Anzeige

Ibanez Jemini Distortion-Pedal Test

Wieder mal ein Ibanez Produkt, für das niemand geringerer als Gitarrenvirtuosen-König Steve Vai Pate gestanden hat. Zwar ist die Verbindung zwischen Vai und Ibanez bis in die Anfänge der Karriere des Maestros zurückzuverfolgen, brachte bislang aber in erster Linie spacige Signature-Gitarren hervor. Mit dem Jemini, einem speziell auf Vais Geschmack abgestimmten Distortion-Pedal mit zwei unabhängigen Zerrsounds, ist die Beziehung jetzt auf dem „Boden der Tatsachen“ angekommen.

Das kreischbunte Pedal bietet Flexibilität für alle jene, die auf unterschiedliche Zerrsounds in einer Tretmine zurückgreifen oder einfach soundmäßig unserer Hoheit nacheifern möchten.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.