Gitarre Ukulele
Test
1
03.06.2019

Fazit
(4 / 5)

Mit der Manoa Maui Konzert- und der Manoa Roadie Tenor-Ukulele bietet VGS zwei tolle Instrumente mit eingebautem Tonabnehmer, wobei vor allem die Manoa Maui Konzertausgabe weder beim Strandurlaub noch beim nächsten Gig fehlen darf. Mit ihrem bodenständigen, aber eleganten Charme und der guten Verarbeitung setzt sie auch Akzente im Preis. Wer gerne beherzt in die Saiten langt, muss allerdings das eine oder andere Saitenschnarren in Kauf nehmen, ansonsten belohnt sie aber mit einem durchsetzungsstarken Klang bei bester Bespielbarkeit. Die ungünstige Halskrümmung beim Testmodell spricht nicht für die ganze Serie.

Die Tenorausgabe der Manoa Roadie-Serie punktet mit transparenten Strummings, und das auch bei etwas härterem Zugriff. Unverstärkt liefert sie eine Lautstärke, die sich kaum von der einer Ukulele mit tieferem Korpus unterscheidet. Und sie bringt alles mit, was man von einem Instrument auf der Bühne erwartet: Straffe klare Kante in der Liedbegleitung und einen singenden Ton im Solospiel.

VGS Konzert E-Akustik Ukulele Manoa Maui M-CO-E

(4 / 5)

  • Pro
  • gelungenes Designkonzept
  • durchsetzungsstarker Sound
  • vollwertige Ausstattung
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • sehr gutes Tonabnehmersystem
  • Contra
  • Saitenschnarren bei moderatem Zupfen
  • leicht konvexe Halskrümmung beim Testmodell
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: VGS
  • Modell: Manoa Maui M-CO-E
  • Bauform: Konzertgröße
  • Herkunftsland: China
  • Finish: seidenmatt, offenporig
  • Mensur: 376 mm
  • Sattelbreite: 35 mm
  • Griffbrett 10. Bund: 42 mm
  • Bünde: 18
  • Decke: Fichte massiv
  • Boden und Zargen: Sapelli
  • Griffbrett: American Walnut
  • Griffbretteinlagen: Punkteinlagen am 5. 7. 10. 12. 15. Bund
  • Steg: American Walnut
  • Hals und Halsfuß: Sapelli
  • Halsprofil: C
  • Tonabnehmersystem: VGS UCT-2 Preamp mit 2-Band EQ und Stimmgerät
  • Sattel & Stegeinlage: Nubone
  • Mechaniken: offene Mechaniken in Gold
  • Korpuslänge: 285 mm
  • Zargentiefe am Halsfuß: 52 mm
  • Zargentiefe am Boden: 70 mm
  • Korpusbreite oben: 150 mm
  • Korpusbreite unten: 285 mm
  • Werksbesaitung: Aquila Super Nylgut high-g
  • Inkl. Tasche
  • Ladenpreis: 195,00 Euro (Juni 2019)

VGS Tenor E-Akustik Ukulele Manoa Roadie R-TE-CE

(4.5 / 5)

  • Pro
  • attraktives Design
  • tadellose Verarbeitung
  • gute Bespielbarkeit
  • transparenter, straffer Sound
  • sehr gutes Tonabnehmersystem
  • Contra
  • Intonationsschwächen in den hohen Lagen
  • Technische Spezifikationen
  • Hersteller: VGS Guitars
  • Modell: Manoa Roadie R-TE-CE
  • Bauform: Tenor
  • Herkunftsland: China
  • Finish: Hochglanz
  • Mensur: 430 mm
  • Sattelbreite: 35 mm
  • Griffbrettbreite im 10. Bund: 44 mm
  • Bünde: 18
  • Decke: Sapelli
  • Boden und Zargen: Sapelli
  • Griffbrett: American Walnut
  • Griffbretteinlagen: Punkteinlagen am 5., 7., 10., 12. und 15. Bund
  • Brücke: American Walnut
  • Hals und Halsfuß: Sapelli
  • Halsprofil: C
  • Stegeinlage: Nubone
  • Sattel: Nubone
  • Mechaniken: geschlossene Mechaniken in Chrom
  • Tonabnehmersystem: VGS UK-S1 Preamp mit Volume- & Tone-Regler
  • Unterbug: 235 mm
  • Oberbug: 175 mm
  • Korpuslänge: 300 mm
  • Zargentiefe: 50 mm
  • Rosette: creme
  • Werksbesaitung: Aquila Super Nylgut high-g
  • inkl. Gigbag
  • Ladenpreis: 199,00 Euro (Juni 2019)
3 / 3

Verwandte Artikel

User Kommentare