Superbooth18
News
3
04.05.2018

Superbooth18: Music Thing Modular stellt neue Kits zum löten vor

Eurorackmodule DIY

Music Thing Modular stellt zur Superbooth zwei neue Kits zum selber löten vor. Das erste ist eine erweiterte Version des Simple EQ und kommt als grafischer EQ mit 7 Bändern daher. Das zweite neue Kit nennt sich ‘Startup’ und ist für kleine Komplettsysteme gedacht.

Zum einen bietet es eine einfache Master-Clock, welche per Tap-Tempo in der Geschwindigkeit eingestellt wird. Zum Anderen beinhaltet das Modul einen Mischer, der auch Linelevel- und Stereo-Signale verarbeiten kann.

Nach dem Chord-Organ stellt Thonk.uk jetzt eine neue Mutation für das Radio Music vor. Dabei handelt es sich um vier Drummodule, welche die Sounds in Echtzeit synthesieren.

Der Graphic EQ ist ab sofort bei Thonk.co.uk bestellbar. Startup lässt noch ein bisschen auf sich warten, sollte aber sehr bald nachfolgen. Zu den Radio Music Drum Modulen sind leider noch keine weitere Informationen erhältlich.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Verwandte Artikel

User Kommentare