News
3
14.04.2017

Ex-Jamiroquai-Keyboarder Toby Smith gestorben

Er wurde gerade mal 46 Jahre alt

Der Keyboarder Toby Grafftey-Smith ist überraschend am 11. April 2017 verstorben.

Er war Produzent und Gründungsmitglied der britischen Acid-Jazz-Band Jamiroquai und spielte zwischen 1992 und 2002 Keyboard in der Band. Zudem war er auch am Songwriting etlicher früher Songs und Alben der Band beteiligt, bevor er sich nach dem Album A FUNK ODYSSEY (2001) zunehmend zurückzog, um mehr Zeit für seine Familie zu haben.

Danach produzierte und schrieb er in seinen selbst aufgebauten "Angelic Studios" etliche Songs für britische Pop-Künstler und -Bands wie z.B. The Hoosiers.

Die Gründe für den frühen Tod des Musikers sind noch nicht bekannt.

In einem Nachruf auf Instagram schreibt Jamiroquai-Bassist Stuart Zender:

"All my fondest memories are of him and the band that we created. The most talented musician I have ever had the honor to make music with. There will never be another like you Toby."

Verwandte Artikel

User Kommentare