen: Roger Cicero und Ina Müller sind dabei, The Baseballs, Valerie  und Axel & Torsten Zwingenberger gehören dazu, und Herbert Grönemeyer ist gleich mit zwei Songs vertreten, darunter eine wunderbare Version von Randy Newmans „Marie“.

Von 15. bis 17. September wird JOOLS HOLLAND mit Teilen seiner Tourband The Rhythm & Blues Orchestra das Album auch live im FZW Dortmund (15. Sep), im E-Werk in Köln (16. Sep) und im Berliner Huxley’s (17. Sep) vorstellen und eine nicht minder mit Überraschungen gefüllte Show auf die Bühnen bringen. Unterstützt wird er dabei von den Sängerinnen Ruby Turner, Louise Marshall und Rosie Mae, sowie seinen langjährigen Bandmitgliedern Gilson Lavis (dr) und Dave Swift (bass). Als Gastsänger wird auch Marc Almond dabei sein und einige seiner mit Soft Cell entstandenen Hits zum Besten geben.

Als besondere Überraschung wird Herbert Grönemeyer  bei diesen drei Konzertabenden ein paar  Songs mit Jools Holland live performen.

„Herbert ist einer der großen Künstler dieser Welt. Bei ihm hat sich das ungeschriebene Gesetz bewahrheitet: ‚Je größer der Künstler, desto einfacher ist es, mit ihm zu arbeiten.’ Seine Stimme ist erstaunlich. Ich liebe sie. Herbert berührt die Seelen seines Publikums.“ Herbert Grönemeyers Fähigkeit ein Lied wirklich kommunizieren zu können, trieb mich in ungewohnte Emphase. „Dieses Randy Newman Lied „Marie“ mochte ich immer irgendwie. Aber erst Herberts Interpretation hat es mir völlig erschlossen. Das ist genau das, was ein guter Sänger leistet. Dieses Phänomen kannte ich schon. Das passierte mir auch mit Ray Charles. Da gab es Lieder, die mir kaum auffielen, bis sie „Brother Ray“ sang. Genauso ging es mir mit Herbert in Berlin.“ So Holland voll des Lobes über Deutschlands größten Popstar.

Ein Abend der Extraklasse ist damit garantiert!
JOOLS HOLLAND & Friends Live:

  • 15. SEP Dortmund – FZW #
  • 16. SEP Köln – E-Werk #
  • 17. SEP Berlin – Huxleys #
  • 21. SEP Hamburg – Fabrik ##
  • 22. SEP Wien – Porgy & Bess
  • 23. SEP Bad Ischl – Lehartheater
  • 24. SEP Linz – Posthof
  • 29. SEP Stuttgart – Theaterhaus
  • 30. SEP Mannheim – Alte Feuerwache
  • 01. OKT Zürich – Kaufleuten

Special guests:

  • Herbert Grönemeyer
  • Ina Müller, Roger Cicero

<br />Es wird empfohlen sich die Tickets für diese aussergewöhnlichen Konzerte schnell im Vorverkauf zu sichern. Diese sind bundesweit in allen CTS/Eventim Shops erhältlich, online unter <link http://www.eventim.de>www.eventim.de oder bei Köln Ticket Tel: 0221- 2801 oder unter www.koelnticket.de

Photocredit Herbert Grönemeyer: © Anton Corbijn
Photocredit Jools Holland with Louise Marshall, Ruby Turner & Rosie Mae: © Mary McCartney
Photocredit Marc Almond: © Mike Owen

Hot or Not
?
Jools-Holland-mit-Louise-Marshall-Ruby-Turner-und-Rosie-Mae Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

AMP Modeling live: Der AMP-Modeler auf der Bühne

Gitarre / Workshop

Wer seinen Amp-Modeler live auf der Bühne einsetzen möchte, für den gelten einige besondere Regeln. Wir zeigen euch, wie die Live-Performance gelingt.

AMP Modeling live: Der AMP-Modeler auf der Bühne Artikelbild

Was früher eine Revolution im Recording Sektor war, hat in den letzten Jahren auch Einzug auf den Bühnen gehalten, egal ob bei großer Tourproduktion oder bei Coverbands. Amp Modeler sind eindeutig auf dem Vormarsch, Bands wie Rammstein, Die Toten Hosen oder Muse benutzen mittlerweile überwiegend digitale Gerätschaften zur Klangerzeugung des Gitarrensounds auf der Bühne. Das spart eine Menge Schlepperei, wenn man zum Beispiel mit einem Line 6 Helix, Axe-Fx AX-8, Headrush Pedalboard oder dem Kemper Profiler unterwegs ist. Ausserdem bekommt der Tontechniker immer das gleiche, zuverlässige Signal geliefert. Alle Geräte liefern Amp Modeling sowie Effekte und sind als Stand Alone Gerät für den Gitarrensound tauglich. Dabei gibt es ein paar Dinge, die man beachten sollte und damit auf der Bühne nichts schief geht, haben wir einige Tipps und Tricks zum Thema Amp Modeler auf der Bühne für euch zusammen gestellt.

Die besten Gitarren-Soli - Michael Bolton/Michael Landau - How am I supposed to live without you - Workshop

Gitarre / Workshop

Michael Landau zählt zur ersten Garde der LA-Studiogitarristen und mit seinem Solo in Michael Boltons Hit How am I supposed … zeigt er auch, warum das so ist.

Die besten Gitarren-Soli - Michael Bolton/Michael Landau - How am I supposed to live without you - Workshop Artikelbild

Die heutige Folge widmet sich einer Studiolegende, die wie nur wenige den Chartsound der 80er und 90er Jahre geprägt hat und neben Steve Lukather, Michael Thompson, Paul Jackson Jr. und Dann Huff zu den wahren Größen der LA-Studioolymps zählten, nämlich Michael Landau.Auch wenn Landau großartige Soloplatten mit seiner Band „The Raging Honkies“ aufgenommen hat, sind seine Brötchengeber doch meist die großen und kleinen Popsternchen gewesen, deren Alben er mit seinen geschmackvollen Gitarrenparts und seinen treffenden Sounds veredeln durfte. Einer dieser Popstars war Michael Bolton, der mit seiner souligen, bluesigen Stimme ab den 80er Jahren ein gefeierter Solokünstler war. Auf der Hitsingle „How am I supposed to live without you“ vom 1989 erschienen Album „Soul Provider“ spielt Landau ein Gitarrensolo

Bonedo YouTube
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT