Leo Lyons (Ten Years After) präsentiert seinen originalen Woodstock-Bass!

Diesem fast 80jährigen britischen Gentleman könnte ich stundenlang zuhören! Leo Lyons, geboren am 30. November 1943, darf als echter Grandseigneur des Bluesrock gelten. An der Seite von Gitarrenhexer Alvin Lee stand der sympathische Bassist wahrscheinlich auf nahezu jeder Bühne des Planeten und demonstrierte dem Publikum, dass man auch in den bewegten “Swingin’ Sixties” schon wusste, wie man ein sattes Bass-Brett fährt. Zum Beispiel beim legendären “Woodstock Festival”!

Leo Lyons' Woodstock-Bass
Leo Lyons und sein Fender Jazz Bass, den er schon beim “Woodstock Festival” spielte! (Screenshot aus dem unten verlinkten Video; Bildquelle: www.youtube.com/watch?v=HsREpvP-DCo)

Trotz seines stolzen Alters denkt der körperlich wie geistig fitte Musiker jedoch keineswegs an Ruhestand. Im Gegenteil: Im Jahr 2021 arbeitete er zur Zeit des Corona-Lockdowns im UK wie viele andere Musiker auch verstärkt an seinem eigenen YouTube-Kanal, auf dem er interessante Anekdoten aus seiner spannenden Karriere erzählt. Hier erfährt man beispielsweise, dass Leo Lyons auch heutzutage noch jeden Morgen mit demselben Ritual beginnt: Mit einem ausgiebigen Bass-Jam zu einem Drum-Loop! Ob das das Geheimnis für seine umwerfend positive Ausstrahlung ist?

Auch interessant: So unterschiedlich klingen Jazz Bass und Precision Bass im Bandmix!
Auch interessant: So unterschiedlich klingen Jazz Bass und Precision Bass im Bandmix!
Klangvergleich: Jazz Bass vs. Precision Bass

In diesem Clip stellt uns der Bassist und Musikproduzent, der im Studio Bands wie Motörhead, U.F.O. oder Waysted recorded und produziert hat, ein ganz besonderes Sahneteilchen vor: Den originalen Fender Jazz Bass, den er als 26jähriger im Jahr 1969 beim “Woodstock Festival” gespielt hat! In einigen eingeblendeten Bildern von damals sieht man, dass sich der Bass zur Zeit des legendären Festivals noch im Bestzustand befand – ein weiterer Beweis für die bewegte Karriere Mr. Lyons, denn heutzutage ist das “Heavy Aging” des Instrumentes unübersehbar.

Mit einem großen Unterschied: Im Gegensatz zu den vielen künstlich gealterten Instrumenten, die heute in den Shops stehen, steht hier jede Schramme für eine echte Geschichte aus Jahrzehnten des Rock’n’Roll! Thank you for sharing your stories, Leo!

Viel Spaß mit dem Clip!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Leo Lyons Bass

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • 10 Iconic Basslines With Power Chords
  • Teaser: 10 Iconic Basslines With Power Chords #shorts #powerchords #bass #basslines
  • Trondheim Audio Devices SkarBassOne Bass Preamp - Sound Demo (no talking)