Anzeige

Kinga Glyk – Alle lieben Kinga!

Hand aufs Herz: Gibt es in unserem erlauchten Leserkreis jemanden, der das Video von Kinga Glyks Cover-Versionen von “Tears In Heaven” noch nicht auf YouTube gesehen hat? Seit die damals 19jährige polnische Bassistin den Clip vor drei Jahren online stellte, haben ihn fast zwei Millionen Musikfans angesehen. Das ehrwürdige “Heute Journal” zählte sie zu den “großen Hoffnungen des europäischen Jazz” und nannte Glyks Musik bewusst doppelsinnig “Jazz in seiner schönsten Form”. Nun stellt die Musikerin aus der Stadt Rydultau ihre neue Single “Joy Joy” vor – ein Freudenfest für Fans vonJaco Pastorius oder Joe Dart!

Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.youtube.com/watch?v=pS5qogyTJag)
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.youtube.com/watch?v=pS5qogyTJag)


Kinga Glyks Talent kommt nicht von ungefähr, denn sie stammt aus einer musikalischen Familie: Ihr Vater ist der bekannte Vibraphonist Irek Glyk, mit dem Kinga schon im zarten Alter von 12 Jahren zusammen mit ihrem Bruder am Drumkit unter dem Namen “Glyk P.I.K. Trio” Konzerte spielte. Inzwischen hat Ginka mit ihrer eigenen Band schon Länder wie Indonesien, Österreich, Deutschland, die Schweiz, Italien, Portugal, die Slowakei, die tschechische Republik und die Ukraine bereist.

Bis heute erschienen die Alben “Rejestracja” (damals war Kinga gerade mal 18 Jahre alt!), “Happy Birthday”, sowie im Jahr 2017 “Dream”. Das kommende Album “Feelings” wird auch die Single “Joy Joy” enthalten, die die sympathische Bassistin just mit einem aufwendig produzierten Video veröffentlicht hat.
Im Clip spielt die 22jährige, die man ansonsten vor allem mit Fender Jazz-Bässen sieht, ungewöhnlicherweise eine Kopie eines Gibson EB-3- bzw. Gibson SG-Basses von der Firma Greco. Der Bass wurde für einen authentischen Retro-Sound mit Flatwound-Saiten bestückt. Die japanische Company Greco machte vor allem in den 1970er-Jahren durch zum Teil exzellente Kopien – rechtlich freilich höchst denkwürdig – von Gibson- und Fender-Modellen auf sich aufmerksam. Zu dem elektronisch angehauchten Beat von “Joy Joy” passt der kehlige Sound dieses Instruments aber wie die sprichwörtliche “Faust aufs Auge”!
Wir freuen uns auf das Album, Kinga!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.youtube.com/watch?v=pS5qogyTJag)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Sehr hörenswert: Kinga Glyk in concert!

Bass / Feature

Kinga Glyk & Band auf dem 36. "Kemptener Jazzfrühling" - diese Aufzeichnung des über einstündigen Streaming-Konzerts solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Sehr hörenswert: Kinga Glyk in concert! Artikelbild

Klarer Fall: Extatische Live-Konzerte fehlen in diesen Tagen! Egal, auf welcher Seite man steht, als Konsument oder als Musiker, das besondere Flair von echten Gigs ist einfach durch nichts zu ersetzen. Autokino- oder Streaming-Konzerte sind da freilich nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber immerhin noch besser als gar keine Livemusik! Das fanden wohl auch die Initiatoren des "Kemptener Jazzfrühlings" und luden im April 2021 prompt die polnische Starbassistin Kinga Glyk mit ihrer Band zu einem Online-Event ein. Und der sollte es in sich haben!

Die besten Bass Riffs in Noten und TABs - Kinga Glyk: "Let's Play Some Funky Groove"

Workshop

Erlerne die Bassline von Kinga Glyks YouTube-Jam zu "Let's Play Some Funky Groove" in diesem Bass-Workshop!

Die besten Bass Riffs in Noten und TABs - Kinga Glyk: "Let's Play Some Funky Groove" Artikelbild

Die polnische Bassistin Kinga Glyk erobert seit einiger Zeit die Welt im Sturm. Mit zarten 25 Jahren hat sie bereits fünf Alben unter ihrem Namen veröffentlicht und mehrere internationale Tourneen absolviert. Ihre Mischung aus Jazz, Blues, Funk und Pop sowie ihr beeindruckendes instrumentales Können begeistern nicht nur Bassisten:innen, sondern berühren scheinbar jedes Musik liebende Herz auf dem Planeten. Auch in den sozialen Medien ist Kinga sehr aktiv und beschert uns immer wieder kleine Videos mit bassistischen Leckerbissen. Das berühmteste davon ist ihr wunderschönes Cover von Jeff Berlins „Tears In Heaven“-Version (im Original natürlich von Eric Clapton). In unserem heutigen Beispiel „Let’s Play Some Funky Groove“, dem Intro zu gleichnamigen Opener ihrer Soloplatte „Feelings“, vereint sie einen coolen Fingerstyle-Groove mit der ein oder anderen virtuosen Einlage.

SUPERBOOTH 2021 – Alle NEWS aus der Redaktion

Keyboard / Feature

Die SUPERBOOTH21 öffnet vom 15. bis 18. September 2021 ihre Pforten im FEZ Berlin. Bei uns gibt's alle Highlights und Neuheiten von Europas größter Fachmesse für elektronische Musikinstrumente und Musikproduktion.

SUPERBOOTH 2021 – Alle NEWS aus der Redaktion Artikelbild

Nachdem die SUPERBOOTH im Jahr 2016 erfolgreich startete und sich über die Jahre einen festen Platz im Musik-Business sicherte, konnten die Pforten desFEZ Berlin in 2020 für einen persönlichen Besuch aufgrund der Corona-Pandemie nicht geöffnet werden. So fielen dem Coronavirus (Covid-19) in diesem Jahr etliche Großveranstaltungen und viele Events zum Opfer, die durch das auferlegte Versammlungsverbot nebst Ausgangssperre nicht nur Veranstalter, sondern auch die betroffen haben, die ihre neuen Produktkreationen der Öffentlichkeit vorstellen wollten. Diese Not machte viele erfinderisch, sodass wichtige Veranstaltungen online stattfanden, wie auch die SUPERBOOTH20, die trotz Pandemie im avisierten Zeitraum vom 23. bis 25. April ein Erfolg wurde.

SUPERBOOTH 2022 – Alle NEWS aus der Redaktion

Feature

Die SUPERBOOTH 2022 öffnet vom 12. bis 14. Mai 2022 ihre Pforten im FEZ Berlin. Wir berichten über alle Neuheiten und Highlights.

SUPERBOOTH 2022 – Alle NEWS aus der Redaktion Artikelbild

Die SUPERBOOTH 2022 öffnet vom 12. bis 14. Mai 2022 ihre Pforten im FEZ Berlin. Wir präsentieren alle Neuheiten und Highlights von Europas größter Fachmesse für elektronische Musikinstrumente und Musikproduktion.

Bonedo YouTube
  • Roland T-8 Sound Demo (no talking)
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)