Schrottpresse
Feature
9
07.10.2021

Wolfgang Van Halen folgt Guns N' Roses für 'Paradise City' auf Bühne

Bei der US-Tour der Roses kommt ein besonderer Gast auf die Stage

Auf einmal betritt Wolfang Van Halen das Scheinwerferlicht auf der Bühne in Hollywood, Florida. Bei einem Konzert von den Guns N' Roses unterstützt er die Band mit dem Bass für den Hit 'Paradise City'. 

Axl Rose von den Guns N' Roses stellt den Rockmusiker dem Publikum enthusiastisch vor: "Wolfang Van Halen. You know how cool that is to say that? That's fucking cool". Dann führt er fort: "You don't understand. We're talking legacy!". Aus dem Publikum kommen ein paar Jubel-Rufe, Ekstase hört sich allerdings anders an. Die Freude am Auftritt ist den Musikern auf Bühne aber nicht abzusprechen. Selbst bei der zehntausendsten Performance von 'Paradise City' laufen die US-Amerikaner quer über die Bühne und genießen es vor Publikum zu spielen. Wolfgang spielt dabei nicht nur die Gitarre, sondern singt auch mit.  

Nach dem Auftritt machte Wolfgang Van Halen seine Freude auf Twitter spürbar: "Vielen Dank an die gesamte GnR-Crew für diese großartige Gelegenheit und dafür, dass wir wie eine Familie behandelt wurden. Wahrlich ein unvergessliches Erlebnis". 

Das war der letzte gemeinsame Auftritt bei der diesjährigen US-Tour. Nächstes Jahr soll Wolfgang Van Halen mit Mammoth WVH allerdings bei den Scorpions als Vorband auftreten. Und dann gibt es ja auch noch die Europa, Australien und Neuseeland-Tour der Guns N' Roses. Vielleicht ist dort wieder Platz für einen Gastauftritt. 

Verwandte Artikel

User Kommentare