Anzeige

One Control Persian Green Screamer Test

Fazit

Der Persian Green Screamer ist im Grunde genommen die Reproduktion eines wirklich gut abgehangenen Ibanez TS9 Tube Screamers. Ich habe das Pedal mit meinem 80er TS9 im A/B-Vergleich getestet und kaum einen Unterschied ausmachen können. Das Pedal ist erstklassig verarbeitet, klingt ausgewogen und bietet eine sehr gute Dynamik. Ob man lieber 10 Euro mehr für einen neuen TS9 auf den Tisch legt, bleibt jedem selbst überlassen.

Unser Fazit:

Sternbewertung 5,0 / 5

Pro

  • nahezu identischer TS9 Sound
  • zusätzlich Vintage- und Modern-Mode schaltbar
  • tadellose Verarbeitung
  • kleines Gehäuse

Contra

  • keins
Artikelbild
One Control Persian Green Screamer Test
Für 115,00€ bei
One_Control_Persian_Green_Screamer_006FIN
Dieser Zerrer ist wirklich kompakt gehalten
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: One Control
  • Produkt: Persian Green Screamer
  • Typ: Overdrive, designed by Björn Juhl (Mad Professor)
  • Regler: Tone, Level, Drive
  • Schalter: On/Off, Vintage/Modern
  • Anschlüsse: In, Out, 9 Volt Netzteilanschluss
  • Stromversorgung: 9-V-Batterie oder 9-Volt-Netzteil
  • Abmessungen: 10 x 3,1 x 4 cm L x H x B)
  • Gewicht: 160 g, 200 g (mit Batterie)
  • Preis: 156,00 Euro UVP
Hot or Not
?
Der Persian Green Screamer präsentiert sich - welch ein Wunder - im grünen Gewand

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Robby Mildenberger

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

JHS Pedals 3 Series Screamer Test

Test

Der JHS Pedals 3 Series Screamer ist ein Tubescreamer-Klon, der in der Praxis klingt wie der Klassiker auf Frischzellenkur, wie unser Autor herausgefunden hat.

JHS Pedals 3 Series Screamer Test Artikelbild

Der JHS Pedals Screamer ist der neueste Zugang in der 3 Serie des Herstellers aus Kansas City. Basierend auf dem hauseigenen Strong Mod, der auch im JHS Bonsai Overdrive zu finden ist, repräsentiert das Pedal Josh Scotts jahrelange Erfahrung im Modifizieren von TS-Schaltkreisen.

Way Huge Green Rhino MkV Test

Gitarre / Test

Der Way Huge Green Rhino MkV beweist sich als flexible Definition des Tubescreamer-Themas mit einigen Features, die auch dem Original gut stehen würden.

Way Huge Green Rhino MkV Test Artikelbild

Mit dem Way Huge Green Rhino MkV legt der amerikanische Hersteller ein Facelift des kleinen grünen Overdrives vor, das sich jedoch hinsichtlich der Potibelegung von seinen Vorgängermodellen klar abhebt. Die grüne Farbe und die Hauptregler lassen natürlich eine gewisse Verwandtschaft zum Ibanez Tubescreamer vermuten, doch handelt es sich hier wahrlich nicht nur um einen einfachen Klon.Beim MkV haben wir es vielmehr mit einer modernisierten Variation der Grundthematik zu tun, die durchaus Eigenständigkeit besitzt und natürlich auch wesentlich mehr Regeloptionen anzubieten hat. Auch wenn der 1992 gegründete Pedalhersteller mittlerweile Teil der Jim Dunlop Company ist, stammen die Ideen nach wie vor vom geistigen Vater und Pedal-Nerd Jeorge Tripps, der bereits mit Gitarrengiganten wie Joe Bonamassa, Eric Johnson oder Eddie Van Halen

Die besten Gitarren-Soli - Fleetwood Mac/Peter Green - Albatross - Workshop

Gitarre / Workshop

Wer in den 60ern und 70ern Gitarre lernte, der versuchte sich auch an Albatross von Fleetwood Mac. Den zeitlosen Klassiker sezieren wir in unserem Workshop.

Die besten Gitarren-Soli - Fleetwood Mac/Peter Green - Albatross - Workshop Artikelbild

In unserer heutigen Folge wollen wir uns dem jüngst verstorbenen Gitarristen und "Fleetwood Mac"-Gründer Peter Green widmen, einem Musiker, der seiner Leidenschaft meist eher unscheinbar nachging, und dennoch einen gigantischen Fußabdruck in der frühen Rockgeschichte hinterlassen hat.Peter Green, geboren 1946, nannte Eric Clapton seinen großen musikalischen Einfluss und sollte diesen sogar kurzzeitig bei John Mayall and the Bluesbreakers vertreten, bevor sich die Formation komplett auflöste und aus dessen Mitgliedern die legendäre Band "Fleetwood Mac" entstand. In den ersten drei Jahren seines Mitwirkens von 1967 bis 1970 trugen Greens Kompositionen erheblich zum Erfolg der Band bei, die mit Hits "Oh Well", "Albatross" und "Black Magic Woman" Weltruhm erlangten. Insbesondere das letztgenannte Stück sollte später durch Carlos Santana

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Green Day - When I come around

Gitarre / Workshop

Green Day und der Charthit „When I come around“ sind Thema unseres Workshops, der zeigt, wie effektiv und erfolgreich das richtige Maß an Purismus sein kann.

Die besten Gitarrenriffs in Noten und Tabs - Green Day - When I come around Artikelbild

Green Day zählt zu den großen Aushängeschildern des amerikanischen Punkrock-Revivals der 90er-Jahre. Beschritt das amerikanische Trio um Frontmann Billy Joe Armstrong mit Songs wie "Boulevard of Broken Dreams" im späteren Verlauf ihrer Karriere eher kommerzielle Wege, so wirkte ihr drittes Album "Dookie" aus dem Jahre 1994 doch wesentlich rauer und lieferte mit "Basket Case", "Longview" und "When I come around" prägnante 90er Jahre Rockhymnen. Letztgenanntes Stück erreichte vor "Boulevard of Broken Dreams" die höchste Chart-Platzierung und soll heute Gegenstand unseres Workshops sein.Die Gitarrenparts übernimmt Sänger und Gitarrist Billy Joe Armstrong. Sein Equipment zur Dookie-Zeit bestand aus Marshall-Amps, von denen er ein JCM900 Modell und einen modifizierten 1959 Super Lead Plexi mit aufgespraytem "Pete"-Logo verwendete. An Gitarren kamen Stratocaster- und Les Paul-Modelle zum Einsatz, wobei Billy mittlerweile eine eigene Les Paul Signature mit einem einzelnen Humbucker sein Eigen nennen darf. Was die Pedale anbetrifft, hat ihm die Firma MXR mit dem Dookie Drive

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)