Anzeige
ANZEIGE

5 Tricks, die dich wie Joe Bonamassa klingen lassen

Joe Bonamassa darf mit Fug und Recht zu den großen modernen Bluesgitarristen gezählt werden, die, wie nur wenige nach Stevie Ray Vaughan, dafür sorgen, dass diese Stilrichtung nie an Aktualität verliert. Rein gitarristisch betrachtet hat Bonamassa auch das Vokabular der Gitarre mit einigen Tricks und Licks bereichert, die man in der Vergangenheit im Blues eher selten zu hören bekommen hat, wie z.B. modern klingende Pentatonikläufe und sehr farbige Optionstöne.

(Bild © Shutterstock von Aija Lehtonen)
(Bild © Shutterstock von Aija Lehtonen)


Auch wenn es mehr als nur fünf Tricks braucht, um ein Bonamassa zu werden, so habe ich doch einige Elemente für euch herausgefiltert:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1. Klassische Blueslicks mit Halbtonbends

Bonamassa beherrscht natürlich die Sprache des Blues und bedient sich dessen Vokabulars, das er mit einem fantastischem Ton und perfekter Intonation wiedergeben kann. Sehr häufig bendet er Halbtonschritte, wie z.B. in die große Terz oder die Sexte. Hier ein Beispiel über G-Dur:

Klassische Blueslicks mit Halbtonbends
Klassische Blueslicks mit Halbtonbends
Audio Samples
0:00
Klassische Blueslicks mit Halbtonbends

2. add9 Mollpenta

Dieser Sound ist Freunden von Eric Johnson bereits wohlbekannt und ebenso wie dieser benutzt Bonamassa die Mollpentatonik und reichert sie mit einer großen None an, wodurch ein sehr lyrischer Sound entstehen kann. Hier ein Beispiel in Dm mit None e:

add9 Mollpenta
add9 Mollpenta
Audio Samples
0:00
add9 Mollpenta

3. Sechsergruppen

Pentatonische Zerlegungen werden bei Joe ebenfalls sehr gerne gesehen. Eine Möglichkeit wären sogenannte Sechsergruppen, das heißt, ich spiele von jedem Skalenton der Pentatonik sechs Töne auf- oder abwärts. Dies kann man übrigens naheliegenderweise in Triolen oder Sextolen spielen, aber auch der Verschieber-Effekt, der durch das Spielen in 16teln entsteht, kann sehr reizvoll sein. Hier ein Beispiel in Em, wobei auch innerhalb der Sequenz gesprungen und wiederholt werden darf!

Sechsergruppen
Sechsergruppen
Audio Samples
0:00
Sechsergruppen

4. Odd Note Groupings

Etwas komplexer werden die Gruppierungen, wenn man eine ungerade (= odd) Notensequenz zugrunde legt, wie z.B. Fünfer- oder Siebener-Gruppen. Übrigens ist dies ebenfalls ein Trick, den sich Eric Johnson zunutze macht, der für seine Fünftonsequenz bekannt ist. Hier ein Beispiel aus einer Bonamassa-typischen Fünferzerlegung in Fm, die sogar die None g beinhaltet:

Odd Note Groupings
Odd Note Groupings
Audio Samples
0:00
Odd Note Groupings

5. Doppelpentatonik

Um rasante Läufe mit der Pentatonik zu spielen, kombiniert Bonamassa gerne zwei Pattern zu einer Stretchpentatonik, die zwar einiges an Fingerdehnung einfordert, in höheren Lagen jedoch entspannt von der Hand geht. Es folgt ein Beispiel in der Em-Pentatonik.

Doppelpentatonik
Doppelpentatonik
Audio Samples
0:00
Doppelpentatonik

Und damit wünsche ich euch viel Spaß mit Joe Bonamassa!
Wer sich noch intensiver mit Joe Bonamassa beschäftigen möchte, der findet hier jede Menge Information, vom Hausbesuch bis zum Play-Alike Workshop.

Verwandte Artikel

Hot or Not
?
(Bild © Shutterstock von Aija Lehtonen)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Haiko Heinz

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
7 Akkorde, die dich besser klingen lassen
Gitarre / Workshop

Typische Akkorde sorgen in den unterschiedlichen Musikrichtungen für die charakteristische Stimmung und eine stilsichere Begleitung – von Pop bis Metal.

7 Akkorde, die dich besser klingen lassen Artikelbild

Unterschiedliche Musikrichtungen zeichnen sich nicht nur durch typische Harmoniefolgen aus, sondern haben auch oft spezielle Akkorde im Angebot, die für den Klangcharakter eine entscheidende Rolle spielen. In unserer Workshop-Reihe "7 Akkorde, die dich besser klingen lassen" möchten wir daher einen detaillierten Blick auf Akkorde verschiedener Stilistiken legen.

NAMM 2021: Seymour Duncan hat mit Joe Bonamassa das „Bonnie“ Strat Single Coil Pickup Set entwickelt.
Gitarre / News

NAMM 2021: Seymour Duncan hat mit Joe Bonamassa ein Strat Pickup Set entwickelt. Die Pickups von der Bonnie Strat - laut Bonamassa die beste Stratocaster, die er gespielt hat - standen Pate für dieses Pickup Set.

NAMM 2021: Seymour Duncan hat mit Joe Bonamassa das „Bonnie“ Strat Single Coil Pickup Set entwickelt. Artikelbild

NAMM 2021: Seymour Duncan hat mit Joe Bonamassa ein Strat Pickup Set entwickelt. Die Pickups von der Bonnie Strat - laut Bonamassa die beste Stratocaster, die er gespielt hat - standen Pate für dieses Pickup Set. 

Bonamassa + Way Huge: Penny Saver Royale Modulation / Overdrive
Gitarre / News

Das Way huge Penny Saver Royale vereint zwei bekannte Pedale (Chorus und Verzerrer) und Joe Bonamassas Effektlieblinge in einem Gehäuse.

Bonamassa + Way Huge: Penny Saver Royale Modulation / Overdrive Artikelbild

Auch wenn du ihn vielleicht nicht magst, Joe Bonamassa ist ein top Gitarrist und hat viele Fans – und ein Fable für Equipment. Wenn es nicht gerade super alt und rar ist, nutzt er auch neue Dinge, etwa Effektpedale. Das Way Huge Penny Saver Royale vereint zwei Effektpedale aus dem Firmensortiment, die Bonamassa angeblich liebt und spielt. Preislich lohnt es sich nur bedingt und verpasst ein wichtiges Feature zu verbauen.

Klingen wie Dream Theater: Neural DSP Archetype: Petrucci
Gitarre / News

Der Dream Theater Gitarrist bekommt seine eigene Plug-in-Suite und ihr könnt mit seinen Signature-Sounds spielen: Neural DSP Archetype: Petrucci.

Klingen wie Dream Theater: Neural DSP Archetype: Petrucci Artikelbild

Zum Jahresabschluss kommt hier wohl eines der spannendsten Software-Releases für Gitarristen. Neural DSP konnte sich einen Big Player sichern und ich bin überzeugt, dass das heute veröffentlichte Archetype: Petrucci bei dem einen oder anderen Gitarrero kurzfristig auf den letzten Metern unterm Weihnachtsbaum landen wird.

Bonedo YouTube
  • Catalinbread Soft Focus - Sound Demo (no talking)
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)