Anzeige

Ibanez – Gitarren und Bässe

Eine erstklassige Qualität, Top-Designs und innovative Features: Die Instrumente der japanischen Gitarrenschmiede Ibanez gehören seit vielen Jahren zum besten was die Szene zu bieten hat. Doch trotz des Megaerfolgs und einer Reputation, die ihresgleichen sucht, ist über die Geschichte der Firma nur recht wenig bekannt. Das soll sich jetzt ändern.

Ibanez


Mit “The Untold Story” präsentierte die Kultfirma im Jahr 2005 ein satte 300 Seiten umfassendes Buch, das, prallgefüllt mit Informationen und interessanten Fotos, die über hundertjährige Geschichte der Kultfirma detailliert dokumentiert. Leider ist das Werk mittlerweile in Deutschland nicht mehr erhältlich. Wir hatten dennoch das Glück ein Exemplar in die Finger zu bekommen und freuen uns euch im Folgenden eine eingedampfte Version der bewegten Firmengeschichte präsentieren zu können.

Aber vorher natürlich Facts, Links & alle Testberichte und News zu Ibanez auf bonedo.de im Überblick!

Ibanez Facts:

  • Produktkategorie: E-Gitarren, Akustikgitarren, E-Bässe, Verstärker und Effekte
  • Gründungsjahr: 1908 als Hoshino Gakki
  • Gründungsort: Nagoya, Japan
  • Bekannte Künstler: Thomas Andersson (Kamchatka), Simon Andersson (Avatar), Francesco Artusato (All Shall Perish), George Benson, Bernth (Belphegor, Bled Dry), Anders Björler (The Haunted, At The Gates), Rudi Buttas (PUR), Cat Casino (Deathstars), Dino Cazares (Fear Factory), Audley Chisholm (The Wailers), Roger Cicero, Fletcher Dragge (Pennywise), Niclas Engelin, Mårten Hagström (Meshuggah), Dexter Holland (The Offspring), Pat Metheny, Munky (Korn), Omar Rodriguez-Lopez (The Mars Volta), Joe Satriani, John Scofield, Andy Timmons, Steve Vai, Karin Axelsson (Sonic Syndicate), Stephane Barbe Kataklysm), Glen Benton (Deicide), Adam Blackstone, Stephen Bruner (Suicidal Tendencies, Erykah Badu), Fieldy (Korn), Paul Gray (Slipknot), Peter Iwers (In Flames) uva.

Ibanez Links:

ALLE TESTBERICHTE ZU IBANEZ AUF BONEDO.DE:

ALLE NEWS ZU IBANEZ AUF BONEDO.DE:

Kommentieren
Profilbild von Matthias

Matthias sagt:

#1 - 01.08.2011 um 00:58 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Nach meinen Informationen begann die Gitarrenproduktion unter dem Namen TAMA erst in den 1970er Jahren, ´73 oder ´74. Bis dahin produzierte man unter diesem Namen in erster Linie Perkussionsinstrumente, für die der Name ja heute noch bekannt ist. Welche Modellreihen stammen denn aus den 60er Jahren? Wäre dankbar für Infos!

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.