Anzeige

Michael Anthony über mögliche Van-Halen-Tribut-Tournee

Ein Van Halen-Tournee mit Jason Newsted (ehemals Metallica), Alex Van Halen und Gitarrist Joe Satriani? Derlei Gemunkel gab es vor einigen Wochen. Nachdem sich nun kürzlich der ehemalige Van-Halen-Bassist Michael Anthony und Gitarrist Satriani zu den Gerüchten geäußert haben, klingt es so, als stehe die Idee zu einer Tribute-Tour, die das Schaffen Van Halens zelebrieren soll, schon länger im Raum. Genaue Pläne gäbe es hierzu aber noch längst nicht. 

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=zB2z5BGifcY

Im letzten Monat machte die Nachricht die Runde, dass eine Van-Halen-Tour mit dem ehemaligen Metallica und Voivod-Bassisten Jason Newsted in Planung sei. Anlass dafür war ein Interview des Musiker mit The Palm Beach Post. Dort berichtete er, dass Schlagzeuger Alex Van Halen und Gitarrist Joe Satriani auf der Suche nach einem Bassisten für eine mögliche Van-Halen-Tour gewesen seien. Newsted willigste wohl in eine Jam-Session ein und wollte davon abhängig machen, ob sich das Ganze für ihn richtig anfühle. Er befürchte jedoch, dass so ein Vorhaben dem Schaffen Van Halens nicht gerecht werden würde. “How could you? There’s nobody that can top it, so how do you show it honor? I didn’t want it to be viewed as a money grab. And then it kind of just all fizzled.”

Als Langzeit-Van Halen-Bassist Michael Anthony vor einigen Tagen dann bei der “The Mitch Lafon and Jeremy White Show” zu Gast war, wurde er ebenfalls zu dem Thema befragt. Die mögliche Beteiligung Newsteds habe ihn laut eigener Aussage überrascht. Zu einer möglichen Tournee sei er nämlich bereits seit knapp einem Jahr in Gesprächen mit Alex Van Halen, sowie Sänger Dave Lee Roth und Band-Manager Irving Azoff. Dazu gebe es aber noch längst keine konkreten Pläne: „As far as right now everything is pretty quiet. I hope something happens in the future here.“ Er sprach zudem auch an, dass es sich bei einer solchen Tournee um das Zelebrieren der Band und der Musik handeln solle und keineswegs um das Touren unter der Van-Halen-Flagge. „With Eddie obviously being the most integral part of the whole band you can’t really call it Van Halen after that.“

Auch Satriani klärte in Interviews die Gerüchte um eine anstehende Van Halen-Tour auf. Im Podcast “Rock of Nation with Dave Kinchen & Shane McEachern” erzählte er ebenfalls, dass er seit knapp einem Jahr mit Lee Roth und Alex Van Halen in Kontakt wegen einer Art Van-Halen-Tribut-Tournee sei. Dabei ginge es darum, die Musik und den 2020 verstorbenen Gitarristen zu würdigen. Ein solches Vorhaben verängstige Satriani zwar, aber er sehe es ebenso als großen Ausdruck der Wertschätzung und Liebe. „It is really complicated and all I can really say about it is if it does happen I know we will make it the greatest thing ever for the fans and also celebrate together not only the great Eddie Van Halen but the legacy that that band created, the amazing amount of music, the good will and the good vibes.“ Jedoch brachte auch er im Anschluss an, dass es noch keinerlei Sicherheit gebe, ob dass das Ganze auch in die Tat umgesetzt werden würde. 

Hot or Not
?
Michael_Anthony_Van_Halen Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Celia Woitas

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • Harley Benton Fusion-T EMG HT Roasted SBK - Sound Demo (no talking)
  • SOMA Cosmos Sound Demo (no talking) with Waldorf Iridium
  • Evans | UV2, EC2S, G2, ONYX | 2ply Rock Tom Packs | Sound Demo (no talking)