Gitarre Bass Vocals Drums Keyboards
Feature
1
18.12.2017

Bewirb dich jetzt für das Schülerband Festival SchoolJam!

100 Livekonzerte in ganz Deutschland zu vergeben!

Die Siegerband spielt auf den legendären Hurricane/Southside-Festivals.

Das größte Nachwuchsfestival Deutschlands, SchoolJam, geht in eine neue Runde. Bereits zum 16. Mal findet das Nachwuchsfestival für junge Bands und Solomusiker(innen) statt. Gefördert wird es vom Bundesjugendministerium. Bands ab der 5. Klasse (oder Alter 10 Jahre) können mitmachen, egal ob Schulprojekte oder unabhängige Bands, egal ob Solo-Künstler oder Band (max. 10 Personen). Egal ob Rock, Punk oder HipHop. Auch Cover-Versionen sind willkommen. Übrigens: Die Mitglieder müssen nicht alle auf der gleichen Schule sein.

Die wichtigsten Infos zu SchoolJam

Wie schon erwähnt, kann jeder mitmachen - egal ob Solokünstler oder in einer Band - solange er oder sie nicht älter als 21 Jahre ist. SchoolJam wurde zwar mal als Schülerband-Wettbewerb gegründet, aber inzwischen ist es egal, ob ihr Schüler, Auszubildender oder Millionär im Ruhestand seid. Hauptsache, ihr seid am Tag des Einsendeschlusses (5.1.2018) nicht älter als 21.

Auch bei der Musikrichtung ist so gut wie alles möglich, von Rock über Pop, HipHop oder Hard'n'Heavy bis zu Singer/Songwriter-Balladen. Wichtig ist nur, dass ihr selber spielt. Ihr dürft auch covern, allerdings erwartet die SchoolJam-Jury schon viel Eigenständigkeit bei eurer Musik.

Was gibt es zu gewinnen?

Die SchoolJam-Macher betonen immer gerne, was es nicht zu gewinnen gibt: irgendwelche Verträge. Alle Rechte bleiben immer bei euch. Dafür bieten sie aber ganz besondere Erlebnisse: Die Sieger spielen bei den Festivals Southside und Hurricane vor großem Publikum. Die Festivals gehören zu den größten in Deutschland, einen Auftritt da kann man nicht kaufen. Und damit die Auftritte auch perfekt sitzen, dürfen die Sieger vorab ein Wochenende bei satis & fy, einem der führenden internationalen Anbieter für Event- und Medientechnik, auf der Probebühne ihren Gig einstudieren und bekommen Hilfe von den Profis vor Ort. Dort proben sonst die großen deutschen Bands vor ihren Tourneen.

Wie kann man mitmachen?

Alle genauen Infos findet ihr auf der Webseite von SchoolJam (www.schooljam.de). Dort könnt ihr euch direkt per Online-Formular mit einem MP3 bewerben oder einen Antrag zum Ausfüllen herunterladen, wenn ihr euch lieber per Post bewerben wollt.

Alles Weitere findet ihr in den Teilnahmebedingungen.

Und wie geht es nach der Bewerbung weiter?

Nach dem Einsendeschluss wird eine Jury aus allen Einsendungen eine Auswahl treffen und die Bands und Musiker zu einem der 10 Konzerte einladen, die in angesagten Locations in eurer Nähe stattfinden. In der Regel spielen dort jeweils maximal 10 Bands 2 Songs. Es qualifizieren sich in jeder Stadt mindestens zwei Bands für ein Online-Voting, das auf verschiedenen Internet-Portalen stattfinden wird. Jedes Portal wird einen Teilnehmer ins Finale schicken, weitere Finalteilnehmer bestimmt die SchoolJam-Jury aus den Bands, die es zwar ins Online-Voting geschafft haben, aber dort nicht gewinnen konnten.

Das Finale findet wie immer im Rahmen der Musikmesse in Frankfurt statt, diesmal am Freitag, den 13. April 2018. Dort entscheidet eine hochkarätig besetzte Jury aus Musikern, Promotern, Veranstaltern und weiteren Experten, wer den Titel "Beste Nachwuchsband Deutschlands 2018" tragen und auf den großen Festivals spielen darf.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück.

1 / 1

Verwandte Artikel

Farewell Tom Petty: 1950 – 2017

Tom Petty ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Der Musiker wurde nach einem schweren Herzinfarkt am Sonntagabend ins Krankenhaus gebracht, wo er am Montagabend verstarb.

User Kommentare