Anzeige

2getheraudio veröffentlicht drei neue Oszillatoren für ‘Logue’-kompatible Korg Synthesizer

Wavesweep, Tarrabia und Supersaw heißen die drei neuen Oszillatoren, die 2getheraudio für die ‘logue’-kompatiblen Korg Synthesizer Minilogue XD, Prologue und NTS-1 veröffentlicht. 2getheraudio eher im Herstellungsbereich von VST Plug-ins zu Hause, zeigt sich nun auch auf dem Sektor plattform-erweiternder Oszillatoren für Korg-Synthesizer kreativ.

Der Wavesweep
(Quelle: 2getheraudio)
(Quelle: 2getheraudio)
-Oszillator greift auf die internen Wavetables des Minilogue XD zurück und ermöglicht es, diese zu durchlaufen, wodurch eine endlose Reihe neuer Wavetable-Formen entsteht. Wavesweep verwendet dabei die internen (90) Wavetables der Korg-Engine, wobei man die erste und letzte Welle angibt und die Anzahl der Zwischenwellen, die verwendet werden sollen. Dabei kann auch die Art des Übergangs zwischen den Wellenformen gesteuert werden, die von sanft bis abrupt einstellbar ist. Auch sind Unisono-Effekte machbar, die es ermöglicht, zwei verstimmte Stimmen abzuspielen und diese perfekt zu kontrollieren. Der Wavesweep lässt sich zudem loopen oder endet bei der letzten Schwingungsform.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tarabbia, der zweite Oszillator, basiert auf dem virtuellen-analogen Synth Plug-in ‘Cheese Machine’ und liefert ein kontinuierliches Wavemorphing zwischen Sägezahn und Rechteck, wobei auf den Klangcharakter Einfluss genommen werden kann. Auch hier gibt es Möglichkeiten fette Unisono-Sounds zu erzeugen, die durch eine Kombination mehrerer Oszillatoren entstehen, wobei nur ein Algorithmus verwendet wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit Supersaw bietet 2getheraudio einen Oszillator, der sich mit sieben abgestimmten Sägezahn-Wellenformen und einem Morphing-Filter für fette Bässe und Leads eignet. Das Ergebnis der sieben Sägezahnwellen wird dann von einem resonanten digitalen Filter verarbeitet, das zwischen Tiefpass und Hochpass gemorphed wird.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die drei Oszillator-Packs von 2getheraudio sind ab sofort als Download zu einem Preis nach Wahl (pay-what you want) erhältlich. 10 % des bezahlten Preises werden für einen guten Zweck gespendet.
Weitere Informationen zu diesen Produkten gibt es auf der Webseite des Herstellers.
Hot or Not
?
(Quelle: 2getheraudio)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • AKAI Professional MPC Key 61 – Demo (no talking)
  • Modal Cobalt5S Sound Demo (no talking)
  • Moog Mavis Sound Demo (no talking)