Anzeige

Musician Sound Design – Paranoid Test

Warum denn in die Ferne schweifen … Wer auf der Suche nach seinem Sound ist, der kann unter Umständen schon vor der Haustür fündig werden. Nicht nur die Produkte der großen Namen sind es wert, näher in Augenschein genommen zu werden. Ambitionierte Tüftler gibt es auch hierzulande und die verblüffen unter Umständen mit genau der Lösung, nach der man jahrelang gesucht hat. Aus den heiligen Hallen der in Köln ansässigen Firma Musician Sound Design kommen neben hervorragenden Wah-Wah-Pedalen auch einige interessante Verzerrer unterschiedlicher Couleur.

In diesem Test stelle ich den nach einem Black Sabbath Song benannten Paranoid vor. Laut Angabe von Hardy Kurandt, bekennender Toni Iommi Fan und Chef der Firma, erzeugt der Paranoid-Zerrer den brachialen Sound des gleichnamigen Erfolgsriffs. Zwei hintereinander geschaltete Zerrstufen sorgen dabei für eine relativ starke Verzerrung, die da beginnt, wo die meisten Pedale aufhören.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.