Gitarre Bass
Feature
9
17.05.2021

Lockdown-Kreativität: Metallica haben mehr als zehn neue Lieder geschrieben

Eine Veröffentlichung des Materials ist jedoch noch nicht in Sicht

Metallica-Frontmann James Hetfield war vor einigen Wochen zu Gast beim The Fierce Life Podcast. Auf die Frage hin, ob er und seine Band-Kollegen derzeit an neuer Musik arbeiten, stellte der Musiker zu Beginn des Gesprächs fest: "It's either touring or writing". Und da die erste Option pandemiebedingt wegfällt, nutzten Metallica die Zeit also zum Erarbeiten neuer Lieder. Die räumliche Distanz der einzelnen Musiker war hierbei glücklicherweise auch kein allzu großes Hindernis.

Um mit den Band-Kollegen in regelmäßigem Kontakt zu bleiben, rief Metallica-Sänger und -Gitarrist James Hetfield ein wöchentliches Zoom-Meeting ins Leben. Wie sich herausstellte, scheint die Besprechungsplattform nicht nur für simple Videotelefonate sondern auch für Musik-Session bestens geeignet zu sein. Im gemeinsamen Austausch entstand zunächst einmal eine neue Version zum Metallica-Song „Blackened“, die bereits Mitte des vergangenen Jahres veröffentlicht wurde. Der Track stammt ursprünglich vom vierten Metallica-Studioalbum „…And Justice For All“ von 1988.

Anschließend experimentierten Hetfield, Lars Ulrich und Kirk Hammett dann über Zoom an ganz neuem Material. Aufgrund der leichten Audioverzögerungen war es den Musikern dabei leider nicht möglich zusammen zu jammen. Stattdessen spielten sie nacheinander einzeln zu Clicktracks und fügten das Ganze dann zusammen. Dafür arbeiteten sie bereits bei ihren Videokonferenzen mit Produzenten zusammen, wie Hetfield erklärte: "We had our producer, who was running my computer while I was playing. He was running my computer from LA, and I'm in Vail [Colorado]. And then Lars had an assistant running his computer from LA - he's up here in San Francisco - and we were playing together, and it was pretty bizarre."

Bizarr aber offenbar erfolgreich - Über zehn neue Lieder haben Metallica auf diese Weise erarbeitet, bevor sie sich dann das erste mal wieder im Studio zusammengefunden haben: "We started writing. We got about - I don't know - over 10 songs going that way. And then we finally got together. There's only so much you can do on Zoom." Wieviele der neuen Lieder die Band tatsächlich veröffentlichen wird und wie diese klingen werden, bleibt allerdings vorerst noch abzuwarten.

Website: www.metallica.com

Verwandte Artikel

User Kommentare