Anzeige
ANZEIGE

Ida Nielsen: Funky Bass-Solo!

Was hat diese Dame nicht schon alles erreicht in ihrer Karriere? Bekannt geworden als “Bass Ida”, “Bassida”, “Ida Funkhouser” oder auch – vor allem während der letzten Jahre – unter ihrem richtigen Namen Ida Nielsen, darf die ehemalige Mitstreiterin von Prince von sich behaupten, weltweit eine der funkigsten Damen am E-Bass zu sein. In diesem Clip spielt Ida Nielsen eine Solo-Bass-Version ihres Songs “Marmalade”.

Ida Nielsen mit ihrem SIgnature-Bassmodell von Sandberg. (Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=NIIbSr-ePYM)

Die Bassistin Ida Nielsen wurde 1975 im dänischen Aarhus geboren und griff im Alter von zarten 16 Jahren erstmals zum Bass. Später vertiefte sie ihr Können am Instrument an “Det Kongelige Danske Musikkonservatorium” in der dänischen Hautstadt Kopenhagen.

Es folgte eine Vielzahl der unterschiedlichsten Bands, ehe Ida Nielsen im Jahr 2010 vom Jahrhundert-Musiktalent Prince entdeckt und für seine Band verpflichtet wurde. Anfangs war sie Mitglied von The New Power Generation, später begleitete sie den Großmeister im Rahmen des weiblichen Trios 3rdEyeGirl. Die Zusammenarbeit währte bis zu Prince’ Todesjahr 2016.

Auch interessant: Das sind die besten Basslines von Prince!
Auch interessant: Das sind die besten Basslines von Prince!
5 funky Basslines von Prince

Seither ist Ida Nielsen wieder vermehrt auf Solopfaden zu erleben. Ihr erstes Album erschien bereits im Jahr 2008, und bislang hat sie fünf Alben unter ihrem eigenen Namen herausgebracht.

Das verlinkte Bass-Solo wurde im Juli 2022 im Pariser Funk-Club “New Morning” von einem Fan aufgezeichnet. Darin spielt Ida Nielsen eine Solo-Bass-Version des Titelsongs ihres Debütalbums “Marmalade” – und stellt einmal mehr ihr unglaubliches Timing und Groove-Empfinden unter Beweis.

Während die funky Dänin ansonsten auf Equipment der deutschen Hersteller Sandberg und Eich schwört, kommt in diesem Clip ausnahmsweise ein kraftvolles Stack von Ampeg zum Einsatz – wahrscheinlich tourte die Band nicht mit eigener Backline.

Viel Spaß mit dem Clip!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Ida_Nielsen_Bass_Solo Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Soul Bass Patterns, die (fast) immer passen
Bass / Workshop

Standard-Bassgrooves bilden das rhythmische Rückgrat zahlreicher Hits. In diesem Workshop findet ihr bekannte Soulrooves, die auch als Grundlagen für eure eigenen Ideen fungieren können.

Soul Bass Patterns, die (fast) immer passen Artikelbild

Um Bass-Patterns der Genres Rock und Funk haben wir uns in dieser Reihe über Groove-Archetypen bereits gekümmert, heute ist der gute alte Soul an der Reihe! Wie immer gibt es auch in dieser Stilistik nicht "den" Soulgroove schlechthin, aber die heutigen Kandidaten kommen in der vorgestellten Form oder in unterschiedlichen Variationen auffällig häufig vor. Somit bilden sie das Rückgrat zahlreicher Soul-Hits und sind ausgesprochen prägend für diesen Stil - und sollten deshalb auf keinen Fall im Repertoire jedes/jeder ambitionierten Bassisten/Bassistin fehlen. Die sieben Grooves in diesem Workshop sind eine gute Plattform, von der aus man seine eigenen groovigen Experimente starten und/oder sich tiefer in die Materie eingraben kann. Wie bereits bei den beiden Teilen über Rock und Funk sind diese Archetypen aber auch bestens als Startpaket für Jam-Sessions und Studio-Recordings geeignet!

Die besten Bass Riffs in Tabs und Noten – Aretha Franklin: „Respect“
Gitarre / Workshop

Die Queen of Soul ist tot - lang lebe die Queen of Soul! Wir verneigen uns vor Aretha Franklin und ihrem Lebenwerk mit diesem Workshop zur Basslinie von "Respect".

Die besten Bass Riffs in Tabs und Noten – Aretha Franklin: „Respect“ Artikelbild

Am 16.08.2018 verlor Aretha Franklin endgültig den Kampf gegen ihr Krebsleiden. Mit ihr ging zweifellos eine der größten Stimmen der letzten 100 Jahre von uns. Sie hinterlässt ein riesiges musikalisches Erbe, das in vergleichbarer Art sicherlich kaum ein zweites Mal zu finden sein wird. Die Schaffenszeit von Aretha Franklin umspannte nahezu 60 Jahre und sie wurde zu Recht mit fast jeder Auszeichnung dekoriert, die das Musikbusiness zu bieten hat. Eine Zusammenfassung ihrer unglaublichen Karriere würde hier alle Rahmen sprengen und ist sicherlich an anderer Stelle fundierter nachzulesen. Ich möchte mich heute als kleine Verneigung vor der "Queen Of Soul" mit der Transkription eines ihrer größten Hits begnügen.

Funky Pick Bass (Teil 3) - Plektrum-Bass-Workshop
Bass / Workshop

Den E-Bass mit dem Plektrum spielen ist nicht nur ein Thema für Rocker - es lässt sich damit auch äußerst funky spielen! In dieser Folge nehmen wir das Spiel Bobby Vegas unter die Lupe.

Funky Pick Bass (Teil 3) - Plektrum-Bass-Workshop Artikelbild

Willkommen zurück zum dritten und letzten Teil meiner Workshopserie zum Thema "Funky Pick Bass". Heute liegt der Schwerpunkt vor allem auf diversen Grooves von Großmeister Bobby Vega. Diese sollen in erster Linie dazu dienen, das bisher Gelernte zu festigen und euch Spaß machen, aber auch als Inspiration und Basis für Eure eigenen Ideen dienen.

Funky Pick Bass (Teil 2) - Plektrum-Bass-Workshop
Bass / Workshop

Im zweiten Teil unserer Workshopreihe zum Thema "Funky Plektrum Bass" geht es um die enorm wichtigen Punkte "Dynamik" und das Kreieren eines Backbeats mit der Schlaghand.

Funky Pick Bass (Teil 2) - Plektrum-Bass-Workshop Artikelbild

Willkommen zurück zum zweiten Teil unseres Workshops zum Thema "Funky Pick Bass". Während wir uns im ersten Teil der Serie um die grundlegende Haltung und Bewegung gekümmert haben, geht es heute um das eigentliche Salz in der Suppe - also um das, was diese Spielart wirklich wirklich derart funky macht: Dynamik, Backbeat und Puls! Hört man Bassisten wie Bobby Vega, den unbestrittenen Großmeister dieser Technik, hat man sofort das Gefühl, dass der Groove bereits komplett ist, ohne dass andere Musiker dabei vonnöten sind.

Bonedo YouTube
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)