Anzeige

Expressive E Noisy – Hybrider Software Synthesizer basierend auf akustischer Resonanz

Expressive E, bekannt für deren ausgefallene Controller, stellt mit ‘Noisy’ einen Software Synthesizer vor, der als Hybrid mit Physical Modeling und subtraktiver Synthese auf dem Prinzip der akustischen Resonanz aufbaut.

Noisy ist ein hybrider Plug-in Synth, der das Konzept des Physical Modelings mit der subtraktiven Synthese kombiniert und die Prinzipien der akustischen Resonanz
Expressive E Noisy (Foto: Expressive E)
Expressive E Noisy (Foto: Expressive E)
verwendet, um sowohl elektronische als auch akustische Klänge zu erzeugen. Dabei geht Expressive E noch einen Schritt weiter und macht die Vorteile des Physical Modeling mehrdimensional spielbar. In seinem Aufbau verfügt der Synthesizer über 6 leistungsstarke Resonatoren, die auf 2 Layers verteilt sind.
Jeder Resonator hat eine akustische und eine subtraktive Dimension. Die „akustische“ Seite geht von einer optimierten Kammfiltertechnologie aus, während die elektronische, subtraktive Syntheseseite Resonanz auf traditionelle Wellenformen anwendet, was Expressive E als Resonanz-Oszillatoren bezeichnet.
Die Effekte von Expressive E Noisy (Foto: Expressive E)
Die Effekte von Expressive E Noisy (Foto: Expressive E)
Der Sinn hinter Noisy ist, mehrdimensionale Sounds zu erzeugen, deren Texturen und Artikulationen leicht kombiniert und manipuliert werden können. Jedes Preset verfügt über vier unterschiedliche Dimensionen des Sounddesigns, die einzeln verwendet oder nahtlos miteinander kombiniert werden können. Darüber hinaus lassen sich mit einem Preset Layersystem die Dimensionen zweier verschiedener Presets mischen, womit endlose Möglichkeiten für die Klangerzeugung geboten werden sollen.
Zusätzlich bietet Noisy ein Set an ausgesuchten Effekten für die weitere Klanggestaltung. Die vier Sounddesign-Dimensionen von Noisy arbeiten auch mit den Controllern Touché und Touché SE sowie der Expressive E Software Lié zusammen.
Noisy ist jetzt in den Plug-In-Formaten VST und AU für macOS und Windows 10 zu einem Einführungspreis von 89 USD/€ bis zum 31. Dezember erhältlich, der vom regulären Preis von nur 149 USD/€ abgezogen wird.
Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Expressive E Noisy (Foto: Expressive E)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Artisan Electronic Instruments Nucleus: Hybrider Desktop-Synthesizer
Keyboard / News

Artisan Electronic Instruments zeigt mit Nucleus einen hybriden Desktop-Synth mit beeindruckenden Fähigkeiten. Später soll eine polyphone Version folgen.

Artisan Electronic Instruments Nucleus: Hybrider Desktop-Synthesizer Artikelbild

Artisan Electronic Instruments zeigt mit Nucleus einen neuen Hybridsynthesizer, der als Desktop-Synth und als Eurorack-Modul erscheint. Jetzt ist die Kickstarter-Kampagne angelaufen und ihr könnt euch Early-Bird-Angebote sichern.

Future Retro Vectra: Hybrider Vektor-Synthesizer mit vier Joysticks
Keyboard / News

In einem Demo-Video gibt Future Retro einen Vorgeschmack auf den kommenden Vectra Synthesizer mit vier Joysticks und hybrider Klangerzeugung.

Future Retro Vectra: Hybrider Vektor-Synthesizer mit vier Joysticks Artikelbild

Der vor einigen Monaten erstmals gezeigte Hybridsynthesizer Vectra von Future Retro ist jetzt vorbestellbar. Mit vier digitalen Oszillatoren, analogen Filtern, reichlich Modulation und ganzen vier Joysticks bietet Vectra viel Flexibilität für kreatives Sounddesign.

AVP Synth Quadwave: Hybrider Desktop-Effekt mit Phaser und vier Delays
Keyboard / News

AVP Synth Quadwave ist ein hybrider Desktop-Multieffekt, der einen analogen Phaser mit vier Delays und reichlich Modulation verbindet.

AVP Synth Quadwave: Hybrider Desktop-Effekt mit Phaser und vier Delays Artikelbild

Der russische Hersteller AVP Synth präsentiert mit Quadwave ein neues Desktop-Effektgerät, das einen analogen Phaser mit vier Delays und einem LFO verbindet. Von modulierten Feedback-Effekten bis zu weiten Klanglandschaften soll Quadwave Synthesizer, Drums, Gitarren, Vocals und andere Signale veredeln – im Studio oder live.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)