Anzeige

AC/DC melden sich mit „Shot In The Dark“ zurück!

AC/DC sind zurück! Nach sechs Jahren geben die Australier mit “Shot In The Dark” einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album “Power Up”, das am 13. November erscheinen wird. Gleichzeitig gibt die Band die Rückkehr der langjährigen Bandmitglieder Brian Johnson, Phil Rudd und Cliff Williams bekannt. 2016 musste Brian Johnson die Rock-or-Bust-Tournee abbrechen, da er mit Taubheitserscheinungen zu kämpfen hatte. Zumindest im Studio scheint er aber nun wieder einsatzfähig zu sein. Drummer Phil Rudd geisterte wiederum zuletzt mit privaten Problemen und einem Gerichtsverfahren durch die Schlagzeilen. Auch er ist aber nun wieder an Bord.

Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=xNhn1KOqq8g)
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=xNhn1KOqq8g)

Shot In The Dark – Die neue Single von AC/DC
Die neue Single der Hard-Rock-Legenden bringt alles mit, was einen guten AC/DC Song ausmacht: knackige Gitarrenriffs, ein pulsierender Achtel-Back-Beat und ein eingängiger Refrain. Überraschungen gibt es also keine und das ist auch gut so! Ein richtiges Musikvideo veröffentlichte die Band allerdings nicht. Im aktuellen Video auf YouTube ist nur eine Bühne und das Logo der Band zu sehen. Wie Angus Young verriet, bezieht sich der mehrdeutige Titel übrigens auf einen Schluck Schnaps, einen Kurzen zu später Stunde also.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das neue AC/DC Album „Power Up“ steht in den Startlöchern
Mit der Veröffentlichung ihrer neuen Single gibt die Band auch gleichzeitig ihr nächstes Album bekannt. “Power Up” wird neben “Shot In The Dark” elf weitere Songs beinhalten und in verschiedenen Editionen erhältlich sein. Darunter auch eine “one-of-a-kind” Deluxe Box, die das Bandlogo auf Knopfdruck in Neonlicht erstrahlen lässt und dabei die ersten Akkorde von “Shot In The Dark” abspielt. AC/DC Fans kommen also voll auf ihre Kosten. Bis auf Malcom Young, der 2017 verstarb, ist die Band nun wieder in der “Back in Black”-Besetzung von 1980 zu hören.

Hot or Not
?
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle:https://www.youtube.com/watch?v=xNhn1KOqq8g)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Behm

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - AC/DC - Shot In The Dark

Gitarre / Workshop

Sie sind wieder da! AC/DC veröffentlicht nach sechs Jahren das neue Album „Power Up“, und wir schauen uns die markanten Riffs in „Shot In The Dark“ näher an.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - AC/DC - Shot In The Dark Artikelbild

2020 meldet sich AC/DC mit der Videoveröffentlichung "Shot In The Dark" zurück, und beweist damit, dass sie immer noch vollkommen zu Recht zu den größten Rockbands der Geschichte zählen. Betrachtet man die letzten Jahre, ist dies alles andere als selbstverständlich, denn schwere Schicksalsschläge wie der Tod des Gitarristen und Gründungsmitglied Malcolm Young sowie personelle Probleme mit Bassist Cliff Williams, private Turbulenzen mit Drummer Phil Rudd und gesundheitliche Sorgen um Brian Johnson schienen das Band-Boot in die Havarie zu treiben.Daher überrascht es nicht, dass sich die gebürtigen Australier ganze sechs Jahre Zeit ließen, um einen Nachfolger zum 2014 erschienenen "Rock or Bust“-Album zu recorden, bei dem, von Steve Young an der Rhythmusgitarre abgesehen, die klassische "Back in Black"- Besetzung anzutreffen ist. "Shot In The Dark" ist ein typischer, stampfender AC/DC-Groove und wird auf dem neuen Album "Power Up"

Sting erinnert sich an die Audition von Langzeitgitarrist Dominic Miller zurück

Magazin / Feature

Die erste Jamsession von Dominic Miller und Sting vor über dreißig Jahren hatte einen etwas holprigen Start.

Sting erinnert sich an die Audition von Langzeitgitarrist Dominic Miller zurück Artikelbild

Als Dominic Miller vor über dreißig Jahren zum ersten Mal mit Sting zusammen jammte, lief das nicht so ab, wie der Gitarrist sich wahrscheinlich erhofft hatte. Sting berichtete in einem Gespräch mit Rick Beato über die damalige Audition des Gitarristen, mit dem er mittlerweile an vielen Alben zusammengearbeitet hat.

Rock & Roll Hall Of Fame: Dave Grohl erinnert sich nebelig an seinen gemeinsamen Auftritt 2015 mit Joan Jett

Gitarre / Feature

Bei der finalen Performance der Rock and Roll Hall of Fame-Zeremonie 2015 stand Dave Grohl gänzlich benebelt auf der Bühne und versuchte sich hinter Stevie Wonder zu verstecken.

Rock & Roll Hall Of Fame: Dave Grohl erinnert sich nebelig an seinen gemeinsamen Auftritt 2015 mit Joan Jett Artikelbild

Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl hat jede Menge Geschichten auf Lager. Sowohl in seiner kommenden Autobiografie "The Storyteller" als auch über seinen Instagram-Kanal teilt der Musiker den einen oder anderen Schwank aus der Vergangenheit. Im Hinblick auf die diesjährige Rock and Roll Hall of Fame-Zeremonie erinnerte sich Grohl an seinen dortigen Auftritt mit Joan Jett vor fünf Jahren zurück.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)