Gitarre Hersteller_Gibson
Test
1
05.12.2016

Fazit
(4.5 / 5)

Eine Paula "Made in USA" für unter 1000 Euro ist natürlich ein Wort und selbstverständlich war ich auf der Suche nach dem Haken an der Sache - und habe ihn nicht gefunden. Natürlich gibt es im höherpreisigen Segment Les Paul-Modelle, die in Ausgewogenheit und Ton vielleicht etwas mehr punkten können, aber das steht für mich auch nicht in Konkurrenz zu dieser Reihe. Der geneigte Gitarrist bekommt hier ein tadellos verarbeitetes Instrument mit allen Klangeigenschaften, die die Les Paul zu einem so beliebten Instrument machen. Die Finish-Optionen sind optisch beide sehr ansprechend, der Sound ist sehr offen, schnell in der Ansprache und druckvoll. Daher von mir eine klare Kaufempfehlung für diese Preiskategorie!

  • Pro
  • tadellose Verarbeitung
  • offener Sound
  • gute Dynamik und Ansprache
  • ansprechende Optik
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Contra
  • Keins
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Gibson
  • Modell: Les Paul Tribute 2017 T
  • Farbe: Faded Honey Burst (auch als Satin Gold erhältlich)
  • Herstellungsland: USA
  • Korpus: Mahagoni
  • Hals: Mahagoni
  • Halsprofil: Slim Taper
  • Griffbrett: Palisander
  • Bünde: 22
  • Mensur: 628 mm
  • Sattelbreite: 43 mm
  • Tonabnehmer: 490T und R
  • Elektrik: Dreiwege-Toggle Switch, 2 Volume-Regler, 2 Tone-Regler
  • Hardware: Aluminium, vernickelt
  • Lieferumfang: Gigbag, Poliertuch, Gibson Gurt
  • Preis: 899,00 Euro
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare