ANZEIGE

Lambda Synthetics PolyPulse Groovebox auf Kickstarter

Die auf der letzten Superbooth 23 vorgestellte Lambda Synthetics PolyPulse Algorithmic Workstation ist jetzt auf Kickstarter erhältlich.

Lambda Synthetics PolyPulse
Lambda Synthetics PolyPulse Groovebox. (Quelle Lambda Synthetics)

Die Lambda Synthetics PolyPulse Groovebox war eine der spannendsten Neuheiten auf der Superbooth 23 – jetzt kann man die Groovebox mit fünf Tracks und polyrhythmischem Sequenzer auf Kickstarter bestellen!

Das Finanzierungsziel wurde bereits nach kürzester Zeit weit übertroffen, aber die Kampagne läuft noch knapp einen Monat. Leider sind die Early Bird Angebote bereits alle weg, sodass man sich sein Exemplar derzeit für 1.999 € sichern kann. Dies zeigt, dass sich das Konzept der Groovebox mit fünf Tracks, die von einem algorithmischen Sequenzer und verschiedenen Sound-Engines gesteuert werden, bewährt. Sicherlich wird die Lambda Synthetics PolyPulse Groovebox zunächst nur in kleinen Stückzahlen produziert werden, sodass man schnell sein muss, um sich eine zu sichern. Die Auslieferung ist für September 2024 geplant.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers sowie auf Kickstarter.


Unsere bisherige Mitteilung vom Mai 2023:

Superbooth 2023: Lambda Synthetics PolyPulse Algorithmic Workstation – Groovebox

Lambda Synthetics zeigt auf der Superbooth 2023 die PolyPulse Algorithmic Workstation – eine Groovebox mit neuartigem Konzept.

Superbooth 2023: Lambda Synthetics PolyPulse Algorithmic Workstation. (Quelle: Gearnews)
Superbooth 2023: Lambda Synthetics PolyPulse Algorithmic Workstation. (Quelle: Gearnews)

PolyPulse Algorithmic Workstation ist eine algorithmische Groovebox, die Lambda Synthetics auf der Superbooth als Prototyp zeigt. PolyPulse arbeitet mit fünf Spuren, polyrhythmischem Sequencing und verschiedenen Klangerzeugungstechniken.

Superbooth 2023: Lambda Synthetics PolyPulse

Zur Superbooth 2023 hat Lambda Synthetics PolyPulse im Gepäck, die Algorithmic Workstation, die ihren Fokus deutlich auf Live-Performance legt. Dabei helfen fünf Tracks mit jeweils eigener Sequenzer-Sektion und digitaler Klangerzeugung, die über jeweils 16 Drehregler gesteuert werden können. Momentan bietet die Groovebox FM-Synthese, additive Synthese und verschiedene Sampling-Modi an, während weitere Klangerzeugungsverfahren für die Zukunft geplant sind.

Die fünf Touchpads auf der Oberseite sind Vektor-Controller, die es möglich machen zwischen verschiedenen Klangeinstellungen zu morphen und bis zu fünf Spuren gleichzeitig zu bearbeiten. Ein weiterer wichtiger Punkt sind ferner die polyrhythmischen Sequenzer, die komplexe Rhythmen und Melodien erzeugen. Bei allen Arbeiten am Gerät unterstützt zudem das zentral liegende Display. Bei der Menge an gebotenen Funktionen bleibt der Lambda Synthetics PolyPulse aber noch bedienbar. Ein nicht zu unterschätzender Aspekt, gerade bei Live-Performances.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Lambda Synthetics auf der Superbooth 2023: Stand Z250

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
Lambda_Kickstarter Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Black Corporation KIJIMI MK2: SUPERBOOTH 24
  • Body Synths Metal Fetishist: SUPERBOOTH 24
  • Cyma Formula ALT: SUPERBOOTH 24