Gitarre Hersteller_MXR
News
1
26.02.2020

MXR erweitert sein Angebot an Effektpedalen

Für Gitarristen hat MXR mit den drei neuen Verzerren MXR Timmy Overdrive, MXR Dookie Drive V3 Ltd. und MXR Octavio Fuzz wieder interessante Bodentreter im Programm. Die Bassisten dürfen sich auf den MXR Thump Bass Preamp freuen.

Die Kandidaten für die Gitarrenfraktion:

  • MXR Timmy Overdrive
  • MXR Dookie Drive V3 Ltd.
  • MXR Octavio Fuzz

MXR Custom Shop Timmy Overdrive

Das MXR Custom Shop Timmy Overdrive Pedal bietet Musikern ein breites Spektrum an „kernigen“ Sounds, die den Klang des Setups erweitern ohne dabei das eigentliche Voicing zu verändern - in einem kompakten MXR Minipedal. Das Pedal basiert auf einer Schaltung von Paul Cochrane, die ohne Zweifel zu den besten und bekanntesten am Markt gehört. Durch die wählbaren Clipping-Optionen ist das Timmy Overdrive ein extrem flexibles Tool für alle denkbaren Stilrichtungen – egal, ob man einen „fetten Always-On Sound“ mit viel Headroom sucht um den Verstärker in die Sättigung zu fahren, mit einen leicht komprimierten, satten Drive die Akkorde nach vorne bringen möchte oder nach einem dynamischen Lead-Sound für seine Soli sucht. 

Der empfohlene Verkaufspreis (EVP) für das MXR Custom Shop Timmy Overdrive beträgt inkl. Mwst. Euro 169,00.

MXR Dookie Drive V3 Ltd.

Billie Joe Armstrongs Sound auf dem legendären Green Day Album ‚Dookie’ klang schön dreckig, aggressiv und bot das perfekte Maß an Artikulation um die schnellen, melodischen Riffs perfekt zu unterstützen. Um diesen Sound zu erreichen spielte Armstrong parallel durch zwei stark modifizierte Verstärker – ein Amp im High-Gain-Setting mit Scooped Mids und ein Amp mit einer sehr definierten Midrange. Im Mix wurden dann beide Verstärker je nach Bedarf gemischt. Das MXR Dookie Drive Pedal kombiniert den Sound der beiden Amps in einem Pedal und bietet zusätzlich die Möglichkeit beide Sektionen stufenlos zu mischen. 

Der empfohlene Verkaufspreis (EVP) für das MXR Dookie Drive V3 Ltd. beträgt inkl. Mwst. Euro 249,00

MXR Octavio Fuzz

Jimi Hendrix machte das Octavio Fuzz berühmt und bis heute ist das dynamische Octave-Up Fuzz extrem beliebt. Egal ob Rock, Metal oder Doom, dass Octavio lässt sich überall finden. Mit dem M267 gehört das Pedal nun zum ersten Mal zur Standard-Serie von MXR. Layout und Design des Pedals sind dabei einfach wie immer - zwei Regler kontrollieren Output und Fuzz, über die Pick Attack lässt sich die Intensität des Octave-Up-Effekts kontrollieren. Das MXR Octavio Fuzz (M267) ist ein dynamisches Fuzz mit einer wunderbaren Sound-Textur, das Gitarristen dazu inspirieren wird Neuland zu betreten – so wie einst Jimi Hendrix.

Der empfohlene Verkaufspreis (EVP) für das MXR Octavio Fuzz beträgt inkl. Mwst. Euro 169,00.

Für Tieftöner mit dem dicken Daumen:

MXR Thump Bass Preamp

Der MXR Thump Bass Preamp bietet alle Eigenschaften für ein klassisches „Always-On Pedal“ für moderne Bass-Setups. Die Idee für das Pedal wurde eher zufällig entwickelt als das MXR-Design-Team feststellte, dass der Echoplex Preamp auch wunderbar mit E-Bässen harmoniert. Auf Grundlage dieser Schaltung wurde das Pedal um eine effektive EQ-Sektion erweitert, die den Bass-Sound perfekt an die Anforderungen auf der Bühne oder im Studio anpassen kann. Die Treble- und Bass-Regler arbeiten als Cut oder Boost bei 4 kHz und 40 Hz, der Mid-Regler ebenfalls als Cut oder Boost zwischen 250 Hz und 1 kHz. 

Der empfohlene Verkaufspreis (EVP) für den MXR Thump Bass Preamp beträgt inkl. Mwst. Euro 169,00.

Alle MXR-Neuheiten sind ab Ende März verfügbar.

Weitere Informationen zu MXR unter www.jimdunlop.com

MXR Custom Shop Timmy Overdrive

MXR® Dookie Drive™ Pedal (Pt. 1)

MXR M267 Octavio Fuzz Pedal Demo - New 2020 Fuzz!

MXR Thump Demo at Winter NAMM 2020

Verwandte Artikel

User Kommentare