Anzeige
ANZEIGE

Sind Vintage-Pedale sinnlos?

JHS Pedal Proco Rat Vintage Reissue Vergleich Video
JHS Pedal Proco Rat Vintage Reissue Vergleich Video

Wenn du Effektpedale spielst, bist du sicherlich schon mehr als einmal über die Grabenkämpfe in Foren oder den sozialen Medien gestolpert – sind die Vintage-Originale der Ikonen besser als ihre aktuellen Versionen? Gemeint sind hier die offiziellen Nachbauten der Hersteller.

Was denkst du: Können die aktuellen Versionen ihren Vorgängern das Wasser reichen? Schreib jetzt bitte schon mal einen Kommentar zum Vintage-Vergleich und lies erst dann den Artikel!

Vintage-Pedale

Es gibt Effektpedale, die haben Geschichte geschrieben. Entweder weil sie bei den ganz großen Gitarristen auf den ganz großen Alben zu hören waren oder weil sie dir „früher“ selbst zu tollen Sounds verholfen haben. Je älter du bist, umso mehr hast du vermutlich von den Anfängen der Pedale mitbekommen. Wer in den 70ern und 80ern an der Gitarre unterwegs war, hat wohl die besten Karten.

Heute gibt es aber ein Problem: Alte Pedale sind in der Regel kaputtgespielt oder kosten, je nach Zustand und Hype-Status, mehr als man für die eigenen Verwandten bei eBay bekommt. Also ist es vielleicht sinnvoller, auf aktuelle Versionen zu setzen und man liest sich in ein Thema im Netz ein.

Electro Harmonix Nano Small Stone New Chassis

Small Stone in neuem Gewand – klingt er auch so wie sein ehrwürdiges Vorbild?

Reissues

Im Internet kann jeder seine Meinung sagen. Das ist das meiner Meinung nach höchste Gut und erhaltenswert. Das heißt aber auch, dass es eine Menge Falschinformationen gibt, die Meinungen als Fakten tarnt. In Sachen Effektpedale stehst du so vor einer Wand an unterschiedlichen Aussagen. Die einen behaupten, dass nichts über die Originale geht. Chip X in Pedal Z klingt am besten, größere Gehäuse und Schaltungen haben Vorteil Y … und du stehst da wie nicht abgeholt. Andere sagen, es klingt identisch und der Hype ist überbewertet? Wem glaubst du?

Hier hilft nur selbst testen.

Leichter gesagt als getan, denn selbst kaufen ist oft nicht drin, in Videos/Sounddemos wird oft unterschiedliches Equipment von verschiedenen Musikern gespielt. Wie soll man da den Überblick bekommen? Die Lösung:

A/B-Vergleiche

Pedalbauer, Effektguru und -sammler Josh Scott, das Brain hinter JHS Pedals, hat vier wirklich bedeutsame Effektpedale der vegangenen Tage mit ihren aktuellen Nachbauten in einem Video verglichen. Vier Pedale, um deren alte Versionen es vermutlich mehr Sagen und Grabenkämpfe allein in deutschen Foren gibt als Lügen von Donald Trump. Mit dabei sind:

Schreib vorab mal deine Meinung zum Vintage-Vergleich in die Kommentare. Und dann starte das Video. Welches der Pedale klingt „vintage“ besser als ein „Reissue“?

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
jhs-pedal-proco-rat-vintage-reissue-vergleich-video-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
5 Licks, die schwerer klingen als sie sind
Gitarre / Workshop

Wie wär’s mit einigen eindrucksvollen Poser-Licks, die euer Gegenüber in Ehrfurcht erstarren lassen, in Wirklichkeit aber gar nicht so schwer zu spielen sind? Voilà!

5 Licks, die schwerer klingen als sie sind Artikelbild

Mal ehrlich: So ein bisschen Show-Off, um dem Nachbarn oder dem anderen Geschlecht zu imponieren, ist manchmal schon was Feines, oder? Um beeindruckend zu spielen, muss man in der Regel aber auch beeindruckend viel üben, und das ist natürlich auch gut und richtig so.

Tabulatur vs. Notenschrift - Sind Tabs nur für Anfänger?
Gitarre / Feature

Noten oder Tabulatur? Vor allem in Gitarristenkreisen sorgt diese Frage zeitweise für hitzige Debatten. Wir haben uns die Vor- und Nachteile näher angeschaut.

Tabulatur vs. Notenschrift - Sind Tabs nur für Anfänger? Artikelbild

Während die Tabulaturschrift unter Gitarristen immer wieder Anlass für heiße Diskussionen ist, avancierte die Frage, wie sinnvoll "Tabs" sind, unter Musikpädagogen zu einem regelrechten Zankapfel. Für die einen ist sie eine sinnvolle, schnell zu lernende Alternative zur Notenschrift und ohnehin die gebräuchlichste Notationsform im Web. Für die anderen hingegen ist sie eine primitive Schrift für "Dummies", die nur zu bequem sind, sich mit Blattlesen zu beschäftigen.

Eddie Vedder (Pearl Jam) und Nikki Sixx (Mötley Crüe) sind keine Fans der Musik des jeweils anderen
Gitarre / Feature

Eine abwertende Bemerkung von Eddie Vedder zu Mötley Crüe konnte Bassist Nikki Sixx nicht un­kom­men­tiert lassen.

Eddie Vedder (Pearl Jam) und Nikki Sixx (Mötley Crüe) sind keine Fans der Musik des jeweils anderen Artikelbild

Der Glam Metal wirbelte nicht nur musikalisch, sondern auch durch einen auffälligen Kleidungsstil mit Plateauschuhen, Tiermustern auf knallengen Hosen und toupierten Haaren die damalige Metal-Szene auf. Das Genre, das in den siebziger und achtziger Jahren seine Hochphase hatte, wurde dann in den Neunzigern durch eine Gegenbewegung verdrängt: Den Grunge machte musikalisch wie auch bezüglich der Klamottenwahl ein weit schlichterer Stil aus. Zwischen Glam und Grunge herrschte früher eine kleine Rivalität und obwohl das Ganze mittlerweile eine gefühlte Ewigkeit her ist, tauschten zuletzt Pearl Jam-Sänger und -Gitarrist Eddie Vedder und Mötley Crüe-Bassist und -Mitgründer Nikki Sixx ein paar Spitzen gegen die Musik des jeweils anderen aus.

Hört ihr den Unterschied: Choruspedale - Vintage Analog oder Modern Digital?
Feature

Analog gleich warm und natürlich und digital unpersönlich und kalt? Unser Audio-Rätsel mit analogen und digitalen Chorus-Effekten klärt diese alte Streitfrage.

Hört ihr den Unterschied: Choruspedale - Vintage Analog oder Modern Digital? Artikelbild

Viele Gitarristen schwören auf ihre alten analogen Schätzchen, zu denen neben Verzerrerpedalen natürlich auch Modulationseffekte gehören, und dort in vorderster Front der Chorus. Während man ihm üblicherweise einen warmen und natürlichen Sound nachsagt, hängt den entsprechenden digitalen Gerätschaften häufig der Ruf an, kalt und unpersönlich zu klingen.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)